Macht euch mit den neuen Charakteren in Watch_Dogs bekannt

1 0
Macht euch mit den neuen Charakteren in Watch_Dogs bekannt

Lernt ein paar Gesichter kennen, die ihr am 27. Mai treffen werdet

Als Held ist man nie alleine. Man hat Verbündete, Feinde und bei manchen ist man sich nicht sicher auf welcher Seite sie stehen. Nik Schmidt von Watch_Dogs verrät euch etwas mehr über einige der Leute die ihr in dem Titel treffen werdet.


Nik Schmidt, Watch_Dogs:

In Chicago können sich nur weniger außerhalb des Systems bewegen. Manche von ihnen sind Freunde, manche Feinde, manche werdet ihr nie kennenlernen. Die Puzzleteile fügen sich langsam zusammen. Was ihr noch herausfinden müsst, ist, wie sie miteinander interagieren werden.

Neben bekannten Gesichtern werdet ihr sicher auch ein paar neue entdecken. Lasst uns einen Blick auf jedes einzelne von ihnen werfen.

Clara Lille ist eine geniale Hackerin, die ihre eigenen Gründe dafür hat, eng mit Aiden zusammenzuarbeiten. Sie ist gefährlich, verführerisch und vor allem arbeitet sie im Verborgenen. Obwohl sie ein Mitglied von Dedsec ist, arbeitet sie meistens allein. Sie ist wie eine Falltürspinne, die direkt unter dir lebt, du aber noch nie gesehen hast.

T-Bone hat, von einem inneren Konflikt beherrscht, einen starken Sinn für Gerechtigkeit, kombiniert mit einer starken Abneigung gegen Autoritäten. Er kämpft nun mit schlechten Entscheidungen, die er im Leben gemacht hat, und das macht ctOS zu seinem größten Feind. Ihr seht also, warum er und Aiden so viele Dinge gemeinsam haben.

Watch_Dogs

Über Jordi Chin ist nicht wirklich viel bekannt, und er versucht auch, das so zu belassen. Als Mittelsmann sorgt er dafür, dass die Dinge laufen und man bezahlt ihn gut für seine Dienste. Macht nie den Fehler, ihn als Freund zu sehen, denn er beschäftigt sich nur mit „Geschäftspartnern“.

Dürfen wir vorstellen: IRAQ, der paranoide Boss der Black Viceroys. Er ist leidenschaftlich, laut und weiß, wie er seine Truppen bei Laune halten kann, aber wenn ihr ihn an einem schlechten Tag erwischt, erschießt er euch vielleicht, nur weil ihr ihn schräg anschaut…Behaltet das immer im Hinterkopf.

Und als letztes gibt es da noch Dermot „Lucky“ Quinn. Seinen Spitznamen hat er daher, weil er unzählige Anschläge auf sein Leben überlebt hat. Lasst euch nicht von seinem älteren Aussehen täuschen, er ist ein sehr brutaler und gewaltätiger Mann.

Jetzt wisst ihr ja Bescheid. Lernt sie besser kennen, wenn Watch Dogs am 27. Mai erscheint.

Besucht uns auf Facebook, TwitterWas dich außerdem interessieren könnte:

PS+ Quiz CTA

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar