Wolfenstein: The New Order auf PS4 angespielt

1 0
Wolfenstein: The New Order auf PS4 angespielt

Findet heraus, wie sich die neue Shooter-Hoffnung spielt

Hi Leute. Justin Massongill vom US Blog hat sich Wolfenstein: The New Order auf PS4 angenommen und möchte euch seine spannenden Eindrücke schildern. Euch erwartet eine ganze neue Welt im Shooter-Paradies. Viel Spaß!


 

Justin Massongill, US PlayStation.Blog:

Wolfenstein: The New Order versetzt Spieler in die 60er Jahre, wo Spieler gegen die scheinbar unaufhaltsamen Nazis kämpfen, die die Weltherrschaft an sich reißen wollen. Ein Old School FPS der moderne Angewohnheiten meidet – keine wiederaufladbaren Schilde – um der gnadenlosen Shooting-Action zu fröhnen.

12739561263_345ac6f608_o

Unser kürzliches Hands-on der PS4-Version deutet auf einen belebenden, selbstsicheren Single-Player Shooter einer merkbar anderen Rasse hin. Ein typisches Beispiel: Der ewige Held B.J. Blazkowicz geht in den Kampf mit einer Gesundheit von 100, die ihr mit gefundenen Medikits oder mit Essen auffüllen könnt, das ihr in den Levels findet. Diese traditionelle Schadensmodell wird mit moderner Grafik, einer überraschend tollen Story und starker Charakterentwicklung kombiniert, um eine einzigartige und erfrischende Mischung zu schaffen. Alt trifft auf neu, aber so gut wie noch nie.

12739897544_ef1b940a90_o

Drückt man auf das Touchpad des DualShock 4 zückt BJ sein Protokoll. Die Charakterentwicklung zieht besondere Aufmerksamkeit auf sich. Anstatt Erfahrungspunkte zu sammeln, schaltet ihr Eigenschaften frei indem ihr bestimmte Herausforderungen meistert. Spezialisiert euch auf eine bestimmte Waffe und ihr erhaltet dazugehörige Skills im Stealth, Tactical, Assault und Demolition Bereich des Skillbaumes. Und je nach Spielstil erreicht ihr bestimmte Skills schneller als andere.

In Sachen Story scheint The New Order ebenso den Grundgedanken des FPS wieder aufleben zu lassen, indem eine Geschichte mit unerwarteten Wendungen, bedeutsamen Beziehungen und diabolischen Feinden aufgebaut wird. Ihr werdet auch vor harte Entscheidungen gestellt. Keine Spoiler, aber an einem Punkt habe ich meinen Controller zur Seite gelegt, in der Hoffnung, dass das Spiel für mich entscheidet (hat es aber nicht getan).

12739419415_25eb93c43b_o

Das Waffenarsenal ist vorhersehbar weit reichend. Selbst die Pistole, die BJ schwingt, ist massiv und imposant, mal von den unzähligen Gewehren, Shotguns, Maschinenpistolen und Geschütztürmen abgesehen. BJ kann zwei Waffen gleichzeitig benützen und das von fast jeder Waffe im Spiel, was oft zu Lasten der Zielgenauigkeit geht, aber es eröffnet gewisse Türen: eine ahnungslose Gruppe von Nazis mit zwei in die Hüften gestemmten Maschinengewehren niederzumähen, ist eine unvergessliche Erinnerung! Eine weitere tolle Sache ist die Eigenschaft Geschütztürme abzumontieren und sie herumzutragen. Diese kann man mit L2 aufwärmen, um dann einen Schwall eines Kugelhagels auf die Feinde loszulassen.

MachineGames‚ Neustart von Wolfenstein findet in einer alternativen Realität statt, und fühlt sich auch so an, als würde es in einer entwickelt worden sein. Sie haben einen mutigen Schritt gemacht und die Frage gestellt „Was, wenn sich Shooter anders entwickelt hätten?“ Findet es für euch selbst heraus, wenn das Spiel für PS4 und PS3 am 23. Mai erscheint.

12739900974_3d9ff13db0_o

Was dich außerdem interessieren könnte:

PS4 Post Launch Gewinnspiel

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar