Neuer The Evil Within Trailer zeigt die Reaktionen der Spieltester

1 0
Neuer The Evil Within Trailer zeigt die Reaktionen der Spieltester

Shinji Mikamis neuer Survival-Horror wird euch im Oktober auf PS3 und PS4 das Fürchten lehren

Wappnet euch schonmal für jede Menge Angst und Terror. Denn wenn The Evil Within erscheint, bleibt keine Hose trocken. Aber keine Sorge, es gibt eine spezielle Überlebens-Edition, die euch helfen könnte am Leben zu bleiben. Matt Grandstaff von Bethesda berichtet euch mehr darüber.


Matt Grandstaff, Bethesda:

Wenn ihr in letzter Zeit an unserem Playtest Lab vorbeigekommen seid, dann hört ihr wahrscheinlich ziemlich oft Keuchen, Schreie und Kraftausdrücke. Das liegt daran, dass sich unsere Spieletester erstmals auf The Evil Within stürzen dürfen – unser neues Survival-Horror-Spiel des legendären Shinji Mikami und seinem Team bei von Tango Gameworks.
Das Video oben zeigt echte Reaktionen, wie Spieler das Spiel in einem dunklen Raum erleben – die ideale Umgebung, The Evil Within zu spielen.

online_village_impaled_1399631054

online_village_escort_1399631053

Um mehr darüber zu erfahren, haben wir uns mit External Usability Manger Stephanie Puri getroffen.

Kannst du uns mehr über den Playtest erzählen? Versucht ihr den Schreckfaktor durch externe Dinge zu maximieren?

Stephanie Puri: Bei Spielen wie The Evil Within testen wir gerne mit nicht mehr als 5-6 Personen, obwohl unser Labor auch mehr unterstützen würde. Nach dem Spielen gibt es eine Menge zu diskutieren, deshalb versuchen wir die Gruppen klein zu halten, um die Erfahrung der Spieler möglichst genau analysieren zu können. Wenn der Spieler beginnt, schalten wir das Licht runter, denn furchteinflößende Spiele wirken dann am besten, wenn man alleine ist – in einem dunklen Raum. Wir können auch in dunklen Räumen mit mehreren Spielern gleichzeitig testen.

Alles, was die Spieler tun uns sagen, wird aufgezeichnet, damit wir die Reaktionen auch mit dem Entwicklerteam teilen können. Nichts drückt das Erlebnis der Spieler klarer aus, als wenn die Personen vor Schreck aufspringen oder nach Luft schnappen. Wir haben auch viel Zeit damit verbracht, uns mit den Spielern zu unterhalten, um zu erfahren, wie sie es erlebt haben. Damit kann das Team aus erster Hand erfahren, welche Momente am intensivsten sind und wie man das Spiel weiter verbessern könnte.

The Evil Within

Was war die absolut beste Reaktion, die ihr bei den Playtests gesehen habt?
Stephanie Puri: Die besten Momente waren als die Spieler zum ersten Mal den blutüberströmten Raum betraten – der auch im Trailer zu sehen ist. Sogar Spieler, die den Raum erkannten und wussten, was auf sie zukommt, haben Reaktionen gezeigt. Wir haben alles gesehen – Schreie, Sprünge und ein großes Spektrum an Schimpfworten, während sie davongelaufen sind.
Berührt ihr die Spieler auch während den Tests an den Schultern und bekommt dann schlimme Reaktionen von ihnen?
Stephanie Puri: Ich würde die Reaktionen nicht schlimm nennen, aber ja, wir erschrecken die Spieler auch immer. Sie sind sehr angespannt und fokusiert während sie spielen. Sie vergessen, dass sie in einem Raum mit anderen Personen sind und springen hoch wenn sie etwas im Raum hören, und natürlich auch wenn wir sie an der Schulter berühren, um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Negative Reaktionen bekommen wir nur, wenn wir ihnen sagen, dass es Zeit ist, aufzuhören.
Wie können Bethesda-Fans an den Playtests teilnehmen? Warum sollten sie teilnehmen?
Stephanie Puri: Spieletester geben dem Team wertvolles Feedback, und das hat einen großen Einfluss auf das fertige Spiel. Ich sage unseren Testern immer, dass wir wir Spiele machen, aber ihre Feedback sicherstellt, dass sie noch besser werden.
Tester, die ihre Zeit für uns opfern, bekommen einen Einblick in die Spieleentwicklung. Wie bezahlen unsere Tester mit Spielen und Goodies. Manches davon kann man im Bethesda-Store kaugen, manches kann man nur bekommen, wenn man das Spiel testet.

online_jaw_1399631052

The Evil Within wird Spieler pünktlich in der Halloween Saison das Fürchten lehren – wenn es am 24. Oktober erscheint. Wenn ihr vorbestellt, erhaltet ihr das The Fighting Chance-Paket dazu, das folgendes beinhaltet:
  • Medical Kit – Erweitert die Gesundheit von Sebastian, um weiterkämpfen zu können.
  • Grünes Gel – Um Sebastians Eigenschaften zu verbessern.
  • Double Barrel Shotgun und drei Hülsen – Eine größere und beeindruckendere Shotgun, als die reguläre. Ist nützlich für haarsträubende Situationen mit mehreren Gegnern.
  • Incendiary Agony Bolt – Fügt Gegnern in der Nähe Feuerschaden zu.
  • Poison Agony Bolt – Gegner werden für kurze Zeit vergiftet, damit Sebastian schnell flüchten kann.
Bleibt dran für neue Infos zu The Evil Within – das im Oktober für PlayStation 4 und PlayStation 3 erscheint.

online_village_knifefight_1399631055

Was dich außerdem interessieren könnte:

Wolfenstein: The New Order Panzerhund CTA

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • Wie interessant. ..NIIIIICHT! Komischerweise wird hier nicht erwähnt, dass das Soiel wieder verschoben wurde.

    EDIT: Bitte auf Ausdrucksweise achten!