Der deutschsprachige PlayStation Blog

Wir stellen GRID Autosport vor, welches im Juni auf PS3 erscheint

5 0
Wir stellen GRID Autosport vor, welches im Juni auf PS3 erscheint

Codemasters versprechen eine authentische, fokussierte Rennerfahrung

GRID ist mit neuem Anstrich wieder da und findet gleichzeitig zurück zu den Wurzeln. Die Steuerung ist authentischer und orientiert sich an früheren Titeln. Mehr dazu von Ben Walke, Codemasters.


Ben Walke, Codemasters:

Hey PlayStation Fans!

Es ist toll, wieder zurück auf diesem Blog zu sein und heute bin ich unglaublich aufgeregt, denn ich habe Neuigkeiten zu unserem neusten Spiel, GRID: Autosport, im Gepäck.

Als GRID 2 in eine eher von einer Geschichte angetriebene Welt des Rennsports abgedriftet ist, mit eher zugänglichen Steuerungen, war es klar, dass das für viele von euch weder das war, was ihr von GRID 2 erwartet habt, noch, was ihr gewollt habt. Deshalb hatten wir die Möglichkeit, mit GRID: Autosport ein sehr viel fokussierteres Motorsportspiel zu machen. Ein Wunsch, den viele von euch direkt an uns herangetragen haben und ein Spiel, das sich mehr an ein paar unserer früheren Titel orientiert, auf den Inhalt und das Handling bezogen.

jarama_03

Das Handling

Wie immer haben wir viel Arbeit in unser Handling gesteckt und wir glauben, dass ihr wirklich einen Unterschied zu GRID 2 sehen werdet. Bei GRID: Autosport haben wir wieder einen authentischeren Steuerungsstil aufgegriffen. Es ist aber keine komplette Simulation – wir wollten, dass es authentisch, nicht klinisch genau, ist – aber es liegt näher am Ende dieses Spektrums als vorher. Wir glauben, dass das Handling sogar ein oder zwei Schritte mehr in Richtung Simulation geht als Race Driver: GRID, nur um euch eine Vorstellung davon zu geben.

Die Renndisziplinen

Ihr werdet uns oft über die Disziplinen reden hören, da sie ein weiteres Kernelement des Spiels ausmachen. Disziplinen sind verschiedene Arten des Motorsports, fünf von ihnen sind in GRID: Autosport enthalten, jede mit ihrem eigenen Style und Gefühl. Ein Touring Car Rennen fühlt sich komplett anders an als ein Endurance oder Open Wheel Rennen. Eines unserer Ziele ist es, die Authentizität jeder Disziplin in GRID: Autosport einzufangen.

sanfran_01

Die Karriere

Die Single Player Karriere in GRID: Autosport erlaubt es euch, ein professioneller Rennfahrer zu werden. Während eures Fortschritts könnt ihr euch Teams anschließen und wechseln, die Forderungen von Sponsoren erfüllen und Rivalen schlagen.

Ihr könnt auch wieder mit einem Team Kameraden fahren und auf euren Wunsch attackiert er oder sie nun die Autos vor euch oder verteidigt eure Position.

Das Rennerlebnis

Wenn man ein authentisches Handling, eine großartige Auswahl an Autos und eine Auswahl verschiedener Renndisziplinen nimmt, braucht es immer noch ein bestimmtes Rennerlebnis, um das alles zusammenzuhalten und in GRID: Autosport dreht sich euer Rennerlebnis um das Fahrerlager.

Im Fahrerlager könnt ihr euer Auto vor dem Rennen tunen. Die Komponenten, die ihr Tunen könnt sind die Bremsen, das Ausgleichsgetriebe, die Anpresskraft, den Bewegungsmechanismus, die Höhe und die Aufhängung, sowohl vorne als auch hinten. Alle Autos im Spiel fahren sich auch großartig, so wie sie sind, aber die Möglichkeit, sie zu tunen ist vorhanden, wenn ihr die Autos nach euren eigenen Wünschen anpassen wollt. Das Fahrerlager ist außerdem der Ort, an dem ihr vor einem Rennen sowohl üben als auch eure Startaufstellung festlegen könnt.

sepang_01

Multiplayer

Dank RaceNet könnt ihr zusammen mit euren Freunden Rennclubs gründen und mit Teamfarben gegen andere Clubs in der Community antreten. Jede Woche bekommt ihr neue Herausforderungen mit dem neuen und weiterentwickelten Disziplin-Challenges: Behaltet eure Statistiken, inklusive eurer kompletten Fahrzeug-Historie, im Auge und erklimmt die wöchentlichen und die All-Time Ranglisten.

Mehr folgt bald

Wir sind schon sehr gespannt darauf, den Vorhang für GRID: Autosport zu öffnen und wir freuen uns schon auf die kommenden Wochen, wenn wir euch mehr von dem Spiel zeigen können. Ihr müsst auch nicht mehr lange warten, bis ihr das Spiel in die Hände bekommt, denn GRID: Autosport erscheint am 27. Juni auf der PlayStation 3. Wir sehen uns auf der Rennstrecke!

Was dich außerdem interessieren könnte:

PlayStation DE YouTube

Kommentare sind geschlossen.

5 Kommentare

  • Es würde mich ja interessieren, aus welchen – von finanziellen mal abgesehen – Gründen dieses Spiel nicht auch im Hinblick auf die aktuelle Konsolengeneration, PS4 inklusive, entwickelt wurde. Geht’s nur um die installierte Hardwarebasis von PS3 und 360? Oder erwartet uns zu einem späteren Zeitpunkt eine „Complete Edition“ für aktuelle Systeme?

    Darüber hinaus eine kleine Info am Rande: Das gezeigte Bild- und Filmmaterial stammt natürlich von der PC-Version. Ein Grund mehr, warum ich eine PS4-Version kläglich vermisse – immerhin sind Rennspiele auf dem System sehr sehr sehr sehr rar gesäht. Bezüglich DriveClub hört man ja auch nicht viel Neues :(.

  • Leider keine PS4 Fassung. Schade…

  • Wie sieht es mit der playstation 4 Version aus???
    Oder gehen ps4 spiele wieder leer aus??

  • Also seit dem neuen Kommentarsystem dauert es immer länger, bis Kommentare freigeschaltet werden ;)… Sowohl hier wie auch beim Tales of Hearts R-Eintrag ist eine Freischaltung jetzt seit rund 24h hängig – früher wurden die Kommentare wenigstens noch mit dem Vermerk „Dein Kommentar wurde noch nicht moderiert“ angezeigt…. jetzt sind sie gänzlich weg.