Hochgelobte Skateboard-Action mit OlliOlli kommt auf PS4 und PS3

4 0
Hochgelobte Skateboard-Action mit OlliOlli kommt auf PS4 und PS3

Roll7 arbeitet außerdem bereits an einem Update für die PS Vita-Version ...

Bald könnt ihr endlich auch auf PS4 und PS3 skaten – in Form von OlliOlli. Simon Bennett erzählt euch außerdem davon, wie sich die Entwickler bei Roll7 nach dem erfolgreichen Launch gefühlt haben.


Simon Bennett, Roll7:

Die letzten Monate waren für uns hier bei Roll7 wie eine Achterbahnfahrt! Unser Einreichungsprozess im letzten Jahr war ganz schön heftig und hat mehrere pizzalastige Nachschichten in unserem Hauptquartier in Deptford, London gefordert. Unser Team war ganz schön am Ende, als OlliOlli endlich herauskam. Wir hatten uns mit Feuereifer an die Ausbesserung der vorhandenen Fehler gemacht und uns alle derart in die Vorstellung hineingesteigert, was alles an diesem Spiel „falsch“ war, dass wir eigentlich fest mit einem Flop oder zumindest bestenfalls mit einem mittelmäßigen Titel gerechnet haben …

Was wir dann vom 21.-22. Januar dieses Jahres erleben durften, hat uns alle aus den Schuhen gehauen. Der tagelange Medienrummel war überwältigend, wir erhielten unglaubliche Bewertungen und, was am Wichtigsten war, Spieler – ECHTE Spieler (keine Tester oder unsere Freunde) – spielten das Spiel und liebten es.

Es folgten zahlreiche emotionsgeladene Trinkgelage mitten in London bis spät in die Nacht, als wir langsam realisierten, dass wir ein „echtes“ Studio mit einem Hit-Titel waren – die meisten von uns haben es eigentlich bis heute noch nicht ganz begriffen!

Der GROSSE Moment war beinahe schicksalhaft. Wir feierten gerade eine verspätete Projektabschlussparty in unserer Stammkneipe in New Cross, als wir um ca. 22 Uhr (nach mehreren Runden Tequila) über Twitter erfuhren, dass wir zum GameSpot Game des Monats Januar gewählt worden waren. Sagen wir einfach, dass bis Mitternacht die ein oder andere Träne vergossen wurde. Es war ein Highlight einer jeden Karriere und ein Abend, den niemand von uns je vergessen wird …

DEVOLVER_07_02_14-9 DEVOLVER_07_02_14-21

DEVOLVER_07_02_14-24

Wir haben uns mit Shahid Ahmad und Spencer Low getroffen, die das Strategic Content Team bei SCEE unterstützen, und sie haben uns empfohlen, das Spiel für PS4 und PS3 weiterzuentwickeln. Und genau das tun wir gerade! Wir haben uns mit BlitWorks aus Barcelona in Spanien zusammengetan. Mittlerweile haben wir bereits eine erste Spielversion auf PS4 und einer großen Leinwand laufen und es fühlt sich so an, als wäre unser kleiner OlliOlli erwachsen geworden und hätte sich ganz nebenbei ein paar Eier wachsen lassen! Mit DUALSHOCK 4 macht das Ganze übrigens besonders viel Spaß.

Bei so vielen aufregenden Neuigkeiten will man doch gleich ein paar waghalsige Tricks hinlegen, oder nicht?!

ROLL_7_07_02_14 86

OlliOlli wird bis zum Sommer 2014 exklusiv für PS Vita erhältlich bleiben. Roll7 hat außerdem den Bug, der das Spiel zum Absturz bringen kann und über den sich einige von euch beschwert haben, schon fast bei der Wurzel gepackt. Wenn der Patch veröffentlicht wird, werden wir ein kleines Update zusammenschnüren, das eure Augen zum Leuchten bringen wird.

Eine letzte Sache noch: Wenn ihr im Vereinigten Königreich lebt, OlliOlli in die Finger kriegen und ein wenig mit uns plaudern wollt, dann findet ihr uns auf der Rezzed in Birmingham (28.-30. März).

Wenn ihr wissen wollt, was wir 2014 noch so alles anstellen, dann schaut doch mal auf unserer neuen Website vorbei – www.roll7.co.uk – oder folgt uns auf Twitter über @roll_7.

Keep it Indie and Keep it Sony in 2014!

Was dich außerdem interessieren könnte:

PlayStation 4 Newsletter

Kommentare sind geschlossen.

4 Kommentare

  • Schade das man keine Antwort bekommt wenn man was fragt.

  • Junge, junge so ein Aufstand für ein piss Spiel welches ein Student in 5 Tagen entwickeln kann. (meine Meinung)
    Vor 20 Jahren gab es schon bessere Games & bessere Grafik. (kein Scherz)
    Konzentriert euch besser auf AAA Titel. (hat die PS4 trotz super Verkaufszahlen dringend nötig)
    Bringt es einfach raus und gut ist!!!!

  • Muss ich Mark 81 Recht geben. Für mich ist die Indie Szene mehr Fluch als Segen, weil jeder dahergelaufene Student, der seinen PC einigermaßen hochfahren kann, irgendwelche Drecksspiele programmiert, die auf einer Konsole laufen, die weitaus mehr kann, als diesen Mist abspielen!

    Ich will Grafikpornos und nicht 1,50 € Indiemist. Davon gibt es auf Steam (Early Access) schon mehr als genug!

  • Hab OlliOlli schon auf der Vita gekauft und finds klasse. Nochmal würd ichs mir aber nicht kaufen, wird es CrossBuy sein?