Escape Dead Island erscheint demnächst für PS3

4 0
Escape Dead Island erscheint demnächst für PS3

Entdeckt die Quelle des Zombievirus und bereitet euch vor auf Dead Island 2

Erfahrt, woher der Virus gekommen ist und wohin die Geschichte führen wird in dieser Fortsetzung zu Dead Island. Alex Toplansky von Deep Silver hat alle Details für euch. Doch seid gewarnt: Dieses Abenteuer bietet mehr als ihre Bestreiter erwarten.


Alex Toplansky, Deep Silver:

Mit großer Freude können wir euch ankündigen, dass Escape Dead Island für PS3 erscheint. Es handelt sich dabei um ein Survival-Mystery-Spiel, das euch eine ganz neue Sicht auf das „Dead Island“-Universum eröffnet.
Escape stellt eine wichtige Verbindung zwischen den Ereignissen aus Dead Island und Dead Island 2 dar. Es bietet endlich eine Erklärung zur Herkunft des Virus und sogar einige aufregende Hinweise auf zukünftige Geschehnisse … Doch ihr müsst selbst entscheiden, was ihr glauben wollt. Das liegt daran, dass ihr in diesem handlungsorientierten Singleplayer-Erlebnis die Welt durch die Augen von Cliff Calo seht, der miterlebt, wie sich alles aufklärt.

01072014_EDI_Announcement01

Cliff ist der verwöhnte Sohn eines mächtigen Medienmoguls. Er hat mit seinen Freunden eine Jacht gestohlen, um den größten Dokumentarfilm des Jahrhunderts zu drehen: eine Enthüllung der Wahrheit über den Banoi-Ausbruch für die gesamte Öffentlichkeit. Ihr Plan ist es dabei, auf dem Archipel die streng geheime, unter Quarantäne stehende Insel Narapela zu infiltrieren und alles zu dokumentieren.
Als Spieler werdet ihr diese völlig neue Insel erforschen und euch möglichst unauffällig bewegen, um den Untoten zu entgehen, die euch hören und riechen können. Doch auch auf dieser Insel voller Zombies ist nicht alles, wie es zunächst scheint.
DN_011 DN_020DN_CO-OP_004

Cliff kämpft um seine eigene geistige Gesundheit, während die Welt um ihn herum immer unberechenbarer wird. Die Zeit wird verzerrt und gebogen, seltsame Nachrichten tauchen auf und unmögliche Ereignisse erschüttern die Realität. Ozeane werden zu Blut, Container stürzen aus dem Himmel herab … Falls Cliff dachte, dies sei ein Routine-Dokumentarfilm, lag er „tödlich“ daneben.
Das gesamte Erlebnis wurde mit einer von Comics inspirierten Grafik lebendig umgesetzt. Das trägt zur Darstellung von Cliffs surrealer Situation bei und zeigt, wie es sich für Dead Island gehört, ein Paradies, das zur Hölle wird. Im Fall von Escape ist das eine besonders persönliche Hölle.
Was ist die wahre Herkunft des Virus? Was ist echt an diesem bizarren Ort? Was werdet ihr glauben? Wir sind schon gespannt, wie ihr euch entscheidet, wenn euch Escape Dead Island später in diesem Jahr zur Verfügung steht!

01072014_EDI_Announcement04

Was dich außerdem interessieren könnte:

YouTube CTA

Kommentare sind geschlossen.

4 Kommentare

  • Cyberbrain85

    Was hat das noch mit Dead Island zu tun? Ist die Comic Grafik nur dazu da, damit wir in Deutschland das Spiel auch offiziell bekommen?
    Sorry wenn ich wenig begeistert bin aber ich spiele gerade Dead Island Riptide im Coop und das Spiel hier überzeugt mich als Dead Island Fan überhaupt nicht.
    Schon allein das fehlen der Ego Sicht nimmt dem Spiel viel Potenzial, dazu dann die sehr detailarme Grafik….
    Evtl. wird es ja nicht so schlimm wie erwartet aber ich warte dann doch lieber auf Dead Island 2.

  • Alpha-Jinro

    @ Cyberbrain: Ich denk nicht, dass es hier um eine USK-Freigabe geht.

    Eher darum, dass es eh nur wahrscheinlich so eine Art kurzes DL-Spinoff-Spiel wird, das einen einfach die Wartezeit überbrücken lassen soll. Mit der „vereinfachten bzw. stilisierten“ Comicgrafik, kann man halt viel schneller was hinrotzen und braucht nicht so viel Arbeitsaufwand wie bei nen Full-Retail-Spiel mit Detailreichtum. (z.B. kann man dann mit Over-the-Top-Blutfontänen etc. sich den Detailreichtum bei Splatterszenen sparen) Zudem soll wahrscheinlich auch dieses „Grindhouse“-mäßige als Stilmittel gelten, was man ja inzwischen schon in vielen Spielen gesehn hat wie z.B. auch in WET, welches übigens in DE auch unzensiert keine USK-Freigabe hat. Trotz dieses „comicartigen“ [Rage-Modus] Gemetzels, denn genau dass wurde in Deutschland auch entschärft. (Soviel zu deiner „für Deutschland Comicgrafik“-Theorie)

  • Ich seh eigentlich nur das DeepSilver die „Marke“ Dead Island die durch Teil 1 (Anfang super, gegen Ende etwas mittelmäßig) gut angefangen hat, anfängt auszuschlachten. DI Riptide war schon anders und mehr auf Coop ausgerichtet (und war nicht mehr ganz mein Fall aber noch gut) und letztens kam bei Steam DI Epidemic (ein MOBA) was nun wirklich kaum etwas mit Dead Island gemeinsam hat. Escape DI haut mich jetzt vom gesehenen auch nicht wirklich um und der wechsel zur ThirdPerson Ansicht ist auch sehr gewöhnungsdürftig. Und zu Dead Island 2 hier noch ein Zitat; „Dead Island 2 entsteht beim Berliner Entwickler-Studio Yager Development. Die konnten uns 2012 mit ihrem Kriegsdrama Spec Ops: The Line beeindrucken und haben auch noch die Action-Flugsimulation Dreadnought in der Mache. Mit Dead Island 2 begeben sie sich erstmals auf das Gebiet der momentan schwer angesagten Zombie-Metzel-Games. Das Spiel wird mit der Unreal Engine 4 entwickelt und soll im Frühjahr 2015 erscheinen.“, also neuer Entwickler & neue Engine – abwarten ob es was wird. Oder die „Marke“ Dead Island „stirbt“.

  • Alpha-Jinro

    Wahrscheinlich eher der Tod für Dead Island, denn in DE darf man ja „eigentlich“ keine Spiele herstellen die nachem Gesetz beschlagnahmt werden können, somit ist schonmal zu erwarten, dass das Spiel wohl nicht mehr den selben „Gore-Faktor“ hat. Aber naja Dead Island war doch schon immer nur „solala“ das beste waren die Cinematic-Trailer. XD