Der Multiplayer-Superhit Nidhogg kommt für PS4

4 0
Der Multiplayer-Superhit Nidhogg kommt für PS4

Der kompetitive Fechtspiel-Erfolg im Side-Scroller-Stil naht heran!

Kristy Norindr von Messhof bringt uns Nidhogg näher, ein Fechtspiel, das euch und eure Freunde an die Couch fesseln wird.


Kristy Norindr, Messhof:

Hallo an alle Blogleser, wir bei Messhof sind ganz aufgeregt, euch ankündigen zu können, dass Nidhogg bald für das PS4-System erscheint! Das Spiel ließ sich schon immer am besten mit einem Gamepad spielen, daher freuen wir uns enorm darüber, mit Sony an unserer neuesten Veröffentlichung von Nidhogg zu arbeiten.

Den meisten Spaß mit Nidhogg haben wir immer, wenn wir mit unseren Freunden vor dem Fernseher spielen. Gemeinsam mit Controllern vor dem Fernseher zu sitzen, ist wesentlich angenehmer als zusammengedrängt an einem Tisch zu hocken und sich eine Tastatur teilen zu müssen. Exklusiv für die PS4-Version haben wir für den eingebauten Turniermodus die Funktion hinzugefügt, dass die jeweilige Farbe des Fechters durch die Leuchtleiste des DualShock4-Controllers angezeigt wird … Ist das nicht cool?

14052867711_9be7308ef5_o

Wenn ihr nicht gerade ein geniales Nidhogg-Turnier bei euch zu Hause veranstaltet, könnt ihr eure Techniken im Einzelspieler-Trainingsmodus verbessern, in welchem ihr gegen verschiedene KI-Typen antretet. Natürlich werdet ihr euch auch manchmal mit echten Menschen messen wollen, dazu könnt ihr dann mit euren Freunden bei PSN spielen – was absolut großartig ist!

In den letzten Monaten haben wir uns viele Videos von Spielern bei Twitch angesehen, die Nidhogg am PC gespielt haben. Das Spielen am PC ist natürlich nur für eine Person komfortabel. Unsere Kristallkugel sagt aber, dass wir viel mehr dieser genialen Kämpfe im Wohnzimmer zu sehen bekommen werden, wenn Nidhogg auf dem PS4-System erscheint. Aber mal ganz im Ernst, die PS4-Version wird euch von den Socken hauen und wir sind bereit, auf Twitch unsere eigenen Wohnzimmerpartys zu streamen … So bald wie möglich.

Wir sind uns ganz sicher, dass ihr die PS4-Version genauso lieben werdet, wie wir es schon tun. Für uns ist es wahnsinnig spannend, neuen Spielern auf dem Schlachtfeld entgegenzutreten. En garde!

14052867861_21b37e304c_o

Was dich außerdem interessieren könnte:

YouTube CTA

Kommentare sind geschlossen.

4 Kommentare

  • Ich sehe schon die Leute die hier wieder über den Mangel an Next Gen Grafik meckern werden. Fast traurig das viele Leute das Spiel ignorieren werden, weil es wie MS Paint aussieht, denn es ist fantastisch. Und Online Modus klingt recht verlockend, ist mir dann vielleicht auch einen Zweitkauf wert.

    • Selbiges gilt auch für die anderen gerade angekündigten Indie-Spiele (wobei einige davon richtig flott aussehen). Wirklich schade. Auch wenn jetzt Nidhogg nicht gerade „mein“ Spiel ist – ein Spiel nur wegen seiner Optik ignorieren und klein machen, ist wirklich falsch. Probieren geht auch hier oftmals über studieren und es gibt einige Indie-Spiele, die mich mehr als nur überrascht haben.

  • Mad-Ball-604

    Über den Mangel an NextGenGrafik aufregen? Da gibt’s nichts aufzuregen, da so was gar keine Grafik ist. Sieht eher so aus, als ob der Fernseher kaputt ist… Von so was würde ich nicht mal ne Demo ziehen. Aber auch die sind ja Mangelware im Store. For the Players…angeblich.

  • m-a-k-e-l-e-l-e

    @Mad nee ich hab mir extra die ps4 dafür geholt. warte schon auf mercenary kings 2, so ein geiles retro feeling, die ganzen treppen und kanten. das ist unglaublich