Final Fantasy XIV: A Realm Reborn startet auf der PS4! Exklusives Interview mit Naoki Yoshida!

0 0
Final Fantasy XIV: A Realm Reborn startet auf der PS4! Exklusives Interview mit Naoki Yoshida!

Der Director und Producer lässt euch wissen, was ihr von dem MMO erwarten könnt

Heute ist es endlich soweit – Final Fantasy XIV: A Realm Reborn erscheint für die PlayStation 4 und von den Massen an Spielern ausgehend, die an unseren Betas teilgenommen haben, werden viele von euch schon auf dem Weg zu Ruhm und Reichtum in Eorzea sein.

Yoshida-san Jun 2013

Um diesen Tag gebührend zu feiern, hat Yoshida-san (auch als Yoshi-P bekannt), der Produzent und Direktor von FFXIV: ARR, etwas Zeit in seinem vollen Terminkalender freigeschaufelt, um uns hier auf dem PlayStation Blog ein exklusives Interview zu geben!

Konnichiwa Yoshida-san und danke, dass du dir die Zeit nimmst, um heute ein Bisschen mit uns über das Spiel zu reden. Ich bin Hergen „Kahuna“ Thaens aus dem Square Enix Europe-Büro in England und ich kümmere mich darum, dass Fans im ganzen Netz Artikel wie diesen bekommen, vom PlayStation Blog bis hin zu Reddit. Möchtest du dich unseren Lesern vorstellen?

Yoshida: Hallo an alle, ich bin Naoki Yoshida, Produzent und Direktor von Final Fantasy XIV: A Realm Reborn. Am heutigen Tag startet die PS4-Version von FFXIV: ARR. Willkommen an Bord für alle neuen Spieler, die hier und heute ihr FFXIV-Abenteuer starten und ein spezielles Hallo an alle, die von der PS3 zur PS4 wechseln oder bereits gewechselt haben und weiterhin das Spiel genießen.

Heute ist also der große Tag – Final Fantasy XIV: A Realm Reborn ist weltweit auf der PS4 erschienen. Was denkst du darüber? War es eine Priorität für dich, FFXIV auf die PS4 zu bringen und bist du stolz darauf, dass es als erstes die Final Fantasy-Serie auf einem Next Gen-System repräsentiert?

Yoshida: Ich freue mich darüber, viele neue „Krieger des Lichts“ zu treffen. Ich denke auch, dass der Start der PS4-Version sauber über die Bühne gehen wird – ich bin mehr aufgeregt als besorgt! FFXIV: ARR auf der PS4 ist, denke ich, ein AAA Klasse-Titel mit einer qualitativ hochwertigen Grafik in Full HD und der Fähigkeit, eine große Anzahl von Charakteren gleichzeitig darzustellen, ohne an Details einzubüßen. Ich freue mich sehr darauf, mit dem weiteren Wachstum der PS4 viele neue Spieler zu sehen, die gemeinsam das Spiel genießen können.

FFXIV_PS4_140414 (6)

Welche Priorität hast Du der Entwicklung der PS4-Version zukommen lassen? Und bist Du glücklich darüber, dass Final Fantasy XIV: A Realm Reborn die Final Fantasy-Serie auf die PS4 bringt?

Yoshida: Die Priorität für die PS4-Version war sehr hoch. Während wir an der PS3-Version arbeiteten, haben wir über SCE [Anm.: Sony Computer Entertainment] von der neuen Konsole gehört. Und da wir bereits eine PC-Version von FFXIV: ARR haben, wussten wir, dass die PS4 eine Spiel-Erfahrung mit großartiger Qualität bieten könnte. Ich denke, dass man die enorme Weiterentwicklung von der PS3 zur PS4 im Spiel sehen kann. Es ist wirklich großartig, dass wir diesen ersten FF-Titel so schnell auf der PS4 herausbringen können und das Entwickler-Team ist darüber mehr als glücklich.

Für viele Konsolen-Spieler sind MMOs noch etwas relativ Neues. Was, denkst du, macht die MMO-Erfahrung so speziell?

Yoshida: When man FFXIV: ARR spielt, möchte ich, dass man entspannt spielt und sich über nichts Gedanken machen muss, sondern einfach nur die Antwort auf die Frage „was für eine Art Spiel ist ein MMORPG“ finden kann. Man wird mit vielen Spielern online spielen, aber anstrengende Kommunikation ist nicht wirklich nötig, während man sich durch die Hauptgeschichte des Spiels bewegt, selbst wenn man eine Gruppe sucht. Ich möchte einfach, dass ihr das Spiel genauso genießen könnt, wie ihr es schon mit anderen FF-Titeln getan habt. Soll heissen, der einzige Unterschied zu den üblichen Final Fantasy-Spielen ist, dass deine PS4 eine Verbindung zum Internet benötigt!

FFXIV_PS4_140414 (3)

Da das Spiel bereits auf der PS3 und dem PC erschienen ist, gibt es bereits 1.8 Millionen Spieler, welche die Welt bevölkern. Welche Maßnahmen hast du ergriffen, um sicherzustellen, dass Spieler, die gerade erst mit dem Spiel anfangen, keinen zu großen Nachteil gegenüber Spielern haben, die das Spiel bereits seit Monaten spielen?

Yoshida: FFXIV: ARR hat derzeit eine Begrenzung auf Stufe 50 für Klassen und Berufe und du kannst Stufe 50 durch das Spielen der Hauptgeschichte erreichen. Danach kann man seine Berufe und Klassen stärken, indem man sich verschiedene Rüstungen zulegt. Um diejengen zu unterstützen, die das Spiel später gestartet haben als Spieler, die bereits weiter fortgeschritten sind, haben wir ein System namens „Echo-Stärkung“ für Endgame-Inhalte implementiert, um die Leistungsfähigkeit der Charaktere zu erhöhen. Indem man gute Ausrüstungsgegenstände sammelt, kann man die gleiche Stufe erreichen wie Spieler, die das Spiel schon bereits einige Zeit gespielt haben. Also könnt ihr euch ohne zu zögern ins Abenteuer stürzen!

Um noch einmal schnell auf die Hardware zurückzukommen – hat es dir die PS4-Hardware ermöglicht, etwas zu tun, dass du schon immer auf einer Konsole tun wolltest? Gibt es irgendwelche Verbesserungen, die du in Zukunft in das Spiel einbringen möchtest, in dem die PS4 eine große Rolle spielt?

Yoshida: Der größte Vorteil der PS4 sind die Hardware-Spezifikationen, die es uns erlauben, Spielerfahrungen in Full HD auf riesigen TV-Bildschirmen zuhause zu ermöglichen. Natürlich wurde FFXIV: ARR vollständig für die PS4-Spezifikationen optimiert. Auf der PS3 kann der Bildschirm aufgrund der 720p-Auflösung sehr voll wirken, wenn Menüs angezeigt werden. Aber auf der PS3 konnten wir das selbe Layout wie bei der PC-Version realisieren, damit man eine großartige MMO-Erfahrung machen kann, ohne einen PC zu kaufen. FFXIV: ARR wird große, regelmäßige Updates haben und neue Geschichten und Inhalte werden zu allen Plattformen hinzugefügt. Freut euch also auch auf die Updates!

Für dich ganz persönlich – was ist derzeit dein Lieblings-Teil des Spiels, wenn Du spielst? Und an welchem Teil hast Du die Arbeit am meisten genossen?

Yoshida: Ich bin sowohl Ersteller als auch Spieler von FFXIV: ARR, weshalb mein Lieblingsmoment im Spiel ist, wenn ich Spieler sehe, die Spaß in der Welt haben, die wir erstellt haben (lacht). Ich mag Kampfinhalte, also logge ich mich selbst an arbeitsreichen Tagen in das Spiel ein und spiele jeden Tag End-Inhalte. Was mir an der Erstellung der PS4-Version ebenfalls gefällt ist das Spielen über die Remote-Funktion der PS Vita. Die Rückmeldung zu diesem Feature ist großartig, also habt hoffentlich viel Spaß mit der Remote-Funktion als eine neue Art, das Spiel zu spielen.

FFXIV_PS4_140414 (2)

Und eine letzte Frage, da ich weiß, dass du wahrscheinlich zur Arbeit zurückkehren musst – gibt es irgendetwas, dass du mit unseren Lesern teilen möchtest? Zum Beispiel: was ist das Größte, auf das Spieler sich in Zukunft freuen können?

Yoshida: Wir werden Ende April ein Update für PvP-Inhalte, genannt „ Die Wolfshöhle“, haben und wir werden ebenfalls anfangen, neue Informationen zu Patch 2.3 bekannt zu geben. Ich würde mich freuen, wenn ihr ein Auge auf die Inhalte des kommenden Updates habt! Es ist außerdem 2014, also das Jahr von FFXIV, und wir haben ebenfalls eine Menge Events geplant. Bitte behaltet den Lodestone für die aktuellsten Informationen zum Spiel im Auge.

Na denn, danke dass du dir die Zeit genommen hast! Und jetzt entschuldige mich bitte, während ich die Atma-Waffe meines Schwarzmagiers weiter aufstufe 🙂

Yoshida: Oh, Atmas… [Atmas sind Gegenstände zur Verbesserung von Relic-Waffen]… Ich habe schon etliche FATEs (Full Active Timer Events) gemacht um an Atmas zu kommen, aber ich habe bisher nichtmal eine gekriegt! (lacht).

Und das war’s! Von heute an könnt ihr Final Fantasy XIV: A Realm Reborn bei einem Händler eurer Wahl

finden, natürlich auch im PlayStation Store! Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob die Abogebühren es wert sind, dann schaut doch einfach mal in unserem Artikel vom 24. März vorbei: „Was bringt euch ein Abo für Final Fantasy XIV: A Realm Reborn für PS4?

Was dich außerdem interessieren könnte:

PS4 Headset / inFAMOUS Gewinnspiel CTA