Sprachgesteuertes Echtzeit-Strategiespiel There Came an Echo bald auf PS4

0 0
Sprachgesteuertes Echtzeit-Strategiespiel There Came an Echo bald auf PS4

Werft einen ersten Blick auf das innovative, truppenbasierte Strategiespiel

Endlich könnt ihr der Typ im Headset sein, der anderen Befehlen erteilt. Denn in There Came an Echo steuert ihr als Kommandant via Headset eure Truppen. Genaueres dazu gibts von Jason Wishnov der Iridium Studios.


Jason Wishnov, Iridium Studios:

Hallo PlayStation-Fans! Kurze Vorgeschichte: Wir sind die Entwickler dieses Spiels, und Marktforschungen haben uns gezeigt, dass Leute, die PlayStation 4-Systeme besitzen, Spiele mögen. Nachdem wir intensive Trendanalysen betrieben und ein paar Nummern auf Papier gekritzelt haben, um den Eindruck grundlegender Mathematik-Kenntnisse zu erwecken, haben wir die Entscheidung getroffen, unseren Titel There Came an Echo zu Sony zu bringen. Oben findet ihr einen Trailer, den ihr vermutlich anschauen solltet, aber wenn nicht, sind wir trotzdem noch Freunde.

There Came an Echo ist – Achtung, jetzt wird’s lang – ein truppbasiertes Echtzeit-Strategiespiel mit Sprachsteuerung. Ihr spielt nicht direkt als Soldat im Feld, sondern gebt als taktischer Kommandant via Headset Befehle durch. Wart ihr schon mal genervt, wenn euch in einem hochkarätigen First-Person-Shooter jemand im Ohr saß, der euch gesagt hat, was ihr tun sollt? Tja, jetzt seid ihr die Stimme im Ohr. Einige direkte Einflüsse auf das Spiel sind X-COM: Enemy Unknown und Tom Clancys EndWar.

screenshot1

Viele von euch stehen dem Thema Spracherkennung vielleicht etwas skeptisch gegenüber. Und das verstehen wir natürlich! Aber wir schlagen vor, dass ihr mal euer PlayStation 4-System einschaltet und die grundlegenden Sprachbefehle ausprobiert. (Genau das haben wir auch gemacht und daraufhin Sony kontaktiert!)

Doch There Came an Echo geht mit etwas, das wir „Command Aliasing“, also Befehl-Umbenennung, nennen, noch ein bisschen weiter. Gefallen euch die grundlegenden Befehle wie „feuern“ oder „Schutzschilde hoch“ nicht? Ihr könnt eure eigenen benutzerdefinierten Worte oder Sätze für jede bestehende Einheit und jeden Befehl im Spiel eingeben. Ihr wollt mit euren Truppen ausschließlich durch Zoolander-Zitate kommunizieren? Kein Problem. Und für die, die wir immer noch nicht überzeugt haben (oder die einfach nachts niemanden wecken wollen): Ihr könnt das Spiel auch problemlos wie gewohnt mit eurem DUALSHOCK 4 Wireless-Controller steuern.

„Ihr wollt mit euren Truppen ausschließlich durch Zoolander-Zitate kommunizieren? Kein Problem.“
screenshot2

 

There Came an Echo hat auch einen starken erzählerischen Schwerpunkt. Eure Soldaten sind keine standardmäßigen Militärkämpfer, sondern Individuen, die an Gefechte nicht gewöhnt sind und in einen unvorstellbaren Konflikt um eine Technologie geworfen wurden, die wahrscheinlich die Welt verändern wird. Ihr sprecht nicht nur mit ihnen, sondern sie auch mit euch. Entwicklung und Motivation der Charaktere sind sehr wichtig für uns.

 

Also haben wir eine hollywoodreife Besetzung zusammengestellt: Wil Wheaton und Ashly Burch übernehmen die Hauptrollen, und die Branchenveteranen Yuri Lowenthal, Laura Bailey, Karen Strassman, Rachel Robinson und Cindy Robinson machen das fantastische Ensemble komplett. Wir könnten kaum glücklicher sein, mit einer Gruppe so talentierter Leute zusammenzuarbeiten. Na ja, vielleicht schon, wenn sie versprechen würden, zu den Aufnahmen später im Jahr Oreo-Kekse mitzubringen. (Wil, ich weiß, dass du das liest. Im Ernst. Bring welche mit.)

screenshot3

Unser Veröffentlichungstermin hängt immer noch etwas in der Luft, aber lasst euch gesagt sein, dass wir eng mit Sony zusammenarbeiten, um unser Spiel zu finalisieren und es so bald wie möglich in den PlayStation Store zu bringen. Wir hoffen, ihr freut euch auf das Spiel!

Wahrscheinlich habt ihr alle einen Haufen Fragen, Kommentare und lustige Witze parat, also schreibt sie doch unten in die Kommentare! Wir schauen immer mal vorbei, antworten euch und beurteilen euer komödiantisches Können.

Was dich außerdem interessieren könnte:

PlayStation 4 Newsletter