Expertentipps und -tricks für die Dead Nation: Apocalypse Edition für PS4

2 0
Expertentipps und -tricks für die Dead Nation: Apocalypse Edition für PS4

Alles, was ihr wissen müsst, um die Spitze der Bestenlisten zu erobern

Zur Feier der Veröffentlichung der „Dead Nation: Apocalypse Edition“ fanden wir es passend, die folgenden Tipps und Tricks noch einmal hervorzukramen, die wir ursprünglich 2010 nach Erscheinen des Originaltitels für PS3 herausgebracht hatten. Trotz der Neuerungen in der Version für PS4 gelten sämtliche dieser Tipps nach wie vor und helfen euch dabei, die Bestenlisten zu erobern. Lasst uns wissen, wie ihr euch schlagt!

DNAE-011

Mob-Regeln

  • Bei einem Ansturm seid ihr (kurzzeitig) unbesiegbar. Mithilfe der L2-Taste verschafft ihr euch einen Temposchub, der euch eine Nanosekunde lang unantastbar macht. Damit könnt ihr wütenden Bombern ausweichen, durch eine Zombie-Schar preschen oder über Flammen sprinten. Aber selbst der Ansturm kann euch nicht vor dem gefürchteten Schlitzer retten …
  • Meistert den Nahkampf. Nahkampfangriffe (R2) räumen alle Zombies aus dem Weg, selbst die hinter euch, und sind damit ein absolutes Muss für den Umgang mit Mengen. Ein richtiges Nahkampfmonster werdet ihr, wenn ihr die im ganzen Spiel versteckten, modischen Exorüstungsteile sammelt und sie im Waffenladen ausrüstet.
  • Nahkampf in der Nachladephase. Ihr steckt gerade in einer Nachlade-Animation fest und eine Zombiehorde rückt an? Haut auf die Nahkampf-Taste (R2), um die anstürmenden Zombies abzuwehren – euer Nachladevorgang wird dabei nicht unterbrochen. Es gibt also keine Ausreden: Ladet bei jeder Gelegenheit nach!
  • Lernt, Autoalarmanlagen zu schätzen. Dieses verräterische rote Warnlicht ist euer Stichwort, das Feuer zu eröffnen — der anschließende Tumult lässt jeden Zombie in der Nähe im Eilschritt anrücken, sodass ihr Zeit habt, euch aus dem Staub zu machen, bevor die Explosion losgeht.
  • Bringt den Springer dazu, in andere Zombies zu krachen. Wenn ihr sein typisches Kreischen hört, stürmt davon. Mit etwas Übung könnt ihr mit dieser Technik den Springer mitten in eine Zombie-Schar dirigieren – mit vernichtendem Ergebnis.
  • Hört auf die Musik. Der dynamische Soundtrack von Dead Nation bringt euer Blut zum Kochen. Aber was noch wichtiger ist, er gibt euch Hinweise auf die nächste lauernde Gefahr. Wenn die Musik so richtig anschwillt, solltet ihr lieber eine durchschlagende Waffe bereit machen!
  • Wenn alles andere versagt, werft eine Granate! Die Verlockung, jedes Problem mit Kugeln zu lösen, ist groß, doch Ausrüstung wie Fackeln und Minen sind absolute Lebensretter. Setzt sie regelmäßig ein, oder ihr müsst die Konsequenzen tragen!

DNAE-013

Nur Bares ist Wahres

  • Bleibt immer dicht am Gegner. Diese goldenen und roten Kugeln, die aus besiegten Zombies hervorquellen? Die erhöhen jeweils euer Bargeld und euren Punkte-Multiplikator, doch ihr Wert sinkt, je weiter ihr entfernt seid. Das meiste Bare bekommt ihr, wenn ihr so nah am Gemetzel seid wie nur möglich.
  • Warten lohnt sich. Leuchtende blaue Kisten enthalten immer Munition, alle anderen Kisten wechseln zwischen Rot (Punkte-Multiplikator) und Gold (Geld für Waffen und Verbesserungen). Wenn ihr knapp bei Kasse seid, wartet also ab, bis eine Kiste golden wird, bevor ihr sie öffnet.
  • Bares für Gesundheit. Ihr habt mehr als genug Leben? Das Medikit braucht ihr trotzdem nicht zu verschwenden. Drückt kurz R2, damit zerquetscht ihr es und erhaltet Bonus-Bargeld. Profi-Tipp: Im echten Leben klappt das nicht.
  • Kofferraumschätze. Kofferräume enthalten immer Gold, also plündert sie bei jeder Gelegenheit.
  • Dreht jeden Grabstein um. Nehmt euch etwas Zeit für Abstecher abseits des Hauptwegs. Dead Nation steckt voller geheimer Winkel mit massenweise Objektkisten und Bargeld. Und ihr braucht schließlich jeden letzten Dollar, um das Meiste aus eurer Ausrüstung herauszuholen.
  • Munition hat Priorität! Vergesst nicht, Munition und Objekte zu kaufen, bevor ihr all euer Geld für Verbesserungen und neue Waffen ausgebt.

DNAE-012

Tipps für ein gesundes Leben

  • Ruht euch auch mal aus. Euer Charakter erneuert automatisch 20 % der Lebensanzeige. Wenn euer Leben sowieso schon am seidenen Faden hängt und euch noch einiges bevorsteht, dann schnappt euch nach eurer Erholungsphase das nächste Medikit und verschafft euch so einen Vorsprung.
  • Health-o-Matic. Überall in der Umgebung gibt es Getränkeautomaten, die euch einen von zwei Effekten liefern: Schießt darauf, um ein lautstarkes Ablenkungsmanöver zu starten, oder führt einen Nahkampfangriff dagegen aus (R2) für eine schnelle Gesundheitsstärkung.
  • Maximiert eure Ausdauer. Ihr habt echt zu kämpfen, um am Leben zu bleiben? Rüstet euch im nächsten Waffenladen mit Armopanzer-Rüstungsverbesserungen aus und schon ist eure Abwehrkraft gestärkt.
  • Stürmt den Flammen davon. Flammen und Giftschleim lassen euren Gesundheitsbalken in Sekunden dahinschmelzen. Mit einem Ansturm (L2) werdet ihr schädliche Substanzen los und könnt wieder in der Schlacht mitmischen.

DNAE-010

Waffentipps

  • Gewehr: Unbegrenzte Munition macht diese Waffe zur praktischen Notfallreserve, und der geladene „Power-Schuss“ schneidet durch die Massen wie ein heißes Messer durch Butter. Der Power-Schuss kann auch gezielt ein gefährliches Ziel inmitten einer Gruppe ausschalten. Verbessert diese Waffe frühzeitig für den Power-Schuss, aber macht euch nicht davon abhängig.
  • Schrotflinte: Verbessert sie früh und oft. Die Schrotflinte ist vielleicht die nützlichste Waffe in Dead Nation, denn sie verarbeitet selbst die zähesten Zombies zu Hackfleisch. Aber bremst eure Schießwut: Die Munition ist schmerzlich begrenzt.
  • MP: Diese Schnellfeuerwaffe ist am besten für schwächere Zombies, wie zum Beispiel Skelette, geeignet. Auf höheren Schwierigkeitsstufen bringt die MP härtere Gegner kaum aus dem Konzept – setzt sie mit Bedacht ein und verbessert sie stetig im Laufe des Spiels.
  • Flammenwerfer: Diese Spezialwaffe erfüllt eine Nischenrolle. Ihr müsst jede einzelne Verbesserung auf ihr Maximum bringen, um ihr volles Potenzial zu erreichen — ein kostspieliges Unterfangen. Er eignet sich am besten für ganze Zombiehorden, da brennende Zombies langsamer werden und sich gern zerstreuen.
  • Klingenkanone: Ein absolutes Muss! Das Klingenprojektil bahnt sich eine Schneise durch eine ganze Zombiehorde und erledigt sie alle augenblicklich — einschließlich der gefürchteten Soldaten und der fetten Männer — und all das mit nur einem gut platzierten Schuss. Diese Waffe erledigt auch Bomber beim ersten Schuss, aber Springern und Schlitzern kann sie kaum etwas anhaben. Es lohnt sich auf jeden Fall, sie zu verbessern.
  • Granatwerfer: Dieser starke Raketenwerfer ist das Mittel der Wahl gegen Schlitzer und Springer, auch wenn er zu Beginn nur fünf Schuss hat. Verbessert also schleunigst die Munitionskapazität und schießt immer nur aus sicherer Entfernung!
  • Schocker: Diese Blitzkanone grillt ganze Horden in Sekundenschnelle — sofern ihr genug Bargeld für die Maximierung der Verbesserungen habt. Der Schocker lähmt auch einfachere Gegner und ist damit eine starke Alternative zum Flammenwerfer.

DNAE-014

Ausrüstungstipps:

  • Fackel: Investiert in die Dauer-Verbesserung, damit ihr die Zombie-Mobs länger ablenken könnt, und zeigt es ihnen dann mit der Schrotflinte, der Klingenkanone oder dem Schocker.
  • Granate: Zombies gehen auf das Blinklicht los, was Granaten zum perfekten Ablenkungsmittel für tobende Mobs macht. Aber haltet euch aus dem roten Explosionsradius heraus!
  • Mine: Verbessert dieses schöne Spielzeug schnellstmöglich, vor allem, um mehrere Sprengladungen zu erhalten. Auch wenn Minen keine Spezialgegner anlocken wie bei Zombies, könnt ihr sie trotzdem nutzen, indem ihr euch hinter die Minen stellt und sie zu euch lockt.
  • Molotowcocktail: Praktisch in einer Notlage, aber mit hohem Selbstverbrennungsrisiko. Molotowcocktails sind vielleicht am nützlichsten, um eine buchstäbliche Feuerwand zwischen euch und einer wütenden Horde zu erzeugen. Geht vorsichtig damit um!
  • Dynamit: Diese bildschirmfüllende Explosion richtet den größten Schaden von allen an und ist daher enorm wertvoll im Kampf gegen die steinharten Schlitzer. Wie bei den anderen Objekten werden die Zombies auch hier vom Blinklicht angelockt.

Tipps von der Community

  • Achtet auf ein ausgeglichenes Waffenarsenal im Koop-Spiel, damit ihr es mit allen Arten von Zombies aufnehmen könnt. (von @EGjonas)
  • Spielt im Koop-Modus Rücken an Rücken, damit ihr Licht um euch herum habt und nach Herzenslust Hunderte von Untoten niedermähen könnt. (von @MeatRations)
  • Jagt die ersten paar Salven in Autos, BEVOR sie explodieren sollen. Um sie scharf zu machen. (von @BenKuchera)
  • Verwertet Autos immer, NACHDEM ihr sie ausgeräumt habt. (von @Geofortean)
  • Nutzt einen geladenen Schuss, um schnell einen Autoalarm oder einen Getränkeautomaten auszulösen. (von @psnstores)
  • Verbessert das Standardgewehr auf maximale Power, und nutzt dann Engpässe in der Umgebung, um die Zombies in Reih und Glied aufzustellen. Bumm! Mehrfach-Kill! (von @Essmithsd)
  • Bleibt im Kampf immer in Bewegung! Wenn ihr eine Atempause braucht, sind Nahkampfangriff und Ansturm eine gute Methode, euch ein paar kostbare Sekunden zu verschaffen. (von @driftingdrafts)
  • Ladet nach, wechselt die Waffen und kehrt wieder zum Original zurück. Die Waffe ist dann voll geladen, ohne dass ihr Zeit verschwendet. (von @Taggart451)
  • Bleibt im Koop in schmalen Gassen Seite an Seite und lockt die Zombies hinein, während ihr zurückgeht. Setzt dann Molotowcocktails und Minen für eine freie Schussbahn ein. (von @GameOnGreggy)

Was dich außerdem interessieren könnte:

PlayStation DE YouTube

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • Magicae-Illusio

    Vielen Dank!

  • moshshocker

    Yep, dank für die Tipps 🙂

    Cooles Game, aber zur Umsetzung der Tipps sollten die Entwickler erst mal die Bugs in den Griff bekommen. Coop online nicht möglich, da nach jedem Level / Abschnitt ein Netzwerkfehler auftritt. Auch scheinen in vielen Fällen nach einem Absturz die Savegames kaputt zu sein.