Stylischer Side-Scroller Apotheon erscheint bald auf der PS4

6 0
Stylischer Side-Scroller Apotheon erscheint bald auf der PS4

Ein episches Adventure im antiken Griechenland

Ein Spiel, das aussieht, als wäre es aus einer Topfmalerei entsprungen und ein Kampfsystem, das sich auf das Meistern von reinen Basis-Aktionen ala bewegen, blocken und angreifen stützt. Hier kommt ein Adventure-Side-Scroller der Extraklasse. Jesse McGibney von AlienTrap Games stell es euch vor.


Jesse McGibney, AlienTrap Games:

Wenn ich zurückblicke, scheint es eine offensichtliche Entscheidung gewesen zu sein, Apotheon, AlienTrap Games‚ kommenden Action Side-Scroller so zu gestalten, dass er aussieht, als wäre er auf die Seiten von einem Keramiktopf des Antiken Griechenlands gemalt worden. Es ist schon alles da. Die 2D Perspektive, die tollen Möglichkeiten bezüglich der Geschichte und der Umgebung, Helden, die Monster bekämpfen und magische Ziegen-Männer ohne Hosen…Alles, was wir tun mussten, war herauszufinden, wie wir es schaffen, dass sich die Kunst auf diesen Töpfen bewegt und wie wir ein interessantes Spiel daraus machen können.
Wie sich heraus stellte, haben wir nun fast drei Jahre dafür gebraucht. Aber wir sind fast am Ende des langen Weges und wir freuen uns total, unsere neue Partnerschaft mit Sony anzukündigen, die uns helfen, damit wir mit unserer harten Arbeit noch mehr Spieler erreichen. Apotheon wird zusätzlich zur Veröffentlichung auf dem PC auf der PlayStation 4 erscheinen. Hier kommen nun ein paar Gründe, warum wir glauben, dass sich Apotheon großartig mit einem Dualshock 4 in der Hand spielen lassen wird.

Apotheon 2012-10-17 16-20-12-74

Das Kampfsystem in Apotheon zeichnet sich hauptsächlich von unserem gemeinsamen Background als Multiplayer FPS Spieler ab. Wir hatten es nie so mit wildem Knöpfe drücken oder mit Kämpfern, deren Moves auf Combos basieren, welche meiner Meinung nach die 2D Actionspiele ein bisschen im Würgegriff haben (besonders die, die auf Melees fokussiert sind). Statt unseren Spielern eine lange Liste mit Moves und Combos, die sich merken müssen, zu geben, beschränken wir uns auf einen Set mit Basis-Aktionen. Ihr könnt euch bewegen, springen, angreifen, blocken, rollen und werfen. Erlernte Fähigkeiten, wie ein gutes Timing, wo man sich positioniert oder die Bewegungen eures Gegners zu deuten sind hierbei der Kern.
Wenn ihr erst mal angefangen habt, herauszufinden, wo und wann ihr jede dieser Basis-Fähigkeiten nutzen könnt, könnt ihr euch eure eigene Taktik überlegen und schauen, wie verschiedene Waffen miteinander interagieren. Dann eröffnet sich euch die Sword n‘ Board Kriegsführung von Apotheon so richtig.

Apotheon 2012-10-17 16-20-51-63

Eine verheerende Sprungattacke zu perfektionieren, um noch mehr Schaden anzurichten. Eure Gegner mit einem tiefen Schlag gegen die Beine umzustoßen, um ihn dann, während er unten ist, noch einen überzuziehen. Den Anderen mit einem angetäuschten Stich zu verwirren, um ihn dann abzublocken und einen Gegenangriff zu starten, wenn sein Timing noch nicht wieder stimmt.
Springen, rollen, im Parkour laufen, überall auf der Karte unangreifbar sein, während ihr Pfeile auf eure Gegner regnen lasst. Die Kette einer hängenden Lampe abschießen und das brennende Öl jeden, der das Pech hat, im Weg zu stehen, in Flammen setzen. Dem Gegner euer Schild ins Gesicht hämmern, weil er mit seiner Axt in Reichweite gekommen ist und ihn durch den Raum fliegen lassen, dann einen Speer in seine Brust werfen und beobachten, wie er Rad schlagend eine Treppe in einer Fontäne künstlerisch spritzendem Blut hinunter fliegt. Das ist alles, auf klassische Weise, sehr befriedigend.

Apotheon 2012-10-17 16-26-24-78

Während das Kampfsystem das Herzstück dessen ist, was Apotheon zu einem Kampfspiel macht, ist die Welt und deren Inhalte darin das, was es zu einem Adventure macht. Das hier ist die Bronzezeit und nichts von der Ausrüstung ist besonders haltbar (wir neigen dazu, all unsere Waffen so zu behandeln, wie man Munition bei einem FPS behandelt, um unsere Inspiration nochmal ins Gedächtnis zu rufen). Schwerter, Speere und Schilde zerbrechen.
Wenn ihr es mit den Göttern des Olymps aufnehmen wollt, liegt ein schwerer Weg vor euch und ihr müsst in einer 1A-Verfassung sein, um zu kämpfen. Das erfordert ein bisschen erkunden, plündern, einkaufen und Dinge anfertigen. Wir haben versucht, die RPG Elemente einfach zu halten, also gibt es kein Hochleveln, Fähigkeits-Äste oder sowas in der Art, aber ihr werdet mit Sicherheit einige Gebiete nach Schatztruhen durchsuchen, durch Höhlen voller Monster kriechen, nur um zu sehen, was vorne im Dunkeln liegt, Tränke anfertigen, die Skelettkrieger beschwören, und jede Menge Töpfe zerbrechen, um Münzen zu bekommen. Ich finde, es ist ganz schön Meta, Töpfe in einem Spiel zu zerbrechen, dass so aussieht, als wäre es auf einem Topf gemalt worden.
Wir freuen uns schon drauf, mit euch das mythische Griechenland von 1000BCE zu erforschen und zu kämpfen! (das Veröffentlichungsdatum wird erst noch angekündigt, sorry)

Apotheon 2012-10-17 16-29-18-38

Was dich außerdem interessieren könnte:

PS+ Quiz CTA

Kommentare sind geschlossen.

6 Kommentare

  • Ooooh mad-ball wird mich verfluchen: Aber YES – ich brauche das :)… als Fan verschiedenster Mythologien gefällt mir natürlich die Optik im Stile der Griechischen Vasenmalerei :)… so ziemlich einzigartig, der Stil – zumindest im Videospieleumfeld.

  • MischaMG2010

    Sieht wirklich sehr interessant aus und der Stil gefällt mir sehr.
    Kommt es denn auch für die Vita?

    • Ich könnte mir auch vorstellen, dass ich Apotheon eher auf der Vita zocken würde als auf der PS4. Cross-Buy wäre super 😀

  • Mad-Ball-604

    @ radiant_ch Ich finde dich super. Das Spiel eher nicht. 😉

    • Rofl – danke :D.

      Aber dennoch: Findest du das Spiel jetzt nicht des Spieles wegen super oder gefällt dir einfach die Optik nicht ;)?

    • Mad-Ball-604

      Finde die Optik sogar tatsächlich ganz interessant. Geschenkt würde ich es wohl sogar mal anzocken… Habe mir ne Ps4 aber aus anderen Gründen gekauft. Um es auf den Punkt zu bringen: ich will gute Spiele mit brachialer Grafik. Das verstehe ich unter Next Gen. Die Kombination macht’s. Bis jetzt haut mich noch nichts um. Und ja, das erwarte ich auch zum Start einer Konsolengeneration. Wäre ohne Probleme möglich. Greetz