Lernt die Covenants von Dark Souls II kennen

1 0
Lernt die Covenants von Dark Souls II kennen

Am Freitag ist es soweit! Dark Souls II startet auf PS3 und wird uns wieder vor Augen führen, wie weichgewaschen wir doch geworden sind. Bevor ihr weiterzieht, informiert euch über ein paar der Covenants und plant schon mal euren Werdegang. Alles weitere von J. Kartje von Namco Bandai Games.


J. Kartje, Namco Bandai Games:

Am 14. März ist es soweit den Tod hinter sich lassen. Dark Souls II Server sind live und wir freuen und schon, jeden von euch online und die Welt von Drangleic erforschen zu sehen. Heute möchten wir ein paar der Covenants vorstellen, denen ihr in Dark Souls II vielleicht beitreten wollt. Dies ist aber keine komplette Liste, da wir die Geheimnisse, die vor euch liegen, nicht jetzt schon verraten wollen.

Covenant-Meister sind über die ganze Welt von Drangleic verstreut und laden euch unter bestimmten Umständen dazu ein, ihren Reihen beizutreten. Sucht den Schutz eines noblen Ritterorden. Verteidigt euch gegen Eindringlinge aus anderen Welten. Begebt euch auf eine einsame und beschwerliche Reise. Legt Fallen und lockt andere Spieler in eure Welt. Verteidigt einen lange vergessenen Turm. Durstet nach mehr Blut. Diese und weitere Taten liegen vor euch, wenn ihr täuscht, herausfordert und anderen Spielern online eure Hilfe anbietet.

13073267735_8b63ca3285_o

Way of the Blue

Nicht jeder möchte online gegen andere Spieler antreten. Tretet ihr der Way of the Blue bei, bekommt ihr einen Ring, der es euch erlaubt Mitglieder der Blue Sentinels zu rufen, enn ihr von einem feindlichen Spieler einer anderen Welt heimgesucht werdet. Wenn ihr euch in PVP-Szenarien nicht wohl fühlt, ist dieser Covenant für euch genau richtig. Perfekt, um sich möglichst lange an die menschliche Form zu klammern.

Blue Sentinels

Nicht jeder hat das Zeug den Blue Sentinels beizutreten. Wenn ihr zum ersten Mal dem Meister dieses Covenants begegnet, werdet ihr so lange nicht beitreten können, bis ihr bewiesen habt, dass ihr bereits einem anderen Spieler geholfen habt. Nachdem ihr ein Blue Sentinel geworden seid, öffnen sich für euch die PVP-Arenen, in denen ihr euch mit anderen Mitgliedern duellieren könnt.

Champion’s Covenant

Nur die stärksten sollten dem Champion’s Covenant beitreten. Ihr könnt schon sehr früh im Spiel beitreten und solltet euch darauf hin eure Antwort auf die Frage „Seid ihr sicher?“ gut überlegen. Mitglieder des Champion’s Covenants werden eine schwierigere und gnadenlosere Welt vor sich finden. Diese Spieler haben womöglich auch Schwierigkeiten andere, freundlich gesinnte Phantoms zu rufen. Das Überleben in dieser rauen Welt bringt euch spezielle Steine ein, die ihr nutzen könnt, um euren Rang innerhalb des Covenants zu steigern. Außerdem könnt ihr auf eine Bestenliste zugreifen, die jene Spieler aufzeigt, die am meisten Steine dargeboten haben. Nur die mutigsten werden es nach ganz oben schaffen.

13073267915_0bea82bb10_o

Rat King Covenant

Tretet dem mysteriösen Rat King Covenant bei und Kanäle, Dreck und Schleim werden eure neuen Freunde sein. Tragt ihr den Ring des Rat King und wandert in bestimmten Arealen umher, werden ahnungslose Spieler in eure Welt gezogen. Ihr werdet auch bemerken, dass die Bewohner dieser Areale ein wenig freundlicher zu ihresgleich sind. Werden sie mit dem Leben davonkommen oder werdet ihr ihnen ein Ende bereiten?

Bell Keeper’s Covenant

Nicht jeder wird die alten Glockentürme finden. Und wenn sie sie finden, möchte nicht jeder bleiben. Wenn ihr aber zu den Bell Keepers gehören wollt, bekommt ihr einen ausrüstbaren Ring. Wenn ihr in den lange vergessenen Türmen patrouilliert und ein Eindringling in das Areal wandert, werdet ihr in seine Welt gezogen, um ihn zu stoppen. Dieser Covenant funktioniert ähnlich wie der Forest Keeper Covenant aus Dark Souls.

Brotherhood of Blood

Blut, Blut, noch mehr Blut. Manch böses wird nie satt. Mitglieder der Brotherhood of Blood schwören, so viel Blut wie möglich und so oft wie möglich zu vergießen. Dieser Covenant wird euch nicht willkommen heißen, solange ihr nicht bewiesen habt, dass ihr den Willen und die Mittel dazu habt, einen Mitstreiter aus der Welt von Drangleic zu ermorden. Ähnlich wie bei den Blue Sentinels, könnt ihr auch bei der Brotherhood of Blood in PVP-Arenen kämpfen und herausfinden, wer der wahre Champion der Brotherhood ist.

Falls ihr die Online-Features nicht nutzen wollt, könnt ihr natürlich auch komplett offline spielen. Wir ermutigen aber jeden von euch dazu, online zu spielen, da From Software viel Arbeit in die Verbesserung der Online-Mechaniken gesteckt hat, um eine noch tiefgreifendere und lohnendere Erfahrung für alle Spieler zu ermöglichen.

Wir freuen uns auf jeden einzelnen von euch, der die Welt von Dark Souls II erkundet. Es wird ein ganz spezieller Release-Tag für euch, da es eine Menge Mysteriöses zu erforschen und erleben gibt.

Was dich außerdem interessieren könnte:

PlayStation DE YouTube

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • Rivendell81

    Suuuuuuper. Ich kann es kaum erwarten in die Welt von Dark Souls II zu entschwinden. Obwohl ich stets die Red Phantoms regelrecht „gehasst“ habe, habe ich nur selten offline gespielt. Nur beim Farmen hab ich offline gespielt. Es gibt nichts nervigeres als beim Farmen von RP gestresst zu werden. Daher finde ich den Covenant Way of the Blue Sentinels echt interessant. Tolle Idee.