Sorcery Saga: Curse of the Great Curry God tischt diesen Monat auf PS Vita auf

3 0
Sorcery Saga: Curse of the Great Curry God tischt diesen Monat auf PS Vita auf

0152be0045123909324731441501004d-20131126-0039

Tyrone Walcott, PR/Creative Services Manager von RisingStarGames, macht euch hungrig nach Curry! In Sorcery Saga: Curse of the Great Curry God verteidigt ihr eure Curry-Bude gegen die böse, große Curry-Kette. Das kommt allerdings erst am 19. Februar. Bis dahin müsst ihr hungrig bleiben.

Hey PlayStation Blog. Lange nicht mehr gesehen, Frohes neues Jahr und der ganze Kram! Heute möchte ich euch auf unser neues rogue-like RPG Sorcery Saga: Curse of the Great Curry God für PlayStation Vita scharf machen, das am 19. Februar im PlayStation Store erscheint, und im Handel am 21. Februar.

Sorcery Saga erzählt die Geschichte von Pupuru und ihrer Aufgabe, ihre Lieblings Curry Restaurants vor der großen, bösen Curry-Kette zu schützen, die ins Land gekommen ist. Sie erhält dabei Hilfe von ihrem stets hungrigen Freund Kuu, die gemeinsam nach Zutaten suchen, um das legendäre Curry zuzubereiten. Auf ihrer Reise treffen sie faszinierende aber komplett übergeschnappte Leute. Ich persönlich garantiere, dass die Dialoge zwischen euch und diesen Leuten für hochgezogene Augenbrauen sorgen werden.

0152be0045123909324731441501004d-20131126-00350152be0045123909324731441501004d-20131126-0041

Was zur Hölle ist rogue-like?!

Als Pupuru betretet ihr Dungeons und reist dabei auf einem netzartigen System. Attacken sind rundenbasiert, aber was Sorcery Saga zu einem herausforderndem RPG macht, sind die rogue-like Attribute. Wenn ihr also in einen Dungeon abtaucht, verliert ihr all eure Gegenstände und Levels. Oh, das hab ich fast vergessen, lasst euch nicht von den Monstern in die Irre führen, die aussehen wie Essens Zutaten – alles was ich dazu sagen kann ist: Spielt nicht mit eurem Essen!

Im Grunde gibt es zahlreiche Wege zu vermeiden, zu Hackfleisch verarbeitet zu werden. Ihr könnt euch stärken, indem ihr einen Teller Curry zubereitet oder euren Sidekick Kuu um Hilfe bittet (achtet nur darauf, dass er davor gegessen hat – ihr wurdet gewarnt!)

Macht euer eigenes Curry!

Curry ist allerdings nicht der einzige Hintergrund der durchgedrehten Story von Sorcery Saga, es ist eigentlich nur recht hilfreich, wenn ihr euch in Dungeons befindet. Wenn ihr bestimmte Zutaten gefunden habt, kann Pupuru ihr eigenen Curry machen, das ihr vorübergehende Power-Ups verleiht, womit sie bestimmte taffe Gegner besiegen kann. Das Dragon Curry ist zum Beispiel sehr scharf und läasst Pupuru Feuer speien!

Das Curry System ist für euch eine großartige Möglichkeit, mehr über die zahlreichen Anpassungs-Optionen zu erfahren. Es gibt auch unzählige Ausrüstungen, Kostüme und Gegenstände um sich zu verbessern und stärker zu werden. Ja, der Spielverlauf kann manchmal ganz schön fordernd sein, aber das Feeling belohnt zu werden, übertrumpft den schnellen Stich des Versagens.

Mit dem Namen Sorcery Saga: Curse of the Great Curry God wird das Spiel bestimmt der heißeste Titel im Februar auf PlayStation Vita! Genießt es!

Sorcery Saga Vita 3D Packshot

Was dich außerdem interessieren könnte:

Invizimals Gewinnspiel

Kommentare sind geschlossen.

3 Kommentare

  • Sieht ja gut aus, hab aber mal eine kleine Frage.
    Im Bericht steht, dass es am 21. Februar in den Handel kommt, Amazon bietet es aber schon seit Dezember an.
    Kommt jetzt eine deutsche Version in den Handel?

    vg

  • Am 21. Februar erscheint das Spiel halt in Europa. Das, was du jetzt schon auf Amazon kaufen kannst, ist die amerikanische Fassung. Ob die Europafassung ausschließlich auf Englisch ist oder auch zusätzliche Übersetzungen enthält, weiß ich aber nicht.

  • why no info over this in today new letter?