Call of Duty: Ghosts – kostenlose Onslaught Testversion startet heute

5 0
Call of Duty: Ghosts – kostenlose Onslaught Testversion startet heute

Probiert dieses Wochenende neue Karten, eine neue Waffe und den ersten Teil der Extinction Saga aus

Hier ist der Grund, warum ihr eure Call of Duty: Ghosts Disk wieder in eure PlayStation schieben solltet. Die vier neuen Karten, die neue Waffe und die weiteren Features des Onslaught Pakets könnt ihr am Wochenende kostenlos ausprobieren. Liam Ashely von Activision hat alle Einzelheiten.


Liam Ashely, Activision:

Euer Call of Duty: Ghosts Spielerlebnis wird dieses Wochenende ein bisschen größer werden, denn ihr, unsere PlayStation Fans, könnt den ersten downloadbaren Inhalt, „Onslaught„, umsonst testen! Dies könnt ihr ab Freitag, 19 Uhr, bis Montag, 19 Uhr tun – besucht einfach in diesem Zeitraum PlayStation Store um den DLC runterzuladen.

Falls ihr Call of Duty: Ghosts noch nicht habt, gibt’s auch tolle Neuigkeiten – für PlayStation Plus Mitglieder gibt es vom 25. bis zum 28. April einen exklusiven Rabatt von 20% auf die PlayStation 3 Version von Ghosts. Falls ihr euch also euer Exemplar dieses Wochenende zulegt, könnt ihr Onslaught gratis testen.

Ihr wollt wissen, was Onslaught zu bieten hat, bevor ihr es runterladet? Hier eine kleine Zusammenfassung zu dem, was ihr von diesem Wochenende erwarten könnt:

Call of Duty: Ghosts - Onslaught Fog-MapCall of Duty: Ghosts - Onslaught Bayview-Map

Call of Duty: Ghosts - Onslaught Containment-MapCall of Duty: Ghosts - Onslaught Ignition-Map

Einen Teil von Onslaught machen vier neue Karten aus – Fog, Bayview, Ignition und Containment. Fog bringt den Grusel in ein Camp, welches an einem See gelegen ist und hat außerdem ein amüsantes Geheimnis für die Spieler in petto, die mutig genug sind, alle Aufgaben der Karte zu lösen. Die Ignition Karte wurde von Scrapyard inspiriert – eine der Lieblingskarten der Fans in Call of Duty: Modern Warfare 2.

Die Kulisse von Bayview ist eine kalifornische Strandpromenade, die viele Aussichtspunkte für Scharfschützen und viele Gebäude, die von den Spielern durchquert werden können, die gern nah dran sein wollen, bietet. In Bayview gibt es außerdem einen sich bewegenden Bus, hinter dem ihr euch verstecken könnt. Eure Gegner könnt ihr von der Brücke im Zentrum der Karte aus in Schuss halten. Sie erlaubt euch, über die lange Visierlinie zwischen den beiden Seiten der Karte zu kämpfen oder euch unter der Brücke anzuschleichen um auf die Seite des gegnerischen Teams zu gelangen.

Call of Duty: Ghosts - Onslaught Maverick-Ar

Die Onslaught Testversion enthält außerdem eine neue Waffe – Die Maverick. Diese neue Waffe lässt euch die Wahl über den für euch individuell am besten geeigneten Stil zu spielen, denn es gibt eine stabile, zuverlässige Assault Rifle Version und eine Sniper Rifle mit einem verbesserten Zielfernrohr.

Call of Duty: Ghosts - Onslaught Nightfall-Episode

In Onslaught beginnt außerdem die erste Episode der vierteiligen Extinction Story, Nightfall. Diese neue Extinction Karte führt zwei neue Hauptgegner, ein paar neue Mechaniken und einen der größten Gegner, den ihr je in der Call of Duty Reihe gesehen habt, ein – den Breeder.

Das ist alles, was euch die Onslaught Testversion an diesem speziellen Wochenende zu bieten hat – also seht zu, dass ihr ein bisschen Zeit dafür einplant, damit ihr das nicht verpasst. Lasst uns in den Kommentaren unten wissen, auf welchen Teil von Onslaught ihr euch am meisten freut – wir sehen uns online.

Was dich außerdem interessieren könnte:

PlayStation DE Facebook

Kommentare sind geschlossen.

5 Kommentare