Veröffentlicht am

PlayStation Plus im Juli: Strider, Dead Space 3, Towerfall Ascension und viele mehr

Doki Doki Universe, Vessel und LEGO Batman 2: DC Superheroes werden ebenfalls bei PS Plus erhältlich sein
Hallo zusammen! Ich hoffe, ihr habt euch von der Aufregung rund um die E3 erholt und seid bereit für einen grandiosen Juli. Und jetzt geht’s weiter mit den Spielen für Juli:

Neu für PlayStation 4

playstation-4-console-HD

Towerfall Ascension

towerfallheader

Für PS4 erscheint diesen Monat als Erstes das rasante Jump ‘n Run-Spiel TowerFall Ascension, das zu Beginn dieses Jahres veröffentlicht wurde und von Eurogamer mit 9 von 10 Punkten [http://www.eurogamer.net/articles/2014-03-12-towerfall-ascension-review] und von IGN mit 8 von 9 Punkten bewertet wurde [http://uk.ign.com/articles/2014/03/25/towerfall-review]!
Im Land von TowerFall wird die noble und brutale Tradition von Pfeil-und-Bogen-Kämpfen noch aufrechterhalten, und ihr müsst euer Können entweder alleine oder mit bis zu vier Freunden in packenden Duellen beweisen. TowerFall Ascension ist der “Director’s Cut” des Spiels und umfasst 50 neue Versus-Level, vier weitere spielbare Bogenschützen, einen brandneuen “Quest”-Modus für 12 Spieler und sechs zusätzliche Power¬-ups.

Strider

Strider

Als Nächstes präsentieren wir euch für PS4 in Zusammenarbeit mit Capcom den extrem unterhaltsamen Action-Titel Strider. Das Spiel erzählt die Geschichte von Hiryu, dem jüngsten Agent der Eliteeinheit Striders, der jemals als “Super A” eingestuft wurde. Strider Hiryu erhält den Befehl, den Diktator Grandmaster Meio zu ermorden, der die Menschheit in eine dunkle Zukunft gestürzt hat …

Neu für PlayStation 3

56690-playstation-3-ps3

Dead Space 3

Dead Space

Auf PS3 ist es im Juli an der Zeit, in Dead Space 3 in die Tiefen des Weltraums vorzudringen. Zum Glück seid ihr dieses Mal nicht allein: Isaac Clarke und der gnadenlose Soldat John Carver begeben sich gemeinsam auf eine Reise durch das Weltall, um den Ursprung der Necromorph-Epidemie zu entdecken. Angesicht der tödlichen und sich ständig weiterentwickelnden Gegner muss das ungleiche Paar zusammenarbeiten, um die Menschheit vor der Vernichtung zu bewahren.

Vessel

Vessel

Als Nächstes gibt es für PS3 den 2D-Action-Puzzler Vessel. Arkwright, der Erfinder des weltberühmten Fluro (mechanized-fluid automaton, dt. mechanischer Flüßigkeitsautomat), arbeitet daran, seine nächste großartige Erfindung – The Device (das Gerät) – fertigzustellen, die unser Leben völlig verändern wird. Doch die Fluros beginnen auf einmal zu mutieren und sich selbstständig zu machen, und es liegt an Arkwright, diese seltsame Entwicklung zu verstehen (und auszunutzen).

Neu für PS Vita

PSVitaLarge

LEGO Batman 2: DC Superheroes

Lego Batman

LEGO Batman 2: DC Superheroes ist der erste Juli-Titel für PS Vita. Könnt ihr Batman dabei helfen, Gotham City vor fiesen Bösewichten wie dem Pinguin, Riddler, Harley Quinn und dem Joker zu retten? Ihr müsst diese Aufgabe auch nicht alleine bewältigen: Batman bekommt Unterstützung von Superman, Wonder Woman und Green Lantern!

Doki Doki Universe

Doki_Buggabug3_1384191612

Unser letztes Angebot für diesen Monat ist das absolut einmalige Doki Doki Universe von HumaNature Studios. Auf eurer Reise zu einzigartigen Planeten und Asteroiden trefft ihr auf die bizarrsten Charaktere. Dabei erfahrt ihr nicht nur mehr über diese Kreaturen, sondern auch über eure Figur. Dieser Titel verfügt auch über die Cross-Play-Funktion, sodass ihr ihn auf PS3, PS4 sowie PS Vita spielen könnt.

Die Zusammenfassung:

Nicht mehr bei PS Plus verfügbar:

2. Juli: Pixeljunk Shooter Ultimate (Cross-Buy)
2. Juli: Trine 2: The Complete Story
2. Juli: NBA 2K14
2. Juli: Sly Cooper: Jagd durch die Zeit (Cross-Buy)
2. Juli: Der Puppenspieler
2. Juli: Lone Survivor (Cross-Buy)
2. Juli: Dragon’s Crown
2. Juli: Surge Deluxe

Demnächst bei PS Plus verfügbar:

2. Juli: TowerFall Ascension
2. Juli: Strider
2. Juli: Dead Space 3
2. Juli: Vessel
2. Juli: LEGO Batman 2: DC Superheroes
2. Juli: Doki Doki Universe

Das solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Denkt daran, dass ihr euch die Spiele, die bald nicht mehr bei PS Plus erhältlich sind, noch rechtzeitig auf eure Download-Liste herunterladet!
Wir freuen uns immer, von unseren Mitgliedern zu hören, denn nur so können wir PS Plus noch besser machen. Jetzt habt ihr die Möglichkeit, uns Feedback zu den Inhalten zu geben. Was hat euch gefallen und was nicht? Nehmt einfach an unserer Umfrage teil und teilt uns eure Gedanken zu den Spielen vom Juni mit.
Denkt auch daran, regelmäßig in den PlayStation-Foren vorbeizuschauen, wo es jeden Monat tolle Herausforderungen und Gewinnspiele zu den Spielen von PS Plus gibt, bei denen ihr gegen andere PS Plus-Mitglieder antreten könnt.
Ihr seid noch nicht Mitglied bei PlayStation Plus? Dann registriert euch noch heute für nur 6,99 € im Monat. Mehr Infos findet ihr auf unserer PlayStation Plus-Seite.
Und wenn euer PS4, PS3- oder PS Vita-System gerade einmal nicht in Reichweite ist, könnt ihr euch diese Angebote auch in unserem Online-Store kaufen.
Was dich außerdem interessieren könnte:

PS+ Quiz CTA

Hat dir der Artikel gefallen?
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

113 Kommentare 5 Antworten vom Autor
Älteste zuerst anzeigen  
 
Mad-Ball-604 25. Juni 2014 @ 17:55   1

Und mal wieder ein Wahnsinnsangebot für die PS4. Voll die Knaller. Was freue ich mich. Sobald das Plus-Abo abgelaufen ist, nur noch Monatskarten. Wenn überhaupt…
For the Players???

     
    Kithaitaa 25. Juni 2014 @ 18:24    

    Sind beides gute Spiele. Man kann halt nach einem halben Jahr keine 60-Euro-Vollpreistitel erwarten.

     
    Mad-Ball-604 25. Juni 2014 @ 19:45    

    Niemand erwartet Vollpreisspiele. Aber mal was, was so einigermaßen der Ps4 gerecht wird. Unnötige Diskussion… Wiederholt sich ständig. Sony ändert nichts. Also keine Jahres -Abos mehr machen. Eigentlich ganz einfach.

     
    m-a-k-e-l-e-l-e 25. Juni 2014 @ 20:55    

    Diese Indies wollen mit dem Feature Multiplayer punkten,
    Towerfall geht nur offline zu viert, Online geht da nämlich garnichts.
    Trine 2 geht der Onlinecoop bis heute nicht und Pixeljunk war er nie eingeplant.
    Wofür geben die uns dann solche Spiele? Soll ich alleine an der PS4 hocken und ein paar 2D Pfeile abschießen?

     
    Das_Sib 25. Juni 2014 @ 21:58    

    Ist das ein Problem? Hat man heutzutage keinen mehr, sodass man nur noch Online spielt?
    Mir kommt es mit dem Offline MP recht, finde es schade, dass z.B. DS3 nur Online Coop hat^^

     
    Das_Sib 25. Juni 2014 @ 22:02    

    Was erwartest du bitte? Killzone? Infamous? Die Vita Spiele Uncharted und Gravity Rush gab es auch erst, nachdem die Vita ein Jahr alt war. Vorher gab es auch nur Indies etc.
    Und so aktuell sind die PS3 Spiele auch nicht, immerhin sind diese auch immer ein Jahr alt.
    Daher sollte man bis Ende des Jahres ins Sachen Vollpreistitel bei der PS4 erstmal nix erwarten. Sonst braucht man ach gar keine Spiele mehr kaufen, wenn diese nach ein paar Monaten schon im Plus Abo sind 😉

     
    Das_Sib 25. Juni 2014 @ 22:02    

    Was erwartest du bitte? Killzone? Infamous? Die Vita Spiele Uncharted und Gravity Rush gab es auch erst, nachdem die Vita ein Jahr alt war. Vorher gab es auch nur Indies etc.
    Und so aktuell sind die PS3 Spiele auch nicht, immerhin sind diese auch immer ein Jahr alt.
    Daher sollte man bis Ende des Jahres ins Sachen Vollpreistitel bei der PS4 erstmal nix erwarten. Sonst braucht man ach gar keine Spiele mehr kaufen, wenn diese nach ein paar Monaten schon im Plus Abo sind

     
    Falkenfluegel 26. Juni 2014 @ 09:29    

    Playstation+ kostet 5 euro im Monat. Strider kostet 15 euro und Towerfall 14 euro. Und das sind dann nur die PS4 Spiele. Wo ist das bitte nicht fair? Wenn die Rechnung bei dir nicht aufgeht klingt das schon ziemlich verwöhnt.

     
    Mad-Ball-604 26. Juni 2014 @ 11:28    

    @Falkenfluegel:
    Ich habe hier noch nen Kieselstein rumliegen. Kannste für nur 29,95 haben. Weisste was ich meine, oder?

     
    SchatziPuffi 29. Juni 2014 @ 10:47    

    Mir geht’s genauso. Ich freu’ mich schon seit Monaten immer wieder aufs Neue auf dieses tolle Plus-Angebot. So spare ich wenigstens heftig Übertragungsvolumen von meinem Drosselkontingent. Für die XBox One mit dem Goldabo habe ich diesen Monat aber tatsächlich ein lustiges Spiel gefunden. Hab’ ich auch schon zweimal gespielt. Wie hieß das noch gleich … Mmhhh …. egal, schönen Sonntag.

     
    Falkenfluegel 3. Juli 2014 @ 17:38    

    @Mad-Ball: Ne ich weiß nicht was du meinst. Es SIND gute Spiele, ob du sie persönlich magst oder nicht. Von daher liegt es halt an dir, kann man nix machen.

    HentayHinata 24. Juli 2014 @ 19:14    

    Anstatt dass die uns NfS Rivals geben, das wäre jetzt in Ordnung gewesen denn bald gibts Rennspiele on mass. Ich verstehe die Leute nicht die hier die Indiespiele so abfeiern, gehts euch gut? 2Bit Indie auf der Vita sind ok, PS3 wirds auch immer schlechter das Angebot, für ps3 gibts keine kracher mehr.
    und jetzt kommts die ps4, darauf dann indies wie octodad oder welche die ein wenig innovation haben, schönes design oder irgendwas aber doch keine 2 bit indies auf der ps4 also gehts euch gut?

 
Tertaros 25. Juni 2014 @ 18:02   2

Über Strider kann ich nicht viel sagen aber Towerfall Ascension, dieses Spiel mach soviel fun mit Freunden ist meiner Meinung nach das mit Abstand beste Spiel für die PS4 derzeit.

     
    Senior_Zone 12. Juli 2014 @ 00:04    

    Ziemlich traurig, wenn ein Blockgrafik Game das beste Spiel auf der PS4 ist. Und ja, man kann zumindest EINEN AAA Titel erwarten, zumal eine abgespeckte Version von Drive Club versprochen wurde. Aber nein, man wird mit Titeln abgespeist, die auf einem DS besser aufgehoben wären.

 
Tjakaal 25. Juni 2014 @ 18:23   3

Dem kann ich mich nur anschliessen… Die PS4 Titel kann man sich schenken.

     
    Rumpelsau 25. Juni 2014 @ 20:59    

    Keine Freunde um Towerfall zu zocken? Klasse Spiel im Multiplayer. Gutes Update

     
    Mad-Ball-604 26. Juni 2014 @ 09:06    

    Wahrscheinlich eher Freunde mit denen man rausgeht und nicht auf der Couch sitzt um zu zocken. Schon mal drüber nachgedacht?

     
    Falkenfluegel 26. Juni 2014 @ 09:31    

    Warum kaufst du dir eine PS4 wenn du lieber rausgehst? Schonmal drüber nachgedacht wie viel Sinn so eine Aussage macht?

     
    Mad-Ball-604 26. Juni 2014 @ 11:29    

    Kannste dir vorstellen, dass ich beides mache ? Wahrscheinlich nicht…

     
    jonas_schmeing 1. Juli 2014 @ 00:46    

    Was für eine schwachsinnige Argumentation. Du gehst also mit Freunden ausschließlich raus und vor deiner Konsole hockst du immer alleine?

    Außerdem bezahlt ihr nichtmal 5€ im Monat.. Das ist so unfassbar wenig für das was geboten wird. Selbst wenn dir nur 3 Spiele im Jahr gefallen, hättest du das Geld wieder raus.

    Aber jedem das seine.. Wenn dir das PS Plus Angebot nicht passt, verlängerst du halt nicht und fertig.

 
Das_Sib 25. Juni 2014 @ 18:40   4

Was manche Leute hier erwarten, was wollt ihr? Killzone? Infamous? Nach einem halben Jahr total unrealistisch, die ersten guten Vita Spiele gab es auch erst nach einem Jahr.
Und die PS3 Spiele sind in der Regel auch mind. ein Jahr alt. Daher sollte man seine Erwartungen nicht so hoch stecken 😉

     
    Toa-Nuva 26. Juni 2014 @ 21:27    

    “die ersten guten Vita Spiele gab es auch erst nach einem Jahr” – Du könntest das Wort “guten” streichen und der Satz wär immer noch korrekt. ^^ Nachdem die Vita veröffentlicht wurde, hat es erstmal fast ein Jahr gedauert, bis es überhaupt Vita-Spiele bei Plus gab. Dafür ging’s dann aber ja auch direkt mit absoluten Top-Titeln los. Fand ich eine gute Lösung, und das hätte man bei der PS4 imho genauso machen sollen. Allein schon, weil uns dann das andauernde Gemecker erspart geblieben wäre. ^^

 
Onlyrealmatze 25. Juni 2014 @ 19:42   5

Woooh, richtig gutes PS4 Update.
Auf Doki Doki hab ich auch Lust, gutes Update^^

 
Adolar13 25. Juni 2014 @ 20:44   6

Und Dead Space gibt’s dann auch wirklich in Deutschland?

     
    Das_Sib 25. Juni 2014 @ 21:57    

    Warum sollte es nicht? DS2 sowie andere 18er Titel bekamen wir ja auch, es gab immer nur bei indizierten Titeln Probleme oder die, die extrem geschnitten sind^^

    jones110 25. Juni 2014 @ 22:22    

    Auf dem Game steht EA drauf, ja zu 100% ;D

 
m-a-k-e-l-e-l-e 25. Juni 2014 @ 20:53   7

Das einzig relativ gute Spiel ist Dead Space,
die drei PS4 Spiele hätte man sich sparen können.
Ps4 Bildschirm diagonale 130 cm full HD. Nicht erkennbar was sich hinter diesen ganzen Klötzchen und Treppen verbergen soll. Eine absolute Unverschämtheit für sowas alternativ auch noch Geld zu erwarten. Bloß nicht runter laden. Besser neu Amiga 500 und darauf was zocken. Erst Mercenary Kings und jetzt Towerfall ist ja schlimmer als hier rumgeheult wurde.

Der Kommentar passt jetzt wieder perfekt. Towerfall ist ein Witz, das hat keinen Online Coop, nur offline und das ist arg ärgerlich. Grafisch richtig arm und vom Gameplay wohl genial wenn man offline zu viert spielt.
Früher wollten die mit aller Macht den Offline-Splitscreen abschaffen, damit sich jeder eine Konsole kauft und jetzt wollen die wieder dass wir mit vier Controllern auf der Couch sitzen, das Problem ist bei uns gibt es höchstens 2 Controller.
Trine 2 geht bis heute nicht der Online Coop und Pixeljunk hatte nie einen.

     
    skyeno772 29. Juni 2014 @ 12:34    

    Hey makelele du weißt schon ,dass Playstation seine ps plus Spiele nach bestimmten Kriterien auswählt. Außerdem musst du dir dieses Spiel nicht herunterladen. Playstation holt sich ausserdem regelmässig die Feedbacks von Spielern zu den erschienenen Spielen ein. Meiner Meinung nach gehören solche flamer-kommentare

     
    skyeno772 29. Juni 2014 @ 12:37    

    Meiner Meinung nach sollten Flamer sich bei solchen Threads zurückhalten

     
    Mad-Ball-604 1. Juli 2014 @ 06:32    

    Wenn Sony sich wirklich das Feedback der Spieler holt, kommt da aber nix an Reaktion. Mittlerweile sind wohl geschätzte 75% der Kunden übelst genervt und die restlichen 25% jubeln über alles was nen Sony-Logo hat. Traurig.
    For the PAYERS

 
Alpha-Jinro 25. Juni 2014 @ 21:57   8

@ Adolar13: Dead Space 3 ist in Deutschland komplett unzensiert vorhanden (nicht wie z.B. bei Teil 2 wo die DLCs aufen Index sind) hab hier die Limited noch OVP liegen. Da das PS+ Angebot eh nur von 18 Jährigen genutzt werden darf, gibts eigentlich kein Problem in DE (schließlich bekamen wir ja auch schon Hitman Absolution). Das mit den Free über 16er Titeln ist nur nen Problem sofern es wirklich “free” ist also ohne PS+.

Ansonsten dieses Towerfall Ascension sah in den Tests eigentlich immer ziemlich spaßig aus, macht aber anscheiennd auch nur Sinn, wenn mans wie nen Partyspiel real zusammen zockt.

Das Strider Remake soll ja ziemlich grottig sein im Vergleich zum Original… was solls könnte schlimmer sein als das Angebot…
Mal schauen wie man bei MS kontert, ich hab ja zum Glück eh alle aktuellen Konsolen, kann also PS+ und Games with Gold komplett nutzen, irgendwo ist immer was dabei… (Schade das man bei Nintendo noch nicht was ähnliches anbietet, wenn ja wär die WiiU auch da XD…)

 
hgtred 25. Juni 2014 @ 22:00   9

Tja, mit der Destiny Beta für PS + Abonnenten wirds wohl nichts. Das Dementi gabs umgehend auf Twitter. http://www.dualshockers.com/2014/06/25/destiny-beta-to-open-to-all-playstation-members/

 
gleitkomma 25. Juni 2014 @ 22:16   10

toll psn schon wieder down und das nicht zum ersten und wohl auch nicht zum letzten mal.
ein einloggen ist nicht möglich …
laut knowledgebase aber online
aber sind wohl auch andere betroffen
http://allestörungen.de/stoerung/playstation-network

mach endlich mal was. und auch mal am store wenn man den us mit dem deutschen vergleicht fühlt man sich echt zurückgesetzt in die Holzklasse

 
Mad-Ball-604 25. Juni 2014 @ 22:49   11

PsPlus ist nen Witz. Nichts anderes. Sony verspielt seinen Ruf gnadenlos.

 
Mr_Schmou 25. Juni 2014 @ 23:32   12

Kein Batman? Das is mal ne Überraschung. Immerhin gabs die vor kurzem im Angebot.

 
LordKuni 26. Juni 2014 @ 01:20   13

Wie jetzt? 8 Titel gehen raus und nur 6 Titel kommen neu? Naja. Da es für mich bei der PS4 bis jetzt immer noch kein gutes Konsolen Preis/Spiele Angebot gibt lass ich die PS4 Spiele mal unkommentiert.
DS3 ist eine Gurke im Vergleich zu den beiden Vorgängern und nervt total mit “inApp” käufen. EA typisch halt für jeden **** wollen die extra Geld sehen.
Vessel ist ganz nett hat aber auch schon über 2 Jahre auf dem Buckel (zumindestens die PC Version).
LEGO Batman 2: DC Superheroes – war nett, LEGO typisches Spiel halt aber sehr kurz.
Doki Doki Universe – Himmel was soll ich mit so einem eher mäßigen Indie Titel?? Die Amis hatten Terraria!
Für mich also mal wieder ein Plus Monat zum vergessen. Hoffe das wenigstens irgendjemand mit dem Gebotem was anfangen kann.

 
Solid-Fisch 26. Juni 2014 @ 01:37   14

bis auf Dead Space 3 ein sehr enttäuschendes Abo!

 
LightningYu 26. Juni 2014 @ 01:44   15

Starkes Angebot. Towerfall: Ascension ist wieder ein Couch-Co-op Titel der es in sich hat, vergleich bar mit SSB (oder PS Allstar wenn man will). Lego Spiele sind immer gut. Strider & Vessel sehen mächtig interessant aus. Und Doki Doki ist witzig. Einzig evtl. Dead Space 3 könnte man als das schwache Glied der Kette bezeichnen. Was mich ein bissl enttäuscht hat, das sich die Gerüchte um Mind 0 nicht bestätigt haben. Auf das hätte ich mich sehr gefreut auf der Vita zu zocken!

 
Jander 26. Juni 2014 @ 09:10   16

Dank Cross-Buy gleich 3 neue PS4 Games im Juli. Klasse! Hatte bei den drei Titeln auch schon den Finger über dem Kaufen-Knopf, dann aber doch gezögert. Hat sich das Warten ja gelohnt. 😉

 
laecheln86 26. Juni 2014 @ 10:00   17

also seh ich das richtig?! für meine vita verschwinden: dragon´s crown, sly cooper, surge deluxe, pixeljunk shooter, lone survivor. dafür gibts dann: lego batman 2 (im übrigen ein titel aus einem megapack, was viele haben sollten, die sich dafür interessieren) und dokidoki.
enttäuschend, leider. hatte mehr konstanz in der qualität des angebots erwartet. (klar, im juni gabs kaviar für die vita, aber im juli nur trocken brot?)

 
S_C_W_23 26. Juni 2014 @ 10:15   18

Dead Space 3 ist meiner Meinung nach extrem unterbewertet – ist wirklich ein tolles Spiel mit perfekter SciFi Atmosphäre (gerade die erste Hälfte ist der absolute Hammer)! Die Mikro Transaktionen merkt man überhaupt nicht – ich hab das Ding gerade erst durchgespielt und erst danach gelesen, das es sowas bei DS3 gibt – haben die quasi ‘gut versteckt’ ;-)…
Sollte sich wirklich keiner entgehen lassen!

 
johnnytravels 26. Juni 2014 @ 13:23   19

Rein rechnerisch ist das Angebot natürlich wieder in Ordnung, so wie jedes Mal eigentlich, aber ein paar politische Veränderungen stören mich wirklich sehr und lassen mich tatsächlich darüber nachdenken, PS Plus auch einfach mal auszusetzen, insbesondere in der vermutlich irgendwann anstehenden Übergangsphase zwischen PS3 und PS4…
1. Die jährlichen Spiele sollten zurückkommen, wenigstens ein Toptitel pro Konsole für ein Jahr. Es kann doch nur im Sinne Sonys sein, jemandem, der sich eine Konsole mit PS Plus zulegt zu demonstrieren, was diese eigentlich kann. Das haben Uncharted und LBP auf PS3 und Uncharted und Gravity Rush auf Vita hervorragend geleistet, das sollte man nicht aufgeben (würde ich mir jetzt ne Vita oder ne PS3 zulegen, vielleicht einen beiliegenden Gutschein für PS Plus registrieren und dann Dead Space und Lego Batman sehen, würde ich wahrscheinlich nicht verlängern. Online könnte ich die vergangenen tollen Titel einsehen, aber auch, dass die gelieferte Qualität für diese Konsolen rapide abgenommen hat, würde das Angebot etwas beobachten, dann aber wieder vergessen. Für 50 Euro im Jahr bekommt man nämlich auf beiden System nämlich ganz schön tolle Sachen auf dem Gebrauchtmarkt, kann wirklich zwei oder drei Toptitel parallel besitzen und mit Weiterverkauf nochmal gegen ein oder zwei weitere eintauschen. Auch dagegen sollte sich PS Plus positionieren. Mein Interesse an PSN hat nämlich in den letzten Monaten wirklich stark abgenommen.
2. Aus eben genannten Gründen finde ich es tragisch, dass PS3 Besitzer nicht mehr drei sonder nur noch zwei und nur noch einen (mittlerweile oftmals fragwürdigen) Toptitel bekommen. Ich kann verstehen, dass man dadurch das magere PS4 Angebot relativieren möchte (und die wenigen Möglichkeiten, die sich für die Vita überhaupt noch bieten), als PS3 Spieler habe ich aber derzeit das Gefühl, nicht das Bestmögliche zu bekommen (drei Titel in den USA, wo die Akzeptanz der Marke geringer ist, machen das nicht besser). Ich meine damit nicht AAA Titel (vs. Indie, Lone Survivor war tatsächlich das beste Spiel der letzten Monate und gerade das AAA Spiel dieses Monats ist ja wirklich eher lame, Dead Space 3), sondern das bewusste Abspeisen mit völlig uninteressanten Spielen, während es noch zig vieldiskutierte Toptitel gäbe (die euch genauso wenig kosten dürften wie diese).

 
Badrandolph 26. Juni 2014 @ 13:39   20

was zur hölle hat lego batman 2 in dem update zu suchen es hat nen metacritics wert von 62

    rockette_de 26. Juni 2014 @ 16:15    

    Hi Badrandolph,
    wir haben uns diesbezüglich für dich beim Plus Team erkundigt. Bitte bedenke, dass viele der veröffentlichten PS Vita Spiele die Metacritics Bewertung von 70 nicht erreichen und es daher schwierig ist, entsprechend Inhalte auszuwählen. Wir haben in den letzten Monaten allerdings viele PS Vita Titel für Plus zur Verfügung gestellt, die eine Metacritics Bewertung von 70 überschritten haben, wie z.B. Rayman Origins, Guacamelee!, Velocity Ultra, Tales From Space Mutant Blobs Attack, Hotline Miami, Sine Mora, etc.
    Unser PS Plus Team versucht immer im Rahmen der ihnen gegebenen Möglichkeiten den bestmöglichen Content für die Updates bereit zu stellen – leider ist dies nur nicht immer machbar.
    Dein Feedback hierzu haben wir bereits ans PS Plus Team weitergegeben, danke.

    Liebe Grüße,
    rockette

     
    WinterMoon7 26. Juni 2014 @ 19:42    

    Was hat denn jetzt Metacritic mit den PS+ Spielen zu tun bitte? o.O

     
    Ragush 26. Juni 2014 @ 20:21    

    Vielleicht weil damit geworben wird das jedes Plus Game ein Metascore von 70+ hat.
    Aber das hat bis heute noch nie jemand interessiert, war schon oft nicht der Fall.

     
    johnnytravels 26. Juni 2014 @ 23:09    

    Ich hatte vor ein paar Tagen noch bei Freunden gewitzelt, dass Sony wegen der schlechten Metacritic Score Borderlands für die Vita jetzt wenigstens kostenlos rausrücken muss.
    Und: gut zu wissen, dass Ihr euch da eigentlich nicht dran haltet, ich werde euch dran erinnern. Das ist übrigens strenggenommen Vertragsbruch, und die 70-er Score ist ja sogar der Sony-eigene Indikator für ein PS Plus “Top-Spiel”

     
    InepMesSu 3. Juli 2014 @ 02:07    

    Ich finde es viel schlimmer, dass das Spiel im Plus angepriesen wird, es aber nach den Update immer noch für den Vollpreis im Store ist…

 
Badrandolph 26. Juni 2014 @ 15:58   21

selbiges gilt auch für doki doki hat auch nur ne 66. nur weil die konsolenversionen ne bessere bewertung haben heißt dies ja noch lange nicht das die handheld versionen mit diesen mithalten können. demnach ist sonys gelaber von wegen, dass jeden monat nur spiele mit einem metacritics wert von mindestens 70 so was von für die tonne.

 
oldwarpig69 26. Juni 2014 @ 19:09   22

@badrandolph

dein gejammer geht einen schon beim lesen auf die nerven.was erwartest du den für gratis games.Cod,BF4,KZ,WD oder was.echt mal du bist unmöglich, und da bist du hier nicht der einzige……. immer nur mimimimimi…….is unglaublich!leute wenn es euch nicht passt dann verzichtet auf PSN+ oder verkauft die konsole und holt euch “mensch ärgere dich nicht”……

     
    johnnytravels 26. Juni 2014 @ 23:14    

    Ich finde das pauschale Abwerten von Kritik als Gejammer wirklich bedenkenswert…
    Immerhin, das nur zu den Fakten, verspricht Sony im PS Plus Angebot, jeden Monat “TOP Spiele” zu liefern, und weil “top” nunmal diskutabel ist, spezifizieren sie dies näher mit der Fußnote “Metacritic Wertung von 70 oder höher”…
    Ich weiß nicht, warum man das nicht thematisieren sollte oder dürfte, ohne als Jammerer abgestempelt zu werden…

 
Alpha-Jinro 26. Juni 2014 @ 20:07   23

Naja Ihr solltet auch bedenken, dass auf der PS Vita einfach kaum was released wird. Wir haben sowieso schon so ziemlich alle nennenswerten Spiele die es für die Vita gibt bekommen, vorallem wenn man bedenkt, dass die Spiele ne gewisse Zeit aufen Markt sein müssen, viel Auswahl gibts da nicht mehr… Vorallem auch was Full-Retailtitel betrifft, ca. die Hälfte der Full-Retailtitel die es noch nicht für PS+ gab sind Japan exclusive… Die Vita ist eben LEIDER nur ein Spartensystem ohne große Spieleentwicklungen.

Wegen der PS3 find ich es etwas “beschissen”, dass man sich so an die Regeln, wie alt das Spiel sein muss und welche Metacritic es haben muss festbeist… es gäbe genug “ältere” Titel die echt gut in Frage kommen würden und wenn man bedenkt, dass nun bei der Next-Gen mehr entwickelt wird und bei der PS3 wohl nach und nach eh Ebbe ist wärs sowieso mal ne Überlegung wert uns ein paar “PS3-Klassiker” zu geben, statt gar nichts.

Bei der PS4 ein “Jahrestitel”? Dafür ist die PS4 noch zu neu und was will man als den “Hammer-Techdemo-Titel” denn nehmen? Killzone Shadow Fall? Das nutzt ja zumindest noch das Touchpad halbwegs und ist exclusive…

Und naja ich find das ja kein “Druck” durch Microsoft kommt ist kein Grund sein eigenes Angebot zu “verschlechtern” und ich denk viele überdramatisieren es hier mit dem “schlechten” Angebot… Unterm Strich zahlt man immer noch unter 5 Euro (sogar noch weniger, weil man oft das PS+ Abo als Angebot kauft) für nen Haufen Spiele die mehr wert sind, klar spricht da nicht immer alles zu, aber man spielt so auch Spiele, die man sonst gar nicht spielen würde und es gibt doch eh massig Leute, die jeden Mist zocken würden nur um ihre Trophy-Liste zu vergrößern… Also was gibts da zu jammern? XD

 
Firvin 26. Juni 2014 @ 20:29   24

Weisst was ich von Metacritic halte? Gar nix. Irgendein Wertungsindex, wo irgendwelche Möchtegern einen Wert ermitteln, der über das Spiel genau überhaupt nix aussagt. Die besten Spiele der letzten Jahre waren teilweise lt. Metacritic unterirdisch. Und der 80. Aufklatsch einer ausgelutschen Idee aka Grafikblender hat eine Topwertung. Sorry, wer auf Metacritic hält und sich daran aufgeilt, hat IMHO einen Sprung in der Schüssel und ist so degeneriert, das er nicht mehr selber denken und ein Bild machen kann.

 
ADAM_JENSEN_23 26. Juni 2014 @ 21:48   25

Worüber sich hier manche Leute beschweren – das ist ja nicht zu fassen! Habt ihr euch nur wegen der Gratis-Games für PlayStation®Plus registriert!?! Dass seit gestern zum Beispiel der Season Pass der zweiten Staffel von The Walking Dead um nur 5,84€ oder Batman Arkham Origins Blackgate – Deluxe Edition um 8,99€ angeboten werden ist natürlich erst gar nich erwähnenswert! ALRIGHT…

     
    Toa-Nuva 30. Juni 2014 @ 02:30    

    Äh… ‘N bisschen verblendet?
    Batman AO Blackgate ohne PS Plus: 9,99 Euro, mit PS Plus: 8,99 Euro. Du sparst also 1 Euro.
    TWD2 Season Pass ohne PS Plus: 6,49 Euro, mit PS Plus: 5,84 Euro. Du sparst also 65 Cent.
    Ja, das halte ich in der Tat für nicht erwähnenswert.

    Ich stimme gerne zu, dass das Gemecker gerne mal über alle Ufer tritt. Aber PS Plus holt man sich nunmal wegen der kostenlosen Spiele. Punkt. Dass es auf das ein oder andere kostenpflichtige Spiel, Addon etc dann auch nochmal 10% Rabatt gibt (meistens genau dann, wenn die Spiele gerade eh schon reduziert sind, sodass 10% dann auch keine so große Differenz mehr ausmachen ^^), ist ein netter Bonus, aber kaum der Rede Wert. Würde man nur nach PS-Plus-Rabatten gehen, hätte ich in den letzten zwei Jahren sicher mehr Geld für das Abo ausgegeben, als ich dann durch PS Plus gespart hätte. Geht man hingegen nach den Gratis-Spielen, habe ich hunderte oder sogar tausende von Euro gespart.

 
Magicae-Illusio 26. Juni 2014 @ 23:06   26

Danke!

P.S. Auch wenn die Auswahl nicht immer allen schmeckt, so sind jedoch immer tolle Spiele dabei. Mit Strider, Dead Space und Doki Doki sind aus meiner Sicht wieder einmal sehr gute Spiele dabei.

     
    Magicae-Illusio 5. Juli 2014 @ 18:35    

    Strider (PS4) ist sehr gut, macht sehr viel Spaß!

 
Mad-Ball-604 27. Juni 2014 @ 07:07   27

Jetzt mal im Ernst. Weshalb regt ihr PsPlus-Hyper euch eigentlich auf? Es ist doch wohl das gute Recht jedes Kunden sich über ein Produkt, welches nicht die Ansprüche/Erwartungen erfüllt, zu beschweren. Ihr tut grade so, als ob ihr persönlich angegriffen werdet. Kommt mal runter. Arbeitet ihr bei Sony? Das ist ein so unkritisches Verhalten. Da hat sich wohl einer sehr über sein neues Spielzeug gefreut, aber auf einmal gefällt es den anderen Kindern gar nicht. Und dann wird beleidigt… Ganz armselig

     
    WinterMoon7 27. Juni 2014 @ 09:15    

    Der Unterschied ist, ob man Kritik an Angeboten anbringt (das mache ich auch häufig) oder ob man einfach nur Monat für Monat schreibt “bäh diese Scheiße schon wieder! Ich kündige mein PS+!”
    Hier gibt es ständig Leute, die sich einfach nur blöd muckieren, weil es mal wieder nicht das neueste AAA-Spiel von letztem Monat gibt und Spiele direkt disqualifiziert werden nur weil irgend ein sinnloses Kriterium nicht erfüllt wird. Sieht man auch hier wieder… “Towerfall? Is scheiße weil… gibt kein Online!”… Oder eben die Dauerbrenner wie “Irgend ein super Indie Spiel? Ist scheiße einfach nur weil Indie!” “Was das Spiel bekomm ich jetzt geschenkt obwohl es das letztes Ostern erst im Deal gab?! Unverschämt!” usw. Wenn einem ein Spiel nicht zusagt mag das ja schön und gut sien, aber viele der Kommentatoren hier haben so eine Erwartungshaltung, dass sie jeden Monat 6 Spiele bekommen, die alle genau auf ihren Geschmack zugeschnitten sind und wenn das nicht erfüllt wird wird gemotzt.

     
    WinterMoon7 27. Juni 2014 @ 09:18    

    Ach ja, schön sind auch immer die Leute, die meckern “Das hat doch eh schon jeder richtige Zocker!” wenn es was Größeres gibt aber wenn es was gibt, was eher in ne Nische fällt wird gemotzt, dass das keiner haben will. 😉

     
    Mad-Ball-604 27. Juni 2014 @ 10:38    

    In gewisser Weise kann ich verstehen was du meinst. Jedoch habe ich bis jetzt kaum mitbekommen, dass irgendwer TripleA-Spiele erwartet. Das wird meistens eher von den ProPsPlus-Leuten so dargestellt. Die Frage ist was man als TripleA definiert. Bspw.: Knack war sicher mal irgendwann 3A, aber wird heute für 15 Eus gebraucht verkauft. Meiner Meinung nach, nur meine Meinung, wirkt es auf mich so, als ob Sony Sachen in PsPlus (beziehe mich auf PS4) bringt, die sich kaum jemand so kaufen würde. Und dieses ganze 8/16-Bit-Gedöns ist einfach ne Frechheit. Dafür kaufe ich keine PS4. Bei der PS3 sagten sie damals, ne Abwärtskompatiblität (zur PS2) sei nicht gewünscht, da keiner mehr diese Grafik spielen wolle. Jetzt ist das auf einmal anders?

    Meiner Meinung nach wird hier einfach mit schnell und günstig programmierten Spielen ein verhältnismäßig wesentlich höherer Gewinn eingefahren. Ist Sony gutes Recht. Aber deswegen muss ich mich trotzdem nicht damit zufrieden geben. Weitere Punkte sind: absurde Preise im Shop verglichen mit Retail, Wartungsarbeiten (Ausfälle), Server-Instabilität,…

    Das führt dazu, dass ich:
    – kaum im Shop einkaufe (leider, wäre nähmlich entspannter)
    – mein Jahres-Abo Plus definitiv nicht verlängern werde
    – nach Ablauf des Abos nur noch Monatskarten (nach Bedarf) kaufe

    Verstehste, ich muss nicht bei Sony ankommen, die sollten mich als Kunden überzeugen und mir ihre Ware schmackhaft machen, damit ich meine Ausgaben nicht bereue. Das tue ich im Moment.

    Ps: Die Sache, mit dem Gegenwert, die immer angeführt wird ist mehr als lachhaft. 4,16 Eu pro Monat für Plus und dafür Spiele für einen Wert von bspw. 30,-!?!?!? Fantstisches Angebot, nicht wahr? Die Rechnung geht jedoch nicht auf. Der echte Preis für bspw. Mercenary Kings beträgt bei mir nämlich -49,-Eu. Mir musst du 49,- geben damit ich das spiele 😉 Somit komme ich auf plusminus null (nen Witz, aber weisste was ich meine, oder)

    Jeder soll glücklich werden, wems gefällt, gut ists. Ich bin entäuscht von Plus, da kann noch soviel genörgelt werden, dass ich die Sachen verdammt nochmal gut zu finden habe. Wird nicht passieren….

     
    m-a-k-e-l-e-l-e 27. Juni 2014 @ 19:09    

    Ich kann Mad-Ball-604 verstehen und nur komplett unterstützen, seitdem es die Ps4 gibt und die sogenannten Indies, habe ich garkeine Lust mehr zu spielen. Ich bin wohl erwachsen geworden, danke Sony dass ihr mir mein Hobby kaputt gemacht habt.

    Die nehmen mehr Geld ein für die PS4 Abos die zwangsweise abgeschlossen werden müssen um online zu spielen, ps3 sachen verkaufen sich aktuell nicht mehr, also zahlen wir für die Inhalte im Plus, weil für die Server kann es nicht sein. Die Server sind einfach nur grottig seit der PS4, nur Wartungsarbeiten, der Partychat funktioniert immernoch nicht einwandfrei, Laggs und soweiter. Anstatt jetzt mal unser Geld für vernünftige Spiele auszugeben, wird in Indiestudios investiert. Von den 50€ kann man vielleicht 2-5€ für Outlast abziehen, der Rest war einfach nur grottig und würde ich nie freiwillig im Shop kaufen.

    Bin ich froh wenn wir 2015 haben und die ganzen Indies in der Versenkung verschwinden, bringen uns nix als Ärger der Mist.

 
SaftschubseRay 27. Juni 2014 @ 14:21   28

Ich versteh beim besten Willen nicht was mit den Leuten los ist, die gratis AAA Spiele für die PS4 erwarten, wie verblendet kann man sein, die Indie Titel die es für die PS4 gratis gibt sind vor allem in diesem Monat wieder fantastische Spiele die ich sonst wahrscheinlich nie gespielt hätte, auf die ich jetzt aber doch mal ein Auge werfe. Und über Dead Space 3 für die PS3 brauch man sich auch nicht beschweren, da werden dann auch die AAA Fans bedient.

     
    m-a-k-e-l-e-l-e 27. Juni 2014 @ 19:11    

    seitdem es die Ps4 gibt und die sogenannten Indies, habe ich garkeine Lust mehr zu spielen. Ich bin wohl erwachsen geworden, danke Sony dass ihr mir mein Hobby kaputt gemacht habt.

    Die nehmen mehr Geld ein für die PS4 Abos die zwangsweise abgeschlossen werden müssen um online zu spielen, ps3 sachen verkaufen sich aktuell nicht mehr, also zahlen wir für die Inhalte im Plus, weil für die Server kann es nicht sein. Die Server sind einfach nur grottig seit der PS4, nur Wartungsarbeiten, der Partychat funktioniert immernoch nicht einwandfrei, Laggs und soweiter. Anstatt jetzt mal unser Geld für vernünftige Spiele auszugeben, wird in Indiestudios investiert. Von den 50€ kann man vielleicht 2-5€ für Outlast abziehen, der Rest war einfach nur grottig und würde ich nie freiwillig im Shop kaufen.

    Bin ich froh wenn wir 2015 haben und die ganzen Indies in der Versenkung verschwinden, bringen uns nix als Ärger der Mist.

     
    skyeno772 29. Juni 2014 @ 12:45    

    Makelele wenn du wirklich erwachsen gewordem sein solltest, verstehe ich immernoch nicht deine flames. Wenn du die ps plus Spiele nicht spielen willst, dann spielst du sie halt nicht. Außerdem mögen einige Leute die Indie Titel (zu den gehöre ich). Meiner Meinung nach wirst du niemals ein 60-70€ Blockbuster Game für ein Jahres Abonnement bekommen.(nur zu Info)

 
Alpha-Jinro 27. Juni 2014 @ 15:20   29

Naja, die Leute die sich dauernd beschweren, dass sie die Spiele bereits haben bzw. erst vor kurzem im PSN-Store bei nem Sonderangebot ergatterten sind aber auch selbst Schuld. Man muss halt nur nachdenken…

Die Spiele die ich habe und bei PS+ erhältlich waren kann man an nur einer Hand abzählen (gut dieses mal ist DS3 dabei, das hab ich aber auch nur in der Limited hier flacken, weil ich mal bei irgendeinen 2+1 Kauf nichts besseres mehr fand und es eh unter 20 Euro bekam)

Warum? Ganz einfach weil ich generell kaum nen Spiel am Release hole oder wenn es jünger als 2 Jahre alt ist.
Das ist eine einfache und simple Regel auf die man achten muss und schon hat man das Problem nicht. Wer sich immer die neusten Mainstream-Spiele holt, sollte sich halt nicht wundern, dass man genau diese Spiele in ca. nem Jahr bei PS+ erscheinen.

Uiui, ein Wunder, man schenkt lieber die Spiele her, die schon genug Profit eingebracht haben und somit es keinen juckt ob man höhere Verkaufszahlen braucht.

Uiuiui, ein weiteres Wunder, man gibt gern for free die Spiele her, von denen es inzwischen eine Complete-Edition gibt, so dass man immer noch mit dem Verkauf Gewinn macht, da ja die Leute billiger mit dran kommen als mit Seasonpass oder DLCs (Ist übrigens das einzige, was man wirklich relativ “ohne” Nachzudenken kaufen kann ohne einen Fehler zu machen, eine Complete Edition, die gibts eh nie bei PS+) oder auch z.B. Titel aus einer Reihe, wo man gern dann den Titel hergibt, der z.B. der Neuste oder mitten drin ist (siehe Dead Space 3, so verkauft man noch 1 und 2 an die Leute, die es vorher nicht juckte)

Und Uiui, man verkauft Spiele als Angebotstitel, die man eventuell eh bald umsonst hergibt um damit auch nochmal zusätzlich Geld zu machen. (Umgeht man übrigens auch, wenn man einfach mal auf der Store-Seite des Spiels nachsieht, wann es veröffentlicht wurde, steht da nicht mindestens ne 2012 da, sollte man überlegen ob man den Titel im Jahr 2014 kauft)

WAS EIN UNTERNEHMEN IST WIRKLICH AUF PROFIT AUS, wie kann das nur sein? XD

 
m-a-k-e-l-e-l-e 27. Juni 2014 @ 19:04   30

Die Rechnung ist ganz einfach, PS4 braucht PS+ für Online = Kunde wird gezwungen zu zahlen um Onlinedienst zu nutzen. Server sind noch nie so schlecht wie seit PS4 Release, Geld wird immer mehr, Server werden immer schlechter. Im Grunde zahlt man nur für die Gratis Games die man ausleiht, guckt man sich die Verkaufszahlen der PS3 Games zur Zeit an, da sieht man, kaum noch Leute kaufen den Ranz. Es werden nur noch PS4 Spiele gekauft, also hätten die sich ruhig mal was nettes einfallen lassen können, wie zum Beispiel letzten Monat mit Trine, das wurde aber nur rausgebracht weil die E3 losging. Jetzt ist die E3 vorbei und nix steht an, also kann man wieder Abfall verzapfen.
Von den Gratisgames wollte ich wen nur Outlast und das kostet keine 5€, 5€ im Jahr wäre in Ordnung gewesen aber 50 und dann b ekomme ich für die PS4 schlechtere Spiele als für die Vita? Der Geschmack trifft nicht jeden? Ach jeden Monat trifft der nicht meinen Geschmack? Bin ich froh wenn 2015 ist und die ganzen Indies in der Versenkung verschwinden, die sind der Hauptgrund für die ganze Misere.

Fakt ist, seitdem die neue Konsole da ist und es Indies gibt, werde ich immer erwachsener, ich will garnicht mehr spielen, ich habe garkein bock mehr auf pps4 auf sony auf nix. Dankeschön dafür dass ihr mir mein Hobby versaut habt.

carlo22110066 27. Juni 2014 @ 20:32   31

Nachdem die letzten Monate nichts für mich dabei war, freu ich mich ganz wahnsinnig, dass es jetzt Dead Space 3 gibt für uns. Leider wieder nichts für die PS4 was mir gefällt, aber das ist ja auch klar bei den wenigen Möglichkeiten die ihr von Sony diesbezüglich momentan noch bei der PS4 habt. Umso schöner, dass dafür noch echte Knaller auf der PS3 geboten werden 🙂 Habe Dead Space 1 und 2, 3 hab ich nie besorgt, weil es viel zu actiolastig geworden sein soll wie Resident Evil. Aber da ich es nun kostenlos bekomme, freu i9ch mich sehr mir nun doch noch mein eigenes Bild von dem Spiel machen zu können 😉 Danke Sony, endlich mal wieder was nach meinem Geschmack 🙂

 
Alpha-Jinro 27. Juni 2014 @ 22:17   32

@ Makelele:
1. Sind Indies wichtig, sonst würde die Spielbranche sich gar nicht mehr weiterentwickeln… Die Branche ist nicht mehr so einfach wie früher. Man macht nicht schnell nen “experimentelles” AAA-Spiel und macht damit garantierten Gewinn, im schlimmsten Fall würde sogar das Studio pleite gehen, was ja in der Vergangenheit nicht selten war, bei unkoventionelleren Herstellern. Also braucht man Indiehersteller, die Spiele noch in so nem Aufwand herstellen, wie einst die 8-bit und 16-bit-Spiele, damit neue Ideen getestet werden können und später in AAA-Titeln mit “höherer” Sicherheit besser umgesetzt werden können.

2. Was hast du von der PS4 erwartet? Es ist nichts neues, dass eine Konsole locker nen Jahr braucht, bis sie wirklich “gescheite” Spiele in Fülle besitzt. Wenn das dein Problem ist kauf dir die nächste Konsole erst später, dann wirste nicht so enttäuscht. Meine PS4 wurde FAST nur den 1. Monat genutzt, bis zum Release von Watchdogs hat sie verstaubt und seit Watchdogs raus ist hab ich sie vielleicht 1 Woche benutzt. Das einzige was ich noch weniger benutz ist meine WiiU und XBone.

3. Es gibt so langsam keine Titel mehr für die PS3? Ja Betonung auf “SO LANGSAM”, denn da ist noch genug, was noch unfertig ist und auf einen Release wartet, bis wirklich die Next-Gen Gang und Gäbe wird. Ich benutz meine PS3 schließlich immer noch am meisten, von allen Konsolen die da sind.

4. Du bist erst jetzt solangsam erwachsen und nicht mehr vom Zocken begeistert? LOL Wann hast du das Zocken angefangen? mit der PS2? XD Jeder der wie ich ein Retrogamer ist, ist schon seit EWIGKEITEN von der Spielbranche gelangweilt… warum nochmal… achso genau weil die Trippel A-Titel fast immer Sachen sind die man in der Pixelgrafikzeit WEITAUS BESSER umgesetzt gesehn hat und nur als “Blockbuster” fürs Mainstreampublikum zusammengemixt und aufpoliert wurde… Wie nen Japan-Horrorfilm der nen Hollywood-Remake bekommt. Und was ist die einzige Lösung gegen diese ganzen “totsicher gewinneinbringenden stinklangweiligen” AAA-Titel? Achso, genau die Indiespielentwicklung die du ja so sehr verteufelst. XD

     
    Mad-Ball-604 30. Juni 2014 @ 14:11    

    Manche Leute, ne, manche sind soooo…. anscheinend von sich überzeugt, dass…… Ach egal!
    Voll der Retrozocker, der übelst Ahnung hat, sich seit Ewigkeiten langweilt,….
    Es gibt immer wieder Sachen die einen zum schmunzeln bringen können. Mehr aber auch nicht.

 
EGOYZZD 28. Juni 2014 @ 12:42   33

BORDERLANDS 2 (PSVITA) UPDATE WANN???

 
avacon10 1. Juli 2014 @ 12:30   34

[Beitrag editiert. Provokationen entfernt.]

Mad-Ball-604 ich kann Deinen Kommentar und den von: m-a-k-e-l-e-l-e nur zu 100% zustimmen, mehr kann ich und will ich diesen Monat nicht schreiben
.wie war das mit der Meinungsfreiheit..???
..sobald man Sony kritisch wird(und was anders kann man bei den ganzem M.st hier für die PS-4 einfach nicht machen).. werden die Kommentare einfach nicht gepostet oder man wird angezeigt, Danke Sony, habt meinen ganzen Urlaub damals versaut, wollte BF-4 Online zocken aber dann wurde ich ja gesperrt..!!!

..aber die ganzen Sony Fan´s dürfen uns Kritiker hier nach Lust und Laune beleidigen oder was (die Sperrt Ihr nicht, warum eigentlich)..???!!!!

also Mad-Ball 604 sei vorsichtig, sonst geschieht Dir noch das selbe wie mir, Kritik ist hier absolut unerwünscht, der ganze Blog hier ist ein Witz, alle nur pro Sony und alles ist schick..!!!

..jeder der seine Meinung Äußert, wird gleich angegriffen, aber nicht mit mir..!!!
..ich werde nicht mehr auf Solch Niveau loses Geschwafel eingehen

 
avacon10 1. Juli 2014 @ 12:46   35

[Beitrag editiert. Provokationen entfernt.]

..wie war das..??? Indies sind soooooooooooooo wichtig..????? ..damit dann DICE; EA und co. so grandiose und unübertroffene real Nextgen Games wie BF-4 entwickeln können, ich glaube wohl kaum..!!!

Indie/Pixelgames haben auf einer Nextgen nichts zu suchen

..und noch einmal (zum aller letzten mal), es erwartet hier niemand Triple AAA Games

..aber PS-3 bekam z.B den aktuellen Tomb Raider vor nicht all zu langer Zeit, warum nicht also auch mal was vernünftiges für die PS-4..!?!?
..die Indie Games sind auf meinem 60″Zoll nicht spielbar, will ich auch gar nicht(Nextgen ist was anderes)..!!!

wir PS-4 Konsoleros bezahlen Euren Spass hier denn für uns war bislang so gut(ich sage so gut), wie nichts dabei, Trine-2 war O.K. meinen Kid´s gefällt´s aber was ist mit Motorsport Games und ego Shoother, sowas habe ich seit meinem Abo noch nie bekommen, jeden Monat das selbe(Pixeljunk & co. for ever oder was)..!!!???

     
    Das_Sib 2. Juli 2014 @ 22:20    

    Und auch du hast falsche Erwartungen. Dir ist klar, dass Tomb Raider ein Jahr alt war, als man es via Plus bekam?
    Okay, dann bekommst du jetzt PS4 Spiele, die vor einem Jahr erschienen sind…ach warte, da gab es die Konsole nicht mal 😉

    Die ganzen Top Spiele sind in der Regel alle ein Jahr alt, war auf der Vita nicht anders. Sie mussten auch ein Jahr warten, bis es erste Spiele gab.
    Gleiches gilt eben für die PS4, also sollte man mit den Retailspielen erst mit November/Dezember rechnen, dann sind die ersten Spiele auch ein Jahr alt.
    Wenn man Retailspiele raushaut, die gerade mal wenige Monate alt sind, bräuchte man sich erst gar keine mehr zu kaufen, sondern wartet einfach auf das Plus Update…

    Zu den Indies:
    Wer sagt, dass diese nix auf NextGen (was jetzt übrigens CurrentGen ist) verloren hat, hat einfach keine Ahnung von Gaming und sollte gar nicht mehr zocken. Es ist eben etwas mehr als nur Grafik und ganz nebenbei, ich kann die Indies mit meinem 60*Zoll wunderbar spielen, das setzt natürlich vorraus, dass man mehr als zwei Meter vom TV sitzt;)

 
RNSKY 1. Juli 2014 @ 17:56   36

Gibt es bereits auch irgendein Indie-Rennspiel auf der PS4?

 
Alpha-Jinro 1. Juli 2014 @ 22:42   37

@ Mad-Ball: Überzeugt von sich? Nur weil man sagt das man Retrospieler ist und deshalb von der Spielebranche schon lange gelangweilt ist, da man sowieso schon ziemlich alles gesehn hat und kaum noch was wirklich innovatives auftaucht? XD Es ist eben so das die Spielbranche inzwischen zu sehr auf den Casualmarkt zurechtgeschnitten ist.

Ich hab zum 1. mal COD gespielt als Ghosts rauskam, weil ich mir für die PS4 eh das ganze Line-Up holte. Ich hab das Spiel ausem Stehgreif im Veteran-Schwierigkeitsgrad durchgezockt und mich ZUTODE Gelangweilt… es ist so low… Aber die breite Masse findets gut und das gillt so ziemlich für 99% aller Spiele, die sinds net mal mehr wert sie am Release zu kaufen. (NFS-Rivals war für mich z.B. sogar ein Rückschritt im Vergleich zu Most Wanted) Früher musste man nen Spiel wirklich noch “Zocken”, heute wird man von “Special-Effects” für die breite Masse zugebombt und braucht kein Skill mehr, wär ja noch zu verkraften, wenn net alles der gleiche langweilige Einheitsbrei wäre… Aber leider ist es so dass wir ja nur noch die Nachmache der Nachmache der Nachmache bekommen, weil das sich eben gut verkauft und jeder mag… Zudem nutzt eben die Branche aus, dass kaum wer nen richtiger Retrospieler ist und die Leute noch nicht mal mehr Spielereihen wie Ultima kennen… Das ist dann wie mit Süßigkeiten oder aktuell Eissorten. Zur Zeit werfen sie ja den Kindern, dieses “Twinni” nach und verkaufens echt als “neues” Produkt. Das selbe macht man bei Spielen. XD

Und würde man nicht die Indies so gut zulassen, wie es Sony macht, hätten wir z.B. sicher nicht so Spiele wie Journey bekommen und auch bevor man durch DL-Spiele Indies auf der Konsole ermöglichte, gab es ja auch “Indieartige”-Spiele wie ICO und SotC. Fakt ist nun mal, dass die meisten Hersteller sich mit dem hohen Risiko für eine Fehlidee nicht mehr trauen “besondere” Spiele zu machen, dass machen nur noch Indie-Entwickler die noch so ticken, wie die Entwickler in der Retro-Era. (Schon mal die Credits des 1. Metal Gear gesehn? Kannste an einer Hand abzählen. Gäb es die Reihe, wenn damals das 1. MG so wie ein MGS heute entwickelt hätte werden müssen? Fraglich…)

Aber zumindest haste kapiert, dass dein “unqualifiziertes” und vorallem nicht einmal ausführlich argumentiertes Kommentar höchtens zum Schmunzeln reicht. Hauptsache ohne nachzudenken anti sein und ne populistische sowie inhaltslose Aussage gemacht. Dafür gibts ein Wackeldaumen. XD

 
KaiGonJin 2. Juli 2014 @ 04:34   38

Natürlich stört es mich sehr das nie etwas anständiges für PS4 geboten wird.Aber ich kann es auch verstehen,was gibt es denn schon wirklich umwerfendes für PS4 bis jetzt was es nicht auch für PS3 gibt?
Selbstverständlich ist die grafik überarbeitet,aber es bleiben die selben spiele…
Aus welchem grund auch immer fast alle guten titel ans jahres ende oder länger verschoben wurden,einen triftigen grund wird es dafür sicherlich geben.
Ich finde was PS+ angeht,dürfen wir uns bei der heutigen marktwirtschafft noch bedanken das es überhaupt gratis spiele jeden monat gibt.Schliesslich ist es doch mitlerweile so das wir zahlen müssen um überhaupt online spielen zu können und über den gratis zusatzt an spielen sich dann auch noch beschweren?
Es ist wie es momentan ist,ich wette das nächste jahr wird sehr spannend mit Playstation(Project Morpheus)
Ich wünsche einfach jedem das er spass am spielen hatt,egal was er spielt oder womitt 😉

 
Pizzajunge 2. Juli 2014 @ 14:48   39

Um wieviel Uhr ist es denn soweit!!!!!!

    XPhenoxX 2. Juli 2014 @ 15:00    

    Das Plus Update geht normalerweise mit dem regulären Store-Update live und dies erscheint wie immer am späten Nachmittag/ Abend. 😉

wolfsstolz 2. Juli 2014 @ 17:13   40

ich freue mich ja für Sony, das sie jedem Stamm und Neukunden ein Jahresabo abgedreht haben (mit grossen Versprechen usw.) aber was nun abgeht ist das allerletzte. nun gibt es nicht nur den absoluten Müll für die PS4 , nein nun folgen auch genau diese für PS3. es gab Zeiten da hat man voll freudiger Erwartung den 1 des Monats herbei gesehnt und während der Arbeit die Spiele herunter geladen , das einzigste was der Kunde nun noch herbei sehnt ist, das endlich das Jahr um ist und man sich nur nicht mehr Ärgernis muss. Es geht hier weniger um das Geld, es geht hier darum, das der Kunde veräppelt wird und nichts dagegen machen kann. Sony sollte vielleicht einmal bedenken, wa. dies für die Zukunft heißt denn so blöd wie viele denken ist der Kunde nicht und das auch nicht wenn in 7-8 Monaten dann AAA Titel kommen. dafür habe ich mich 8 Monate zu lang geärgert.

 
raydeath1973 2. Juli 2014 @ 19:13   41

Die neuen Plus-Spiele werden jetzt im Store angezeigt. Allerdings noch zum Vollpreis?!

     
    Chi8i_h3ll0w33n 2. Juli 2014 @ 20:09    

    bei mir wird nur das Lego Game für die Vita zum vollpreis angezeigt, alles andere ist bei mir mit Gratis verzeichnet

     
    raydeath1973 2. Juli 2014 @ 20:21    

    Ja, mittlerweile nur noch das Lego Batman zum Vollpreis. Hoffe das ändert sich noch. Der Rest juckt mich nämlich nicht.

 
Chi8i_h3ll0w33n 2. Juli 2014 @ 20:48   42

Ich glaub schon das sich das noch ändert, letzten monat hat sich bei mir das Vita angebot von allen anderen auch als letztes geändert

 
moemasta 2. Juli 2014 @ 23:29   43

Lego Batman steht noch mit Vollpreis drinnen. Bitte ändern 😉

HentayHinata 3. Juli 2014 @ 00:08   44

Meine Meinung zu den Spielen:
Unglaublich schlecht die PS4 Spiele im Juli.
Bitte testet ihr die mal an, ihr lacht euch tot.

Towerfall angetestet und über die Grafik kaputtgelacht, das Spiel macht aber Laune ist aufjedenfall das Beste der drei Spiele. Das ist aber nicht mal Gameboy Grafik wenn man ehrlich ist. 5/10

Strider ist total monoton und langweilig, Viereck Viereck Viereck Viereck Viereck 3/10

Doki Doki kann man direkt löschen, das ist doch kein Spiel für normale Menschen, die Sounds und dann wird nur gelabert man fliegt zu den Planeten und man kann noch nichtmal springen. 0/10

Wer diese Spiele toll findet oder verteidigt der hat nen Schaden ganz einfach, ich darf ja mal meine Meinung kundtun.

     
    KaiGonJin 3. Juli 2014 @ 05:54    

    Eeeehm,mir gefällt STRIDER.Heisst das jetzt das du mich beleidigt hast indem du sagst ich habe einen schaden?

     
    Naralya 3. Juli 2014 @ 09:26    

    Natürlich darfst du deine Meinung kundtun, wie jeder andere auch. Aber…

    “Wer anderer Meinung ist, der hat nen Schaden, ganz einfach”

    … geht eindeutig zu weit.

 
Air-Dee 3. Juli 2014 @ 01:56   45

Ich finde sowieso, das die metacritic Regel abgeschafft gehört. Es gibt so viele gute Spiele deren score unter 70 ist und so bullshit wie dead space 3 erfüllt die Bedingung.

 
raydeath1973 3. Juli 2014 @ 04:15   46

Ich kann auf jeden Fall ganz klar sagen das ich froh bin noch keine PS4 zu haben. Verpassen tue ich dadurch offensichtlich gar nichts. Da muss Sony bzw. die Studios deutlich nachlegen. Habe jede Playsi ausser der PS4. Ergo: schon seeeeehr lange Kunde. 😉 Aber im Moment läuft es mit der PS4 wie mit der Vita anfangs, viel Hoffnung, wenig Begeisterung. Unterschied zur Vita: die PS4 wird ihren Weg gehen und die Spiele werden kommen. Vita: Totgeburt!

 
Fumaku 3. Juli 2014 @ 09:05   47

Auch bei mir wird Lego noch zum Vollpreis angegeben. Bitte schnellstmöglich ändern!!

 
Naralya 3. Juli 2014 @ 09:24   48

Lego Batman ist immer noch nicht im Angebot.

Um ehrlich zu sein, finde ich es wirklich tragisch, dass SCEE ihre digitalen Inhalte wieder nicht in den Griff bekommen. Wie sollen wir uns das denn eigentlich vorstellen?

Persönlich stelle ich mir den PS Plus Ablauf so vor: Ein kompetenter Mitarbeiter wird eine Liste zugestellt, benutzt ein speziell für PS+ entwickeltes Tool um Spiele zu markieren, definiert wann die Inhalte freigeschaltet werden, sowie wann die letzten Inhalte wieder entfernt werden, daraufhin passiert alles automatisch, gleichzeitig, pünktlich, und zuverlässig.

Was genau ist bei SCEE nicht der Fall? Fehlt der kompetente Mitarbeiter? Habt ihr für PS+ keine Tools und müsst stattdessen per SQL query jedes Spiel einzeln und mühevoll markieren? Werden eure Server nicht mithilfe von Transistoren, sondern von Menschenhand geschaltet?

Da SCEA scheinbar keine Probleme mit digitalen Inhalte hat und ich mir nur schwer vorstellen kann, dass SCE weltweit vollkommen unterschiedliche Infrastrukturen/Tools nutzen, schätze ich mal, es liegt am kompetenten Mitarbeiter.

    rockette_de 3. Juli 2014 @ 11:22    

    Hi Naralya,

    danke für dein Feedback, wir geben dies intern weiter.
    Es gibt in diesem Fall technische Probleme mit LEGO Batman 2. Die Kollegen vom Store arbeiten bereits seit gestern daran und wir hoffen, dass dies so schnell wie möglich beseitigt wird. Wir möchten möchten uns im Namen des Store Teams für die Unannehmlichkeiten entschuldigen und bitten um eure Geduld.

    Liebe Grüße,
    rockette

 
thaminder 3. Juli 2014 @ 09:31   49

Lego Batman nach wie vor auf 24,90 – bitte fixen…

 
Alpha-Jinro 3. Juli 2014 @ 12:23   50

@ Naralya: Ich schätz mal, dass das Problem auch deshalb besteht, weil es ja beim Lego Batman-Spiel es sich explizit um eine “deutsche” Version handelt.

Du solltest lieber froh sien, dass es nicht so ist wie bei der Konkurenz. Bei MS haben sie auf der Marketplace-Webseite immer noch nicht es hinbekommen, dass man kostenlose Inhalte ohne Kreditkarteninformationen kaufen kann, mit der Konsole hingegen geht es schon. Begründet wird das damit, dass durch die Umstellung von MS-Points auf echte Währung ein “Bug” entstanden ist und es darum nicht mehr geht. WItzig ist nur, dass diese Umstellung nun schon ewig her ist und man es immer noch nicht gefixt hat. (Ich schätz mal, wenn es wirklich ein Bug war, ist es ein Umstand den man gar nicht beheben will, schließlich bekommt man so Kreditkarteninformationen oder wie in meinen Fall, man verkauft eine Xbox One pro Kunde der die Games with Gold-Inhalte nicht verpassen will und trotzdem keine Kreditkarteninfos hergibt.)

Wenn man dann mal bedenkt, wie “einfach” es bei Sony ist, indem man mal kurz auf die PS+-Seite geht und ein paar Einkaufswagensymbole anklickt, alles bestätigt und man dann unabhängig ob man das System überhaupt nutzt alle Inhalte hat, ist so ne Kleinigkeit natürlich nicht gewünscht, aber zu verkraften… Ich denk nicht dass grad irgendwer da hockt und sagt “OH MAN GENAU DAS SPIEL WOLLTE ICH JETZT UNBEDINGT ZOCKEN”… XD

 
Oxycron 3. Juli 2014 @ 13:16   51

Lego Batman 2 für die Vita weiterhin zum Vollpreis. Außerdem wurde der Titel sogar aus der PS-Plus-Liste genommen im Store. Vielleicht war das mit dem Lego Batman Spiel von Sony ja auch nur eine Ente um zu gucken wie viele Kunden sie mit nem Lego Spiel locken können damit es mehr PS-Plus Kunden bzw. einen erhöhten Vita-Absatz in der letzten Woche gab

Ich erinnere mich an so ein Spiel namens “Counter-Strike: Global Offensive”. Das sollte auch mal im PSN erscheinen. Kam aber nie und wurde am Ende auch totgeschwiegen

    rockette_de 3. Juli 2014 @ 14:07    

    Hi Oxycron,
    es gibt technische Probleme mit dem Inhalt – das Store Team arbeitet bereits daran. Sobald wir weitere Neuigkeiten haben, sagen wir euch Bescheid.
    Liebe Grüße,
    rockette

 
jan-mikeschiffer 3. Juli 2014 @ 13:34   52

Wo ist Lego Batman endlich??? Ich bitte um Entschädigung 😉

 
jan-mikeschiffer 3. Juli 2014 @ 13:36   53

Batman 🙁

    rockette_de 3. Juli 2014 @ 14:06    

    Hi jan-mikeschiffer,
    es gibt momentan technische Probleme mit dem Inhalt. Das Store Team arbeitet bereits an einer Lösung. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichlkeiten und bitten um euer Verständnis.
    Liebe Grüße,
    rockette

 
Falkenfluegel 3. Juli 2014 @ 18:17   54

Batman?

War nur nen Scherz. Hoffe aber, dass es bald geht.

 
maehtdeymen 3. Juli 2014 @ 19:36   55

Bei mir ging es gerade. Die Vita-Version war kostenlos, ist aber noch nicht auf der PS-Plus-Seite angezeigt.

 
Durle_the_Boss 3. Juli 2014 @ 21:21   56

Habe jetzt alle 3 Spiele für die Playstation 4 angetest und muss sagen alle sind absoluter Schrott. Schade bin mehr als enttäuscht. (meine Meinung)

 
Fumaku 4. Juli 2014 @ 15:44   57

Lego Batman 2: DC Super Heroes ist unter den Ps Vita-Spielen zu finden. Inzwischen sogar gratis hinterlegt 🙂 Vielleicht ist es besser so, das so zu lassen und die Leute darauf hinzuweisen, wo das Spiel nun Gratis zu finden ist, als mit aller Gewalt das Spiel in den Mitgliederbereich von Ps PLus zu schieben und damit möglicherweise weitere Fehler zu verursachen.

 
AureaDea 5. Juli 2014 @ 13:37   58

Giht es denn bezüglich Lego Batman schon was neues? Seit 2. Juli soll es verfügbar sein, die Meldung das es Probleme gibt ist nun 3 Tage alt….So langsam sollte hier schon was passieren.

 
AureaDea 5. Juli 2014 @ 14:01   59

Gibts denn bezüglich Lego Batman was neues? Sollte ja nun schon seit 2. Juli verfügbar sein, angeblich wird seitdem auch an dem Problem gearbeitet. So langsam sollte da ja mal was passieren….

 
Magicae-Illusio 5. Juli 2014 @ 18:39   60

Strider wäre ein Klasse Titel für die PSV.

Interphace 5. Juli 2014 @ 20:30   61

HentayHinata 5. Juli 2014 @ 23:08   62

Ich bin auch bedient vom PS4 Angebot, ich erwarte im nächsten Monat garnichts mehr, mich interessiert es nicht. Weil es sowieso Indies sein werden, die auch auf dem Gameboy laufen würden. wenn man denkt, man hat nach Mercenary Kings und dem Monat mit Stick it to the Man, alles gesehen oder alles erlebt, setzen die noch einen drauf. Danke für nichts.

 
m-a-k-e-l-e-l-e 6. Juli 2014 @ 10:41   63

Hier mal ein sachlicher Beitrag:
Dieser Monat gehört zu den schwächsten PS+Monaten überhaupt, ich habe in letzter Zeit nicht ein einziges Spiel für PS+ heruntergeladen (aus der PS4 Perspektive). Bis jetzt hat nichts mein Interesse geweckt, da ich andere Spiele bevorzuge und da die Server nicht wie bei der Xbox oder Xbox One laufen, würde ich einfach vorschlagen dass ihr eine Option hinzufügt, dass der Online Multiplayer wieder gratis wird oder nur 10€ im Jahr kostet, dafür aber auf die ganzen Spiele verzichtet wird. Bis jetzt habe ich keinen Profit aus dem PS+ Angebot herausschlagen können, ganz im Gegenteil. Die Leute mit PS4, PS3, PSVita, PSP kommen zu ihrem Geld, weil das komplette Angebot nicht schlecht ist, aber die Leute wie ich, profitieren überhaupt nicht davon und deswegen kann ich auch den Ärger einiger Leute verstehen. Spiele die Aussehen wie die alten Atari Spiele, bringen uns überhaupt nichts und um ganz ehrlich zu sein, es gibt viel bessere gratis Spiele im Android Store wenn man den mal mit dem PS4 PS+ Kram vergleicht. Kennt ihr noch die alten 80s Amstrad Computer, so sehen die Spiele für mich aus.
Der einzige Grund wieso ich eine PS4 gekauft habe war dass ich Spiele in hoher Auflösung/ Bild und Sound Qualität spielen wollte, weiterhin warte ich auf die Suspend Resume Funktion und dass ich meine 3d Blurays bald gucken kann, aber, wenn man mal guckt sind sieben Monate vergangen seit dem Release und wir haben nicht eins dieser im Vorfeld angepriesenen Sachen erhalten. Den Partychat muss man mehrmals betreten bis er endlich funktioniert. Das ist wirklich nicht gut von Sony und ich bin zunehmend enttäuscht.

HentayHinata 6. Juli 2014 @ 10:55   64

Need for Speed Rivals brauchen wir gratis für PlayStation Plus im August 2014.
Das Spiel spielt keiner, kauft niemand und bald kommen sowieso genug Rennspiele, dann will es keiner mehr haben. Als Entschädigung für diesen Handy Spiele Monat.

HentayHinata 6. Juli 2014 @ 21:11   65

Hier mal ein sachlicher Beitrag:
Dieser Monat gehört zu den schwächsten PS+Monaten überhaupt, ich habe in letzter Zeit nicht ein einziges Spiel für PS+ heruntergeladen (aus der PS4 Perspektive). Bis jetzt hat nichts mein Interesse geweckt, da ich andere Spiele bevorzuge und da die Server nicht wie bei der Xbox oder Xbox One laufen, würde ich einfach vorschlagen dass ihr eine Option hinzufügt, dass der Online Multiplayer wieder gratis wird oder nur 10€ im Jahr kostet, dafür aber auf die ganzen Spiele verzichtet wird. Bis jetzt habe ich keinen Profit aus dem PS+ Angebot herausschlagen können, ganz im Gegenteil. Die Leute mit PS4, PS3, PSVita, PSP kommen zu ihrem Geld, weil das komplette Angebot nicht schlecht ist, aber die Leute wie ich, profitieren überhaupt nicht davon und deswegen kann ich auch den Ärger einiger Leute verstehen. Spiele die Aussehen wie die alten Atari Spiele, bringen uns überhaupt nichts und um ganz ehrlich zu sein, es gibt viel bessere gratis Spiele im Android Store wenn man den mal mit dem PS4 PS+ Kram vergleicht. Kennt ihr noch die alten 80s Amstrad Computer, so sehen die Spiele für mich aus.
Der einzige Grund wieso ich eine PS4 gekauft habe war dass ich Spiele in hoher Auflösung/ Bild und Sound Qualität spielen wollte, weiterhin warte ich auf die Suspend Resume Funktion und dass ich meine 3d Blurays bald gucken kann, aber, wenn man mal guckt sind sieben Monate vergangen seit dem Release und wir haben nicht eins dieser im Vorfeld angepriesenen Sachen erhalten. Den Partychat muss man mehrmals betreten bis er endlich funktioniert. Das ist wirklich nicht gut von Sony und ich bin zunehmend enttäuscht.

 
Aleph0101 8. Juli 2014 @ 22:22   66

Tja, ich hab ja nun auch ne PS4 und bin einigermassen froh, dass ich mir PSN+ nur fürs Speichern der Spielstände in der Cloud gönne. Bei der PS3 fand ich die kostenlosen Spiele immer sehr schön und hab sie gerne mitgenommen. (Absoluter Hit: Tomb Raider 2013) Aber bei der PS4, also echt. Es wird ja teils richtig argumentiert, dass es noch gar nicht so viele Spiele gibt, die Konsole erst ein halbes Jahr alt ist usw. Aber meint ihr nicht, dass man wenigstens einmal ein “richtiges” Spiel den Abonnenten leihen könnte? (Und nur Leihen ist es ja, es ist ja kein Herschenken!) Knak oder Killzone vielleicht, die mit Retailpreisen von zur Zeit 20-25 Euro ja eh schon “verschleudert” werden?

Nur so ne Idee. Weil ich zumindest hab mir keine PS4 gekauft, um “Indie”/”Retro”-Spiele zu spielen. Sowas fass ich nicht mal auf dem Tablet oder Smartphone an. Ich will professionell gemachte Spiele von bekannten Softwarehäusern, die mit Millionenbudgets hantieren. Das will ich. Dafür habe ich eine Konsole gekauft. Und nur dafür!

wolfsstolz 10. Juli 2014 @ 23:20   67

Sony begeht gerade aus reiner Geldgier riesen Fehler! Klar können die Leute mit den Jahresabos jetzt schnell mal auf die lange Bank gesetzt werden, die können ja eh 1 Jahr lang nichts machen aber …
Sony möchte doch eigentlich mit den NextGen dem Endverbraucher zeigen, warum er nicht mit dem Handy spielen soll sondern warum er mehr Geld für ein Spiel investieren soll. was macht Sony? sie verkaufen uns solch einen Schrott, den man mit jedem modernen Smartphone emulieren kann. es wird immer mehr dahin gehen, das die Leute sich Spiele wie Tim und Struppi oder Backstab für ihr Smartphone kaufen und dies via ps3 controller steuern und auf den TV via HDMIspielen. ffür die beiden spiele habe ich gerade 1.58€ bezahlt und z.b. Tim und struppi hat den gleichen Inhalt wie auf der ps3! Sony verkauft uns also den Schrott und wenn wir was grafisch hochwertiges sehen wollen greifen wir zum Ipad. wenn ich dann auch noch den Sony Chef höre, der Öffentlich sagt: ich verstehe nicht warum die KKunden AAA Games wollen ! dann Packe ich mir an den Kopf! Sony, ganz ehrlich wenn ich Indie Games will dann greife ich zum Smartphone und Ihr sollte alles tuen mir nicht das Gegenteil ein zu reden. Ich stehe kurz davor meine ganzen Konsolen zu verkaufen und mir einen PC zu kaufen da muss ich mir wenigstens keine blöden Sprüche anhören nur weil es gut bezahlte Manager gibt die unfähig sind und einfach zu viel Geld verdienen.

 
kochasiech 11. Juli 2014 @ 20:06   68

Es hiess, dass nur Spiele mit 70+ Wertung auf Metacritic gratis auf PSN+ kommen. Lego Batman 2 gehört klar nicht in diese Kategorie.

 
bf_pro123 20. Juli 2014 @ 15:58   69

hoffentlich kommen im august bessere spiele gta 5 zum beispiel 😀

 
m-a-k-e-l-e-l-e 21. Juli 2014 @ 22:40   70

Um euch mal vorzuwarnen und darauf hinzuweisen: Die neuen PS+ Spiele werden am 28.07 bekanntgegeben,
dabei wird es sich um Indiespiele handeln, es wird erst ganz spät Triple AAA/Vollpreisspiele im Jahr gehen, meint Sony.
Also Knack oder andere Spiele gibt es erst im November oder Dezember, meint ein Insider. Damit ihr nicht zu enttäuscht seid wenn es im nächsten Monat wieder 2Bit Pixel Indiespiele gibt, also nächsten Montag wird es bekanntgeben und es soll ein vielschichtiges Angebot sein, dass jeden Ansprechen soll. Da bin ich ja mal gespannt.

selamon225 25. Juli 2014 @ 00:37   71

Jetzt bitte ein besseres Line Up für die Playstation4!
(Falls nicht dann……. ja wirst schon sehen! :D)