Final Fantasy XIV: A Realm Reborn – Niemals allein: Von Kontaktkreisen und Freien Gesellschaften

0 0
Final Fantasy XIV: A Realm Reborn – Niemals allein: Von Kontaktkreisen und Freien Gesellschaften

Ein Expertenratgeber für die sozialen Aspekte im bald beginnenden PS4-MMO

Wieder einmal heißen wir euch zu unserer wöchentlichen FFXIV-Aktualisierung willkommen. Diese Woche dreht sich alles um die sozialen Aspekte des Spiels. Wenn ihr schon mal MMOs gespielt habt, wisst ihr, dass, wenn euer erster Dungeon auf euch zukommt, ihr vielleicht gerne ein bisschen Gesellschaft hättet. Natürlich könnt ihr eine halbe Stunde in der Gegend rumbrüllen, bis ihr andere findet, die in derselben Lage stecken – oder ihr fragt einfach Leute aus euren Kontaktkreisen oder Freien Gesellschaften!

Final Fantasy XIV A Realm Reborn

Warte. Was?! Kontaktkreise?

Ein Begriff, den man nicht allzu oft hört. Ja, Kontaktkreise (oder KK für die Abkürzungs-Fanatiker unter euch). Das Prinzip ist uralt, funktioniert aber erstaunlich gut. Es gibt da nämlich diese nützlichen Dinger – Kontaktperlen, die von Muscheln gebildet werden. Stellt euch mal vor, wie baff die Leute gewesen sein müssen, die herausfanden, dass man durch die Perlen kommunizieren kann, wenn sie von derselben Muschel stammen. Daraus wurde ein sehr praktisches und weitverbreitetes Kommunikationsmittel: Kontaktkreise.

Wie die funktionieren? Wir könnten jetzt Theorien über Dinge wie Quantenverschränkung aufstellen, aber in Eorzea ist die Sache viel leichter zu erklären: Magie!

Ihr könnt Chat-Kanäle aus bis zu 8 Kontaktkreisen gleichzeitig geöffnet haben. Die meisten Server nutzen diesen Kommunikationsweg zum Beispiel, wenn Odin oder Behemoth auftauchen – zwei legendäre Gegner, die selten erscheinen. Jeder Kontaktkreis kann bis zu 128 Mitglieder haben und es gibt drei Ränge:

  • Meister
    Er ist der Leiter des Kontaktkreises und der Einzige, der in der Lage ist, den ganzen KK aufzulösen. Außerdem kann er andere Mitglieder befördern, herabstufen und auch verbannen, wenn es nicht anders geht.
  • Anführer
    Wenn sie vom Meister dazu befördert werden, können sie neue Mitglieder einladen und andere verbannen.
  • Mitglied
    Gewöhnliche Mitglieder des KKs.

Final Fantasy XIV A Realm Reborn

Das Chatten innerhalb eines Kreises ist auch ganz einfach – ihr erhaltet alle Nachrichten aus euren aktivierten Kontaktkreisen. (Ihr könnt sie auch deaktivieren, wenn es euch zu viel wird.) Schreiben könnt ihr euren KKs einfach, indem ihr sie im Chat-Menü auswählt. Ihr könnt auch über die Textkommandos /kreis1, /kk1, /linkshell1 oder /l1 zum jeweiligen Chat wechseln.

Und wenn euch das einfach nicht genug ist, gibt es immer noch eine weitere Option …

Die Freie Gesellschaft – sozusagen eure zweite Familie.

Was sind Freie Gesellschaften? Wenn ihr nach einer gut organisierten Gruppe von Abenteurern sucht, die mit euch auf einer Linie sind, ist eine Freie Gesellschaft genau das Richtige für euch.

Final Fantasy XIV A Realm Reborn

Im obigen Bild seht ihr das Statusfenster einer Freien Gesellschaft. Ein Haufen Informationen, nicht? Ich versuche mal, euch die Grundlagen etwas näher zu bringen.

Jede Freie Gesellschaft (oder kurz: FG) kann bis zu 512 Mitglieder unterbringen, also das Vierfache eines Kontaktkreises! Wenn man eine FG gründet, bekommt sie einen Namen, ein Symbol, das dann neben dem Namen eines Mitglieds zu sehen ist, und ein Wappen.

Freie Gesellschaften können im Rang aufsteigen. Es beginnt mit Rang 1. Und für jede Heldentat, die die Mitglieder der FG vollbringen, erhält sie Gesellschaftspunkte. Im Moment ist der höchste Rang 8. Mit jedem Rang schaltet eure Gesellschaft neue Boni frei. Das Sahnehäubchen ist aber das Haus, das ihr für eure Freie Gesellschaft erhalten könnt – am besten ihr beginnt gleich am Anfang, dafür zu sparen.

Jede FG verfügt über eine Gesellschaftstruhe, wo Mitglieder Gegenstände und Geld für die gesamte Gesellschaft aufbewahren können.

Die FG kann für Gesellschaftspunkte auch Boni ergattern. Einer von vielen wären zum Beispiel 5 % mehr Erfahrung für alle FG-Mitglieder binnen der nächsten 24 Stunden! Daher kann es also tatsächlich sehr nützlich sein, Mitglied einer Freien Gesellschaft zu sein.

Außerdem gibt es ein vollständiges Rechtssystem, welches ihr unten sehen könnt:

Final Fantasy XIV A Realm Reborn

Vor allem große FGs und erfahrene Anführer werden sie für sehr nützlich halten – eure eigene FG zu organisieren, wird ein Kinderspiel.

Ihr habt jemanden gefunden, mit dem ihr gut zusammenarbeitet und ihr denkt darüber nach, seiner FG beizutreten? Ruft einfach sein Kontextmenü auf, um seine FG-Info abzurufen – hier könnt ihr euch auch gleich bewerben. Alternativ könnt ihr euch auch in unseren Offiziellen Foren nach der richtigen FG umsehen! In den Welten-Foren findet ihr jede Menge FGs, die Mitglieder werben.

Und das war’s auch schon – zumindest die Kurzfassung davon! Wir sehen uns nächste Woche!

Was dich außerdem interessieren könnte:

CTA inFAMOUS Second Son Gewinnspiel