MotoGP 14 ab sofort für PS3 und PS4 verfügbar

13 0
MotoGP 14 ab sofort für PS3 und PS4 verfügbar

Alles, was ihr über den Motorrad-Racer von diesem Jahr wissen müsst

Andrea Basilio, Game Director bei Milestone

Als wir mit den Arbeiten zu MotoGP 14 starteten, gab es drei Dinge, die wir unbedingt erreichen wollten. Erstens – Authentizität. Ein Videospiel, dass so nah wie möglich am Sport dran ist.
Zweitens wollten wir ein Niveau an Fotorealismus, der – würdet ihr nicht wissen, dass es ein Spiel ist – euch zweimal hinschauen ließe, weil es so realistisch aussieht.

Und zu guter Letzt wollten wir Spielern das Gefühl geben, dass sie den Sport in ihr Wohnzimmer bringen. Dass – nachdem der TV-Beitrag vorbei ist – sie das „leben“ können, was sie gerade geschaut haben.
Ich hoffe, dass die Spieler der Meinung sind, all diese Dinge im Spiel vorzufinden, wenn es heute für PS3 und PS4 erscheint (die Version für PS Vita folgt am 4. Juli).
screen_BIKE_02screen_BIKE_05screen_BIKE_06
Die vielleicht spannendste Sache für uns hier bei Milestone ist, dass dies unser erster Next-Gen-Racer ist. Der offensichtlichste Vorteil, den die PS4 für uns bringt, ist natürlich ein optischer. Höhere Auflösung, viel komplexere Modelle, die Fahrer selbst – der Detailgrad, den wir ins Spiel bringen können, ist fantastisch.
Wir verwenden auch die Yebis 2 Lighting Engine, die von Square Enix in einigen ihrer Next-Gen-Titeln zum Einsatz kommt. Das ist ein sehr mächtiges Beleuchtungs-Tool, das MotoGP einen großen Schritt in Richtung angestrebten Fotorealismus machen ließ.

MotoGP14_screen02

Die zusätzliche Power ermöglichte uns auch, große Fortschritte in Bereichen zu machen, die ihr in Videos oder auf Bildern nicht zwangsläufig seht – ihr müsst sie im Spiel erfühlen. Ich spreche von den Begriffen Physik und KI.
Die KI ist sehr verbessert. Unterschiedliche Fahrer zeigen unterschiedliches Verhalten. Ihr werdet auch bemerken, dass mehrere Fahrer auf engem Raum sich viel realistischer Verhalten – sie wählen eine realistischere Ideallinie und fahren nun intelligenter.
Zudem reagieren sie euch gegenüber, und untereinander ebenso – und das macht für die allgemeine Erfahrung einen großen Unterschied.

MotoGP14_screen03

Wir haben auch an den Steuerungsmodellen gearbeitet – alles auf Pro zu setzen ist eine wirkliche Herausforderung und sollte auch die größten Hardcore-Motorradfahrer zufriedenstellen. Wir haben zudem mehr Optionen integriert, damit ihr das Handling ganz nach euren Wünschen einstellen könnt – egal ob ihr Anfänger oder bereits ein erfahrenerer Spieler seid.
Insbesondere die größerer Power der PS4 erlaubt uns mehr Berechnungen pro Sekunde durchzuführen, und das hat viele Aspekte des Look and Feel von MotoGP verbessert.

ScreenYEBIS_2

Ich bin ebenso mit dem Content zufrieden, den wir diesmal integrieren konnten. Echte Events und Challenge the Champions sind tolle Zusätze dieses Jahr. Die Saison 2013 war unglaublich in Sachen Rennsport und Begeisterung – echte Events werden euch ermöglichen, einige dieser großartigen Momente und Schlachten wieder zu erleben.
Challenge the Champions ist mein Lieblingsmodus. Der ermöglicht euch als klassischer Champion der MotoGP-Historie zu fahren. Die Herausforderung in diesem Modus ist, spezielle Schlüsselkämpfe aus der Vergangenheit von MotoGP zu wiederholen – oder in einigen Fällen den Ausgang jener Ereignisse völlig zu verändern.
Eine Sache, die ich für MotoGP 14 ebenfalls wollte, war ein verbesserter Karrieremodus, da der immer den größten Anteil der Einzelspieler-Erfahrung ausmacht.

MotoGP14_screen01

Ihr startet in der Moto3 mit einer Wildcard und müsst euch bis zur MotoGP vorarbeiten. Da sind viel mehr Optionen in den Bereichen Player Choice und Kontrolle – ihr könnte mit eurem Manager im Spiel sprechen, eure Ziele definieren, für welches Team ihr fahren wollt und legt den Kurs fest, um diese Ziele zu erreichen.
Wir haben einige coole neue Sachen integriert. Während ihr besser werdet und in Rängen steigt, als Beispiel, wird euer Wohnmobil mit der Zeit deutlich aufwendiger. Ihr könnt nun auch neue Data-Packs für euer Bike freischalten und es damit testen und verbessern, während ihr durch jede Saison fahrt.

MotoGP14_screen02

Ich bin sehr stolz, was mit MotoGP 14 dieses Jahr erreicht haben. Es ist nun viel mehr Content in MotoGP – neue Online-Modi wie Split Battle, zum Beispiel, und der verbesserte Karrieremodus. Aber ich denke, am meisten freuen wir uns, die authentischste, getreueste Darstellung des MotoGP-Sports erschaffen zu haben.

screen_BIKE_01

Wir arbeiteten sehr eng mit Dorna zusammen, wir hatten echte MotoGP-Fahrer wie Jorge Lorenzo hier, die das Spiel testeten und uns viel Feedback bezüglich Handling und Kurse gaben. Wir bemühen uns stets für maximale Authentizität – das ist immer unser Ziel und etwas, das wir unseren Fans geben wollen.

Kommentare sind geschlossen.

13 Kommentare

  • Ich frage mich wie das Spiel auf der Playstation Vita aussehen wird. Denn die Grafik von Moto GP 13 auf der Vita war grauenhaft.

  • koenigskette

    Also ich muss ehrlich sagen, da ich MotoGP, und allgemein Motorsport Fan, und in diesen Spielen deswegen immer besonders drauf achte ob es authentisch ist und auch dementsprechend aussieht, und da Das hier ein Motorradrennspiel sein soll kann ich beim

  • koenigskette

    1ten Bild schon den Kopf schütteln ihr redet hier von der Power die ihr nutzen könnt, und dann Seh ich die Räder!!! Das ja wohl nich euer ernst das ihr es immernoch nich hinbekommt das die Reifen auch RUND sind, und man da nich 20 Ecken und kanten drauf sieht..2014 IMMERNOCH , dass reisst auch euer tolles Licht Tool nich wieder Raus.. 1 potenzieller Käufer weniger!

  • hi,habe mir heute das spiel runter geladen kann aber nicht online fahren,weiss nicht warum.kann nur testrennen fahren.bitte um baldige antwort,danke

    • RobinFa2000

      Wie hast du es gemacht ?

    • Ich habe mir das Spiel ebenfalls im PS-Store geladen. Leider kann ich nur ein schnelles Rennen in Valencia fahren. Kann mir jemand verraten, was ich machen muss um das Spiel voll nutzen zu können? Ist für 70,-Euro sehr mager.

  • jetzt geht es,danke

  • RobinFa2000

    Ich habe es mir gestern heruntergeladen.Da geht aber nur testfahren.Warum das?

  • Ich wollte mal danke sagen.ich habe jetzt ca 10spielstunden hinter mir und es reißt mich immer mehr mit.die ersten minuten war ich bitter vom sound enttäuscht und fragte mich warum sich im jahr2014 ein motorrad anhört wie eine mofa bis ich merkte es liegt einfach nur an der moto3klasse mit den schrecklichen einzylinder 4takt sound.da vermisse ich auch ganz klar wenn ich mal für die meisten jugendlichen sprechen darf die alte legende und 125ccm klasse aprilia rs125 auch wenn es die im adac junior cup seit 2011 nicht mehr gib.nun bin ich in die moto 2 klasse im karriere modus gewechselt und ich wusste das spiel bringt es weit.das ist der sound den man hören will und was bei solchen spielen auch sein muss 4zylinder hochdrehend und auch mal am stottern.das hinterrad verzeiht kein heftiges gas geben und durch die upgrade kits fährt man auch ein ganzes rennwochenende gerne.zumindest eine runde;-) weiter so:-) bin mal gespannt was mich noch erwartet:-)

  • Was muss ich tun wenn ich nach dem Download der Vollversion nur Testfahrten machen kann? Danke für Eure Hilfe.

  • Baschti-Timeless

    Ich habe das selbe Problem mit der Download-Version, gibt es bereits ein Tipp zur Problembehebung?
    Sieht eher aus wie eine Demo und das für fast 70 € -.-

    • Baschti-Timeless

      Für alle zur Info, welche das selbe „Problem“ haben:

      PS 4 lädt im Hintergrund das komplette Spiel herunter, vorab kann schon einmal das Spiel als „Schnelles Rennen“ probiert werden. Also einfach abwarten bis alles auf der Festplatte ist und dann geht’s ab! 😉

  • Folgende Kritik: Egal ob im Karriere-Modus oder Meisterschafts-Modus fahren die Gegner im Rennen 3 bis 4 Sekunden schneller (zB. Brünn oder Texas) als im gesamten Training oder Quali. So hat man keine Chance, ein Rennen zu gewinnen obwohl man in der Quali vorn mit dabei war. Das war bei MotoGP 13 so nicht der Fall.
    Ich würde mich freuen, wenn man das abstellen würde.