Veröffentlicht am

Das Koop-Adventure-Plattformspiel Chariot erscheint bald für PS4

Ein erster Blick auf Frimas exzentrischen Untergrund-Sidescroller

In diesem 2D-Adventure-Plattformspiel müsst ihr für die Gebeine des Königs eine würdige Grabstätte finden, indem ihr zusammen arbeitet und den Geist des Königs mit Schätzen befriedigt. Martin Brouard vom Frima Studio hat die Details zu diesem interessanten Titel.


Martin Brouard, Frima Studio:

Es freut mich sehr, dass ich der PlayStation-Community endlich ein paar Infos zu unserem neuen Spiel für PS4 liefern kann. Unser kleines Team arbeitet nun schon eine Weile an Chariot und ich bin schon richtig gespannt auf eure Meinung.

Chariot ist ein 2D-Adventure-Plattformspiel mit lokalem Kooperativmodus, in dem zwei Spieler zusammenarbeiten müssen, um einen Wagen durch Untergrund-Levels zu bugsieren. Sie nutzen dafür physikbasierte Mechaniken wie Drücken, Ziehen, Fahren, Einholen und so weiter. Aber keine Sorge: Das Spiel ist zwar auf Multiplayer-Unterhaltung ausgerichtet, macht aber auch alleine einen Heidenspaß.

ScreenSoloWorld4

Philippe Dion, der kreative Kopf hinter Chariot, erzählte mir vor einer Weile von seiner sehr originellen Idee eines physikbasierten Jump-‘n’-Run-Spiels mit lokalem Mehrspielermodus, bei dem Höhlen mit einem Fahrzeug erforscht werden sollten. Alle hier waren sofort ganz bezaubert von dem ersten Prototyp. Obwohl er ausschließlich aus Strichmännchen bestand, wussten wir gleich, dass wir auf dem richtigen Weg waren. Als wir die Spieler beobachteten, sahen wir nämlich, wie sie diskutierten, einander neckten und einfach jede Menge Spaß hatten.

Von diesem Strichmännchen-Prototyp zum heutigen Next-Gen-Plattformspiel Chariot zu gelangen, war eine ganz schön wilde Fahrt. Eine Fahrt, verstanden?

Als wir die Kernmechaniken des Spiels fertiggestellt hatten, mussten wir sie noch in einen spaßigen Kontext verpacken. Chariot erzählt die Geschichte einer Prinzessin, die die Aufgabe hat, die sterblichen Überreste ihres Vaters an ihren letzten Ruheort zu bringen. Mit der Hilfe ihres Auserkorenen muss sie den schweren Wagen mit den Gebeinen des Königs durch ein Untergrundlabyrinth bugsieren, um schließlich eine Grabstätte zu erreichen, die Seiner Majestät würdig ist.

Screen2

Der Geist des Königs, der an den Wagen gebunden ist, neigt jedoch ein bisschen zu Unbeherrschtheit und besteht darauf, mit unglaublichen Reichtümern begraben zu werden. Die Höhlen zu erforschen und Schätze einzusammeln, stellt also einen bedeutsamen Teil des Spiels dar. Mit zunehmender Spieldauer begeben sich die Spieler immer weiter unter die Erde, kommen oft vom Hauptweg ab und müssen nach kreativen Wegen suchen, um schwer zu erreichende Beute und Sammelgegenstände in die Finger zu bekommen.

An diesen Stellen kann der lokale Mehrspielermodus besonders seine Trümpfe ausspielen. Wir wollen, dass die Spieler Strategien ausarbeiten, interagieren und direkt diskutieren, nicht über das Internet.

Das ist alles, was ich an dieser Stelle verraten kann. Wir hoffen, dass ihr euch auch so auf Chariot freut wie wir. Das Veröffentlichungsdatum ist noch nicht in Stein gemeißelt, aber ihr könnt damit rechnen, dass das Spiel diesen Herbst bei PSN landet. Lasst uns in den Kommentaren unten wissen, was ihr denkt. Ich werde so gut wie möglich antworten. Einen schönen Tag noch!

Screen3VeryEpic

Was dich außerdem interessieren könnte:

Goggle+ CTA

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf