Frohes Neujahr vom Contrast Team

1 0
Frohes Neujahr vom Contrast Team

Contrast

Hi Leute. Guillaume Provost möchte euch im Namen des gesamten Teams bei Compulsion Games ein frohes neues Jahr wünschen. Im selben Moment möchte er euch seine Geschichte erzählen, als sein Traum mit Contrast für PS4 wahr wurde.

Als ein kleines Team von sieben Leuten – fünf Jungs und zwei ziemlich großartigen Mädels – sich vor ein paar Jahren zusammensetzten, um Contrast in einem kleinen Solarium zu entwickeln, hätte niemand von uns gedacht, dass wir es je auf einer brandneuen Konsole auf mehreren Kontinenten veröffentlichen werden und dabei so viel Aufmerksamkeit bekommen, wie wir es bekamen. 2013 war gleichermaßen anstrengend wie belohnend.

Eine wahre Arbeit der Liebe – unser einziges Ziel war es, ein nettes, unwiderstehliches und einfaches Adventure zu schaffen, während wir gegenseitig unser Handwerk feierten. Egal, ob es Whitneys inspirierenden visuellen Zeichnungen waren (aus denen wir ein ganzes Art-Book gemacht haben), Josh und Trevors endlosen Ideen, wie wir unsere Mechanik nutzen oder neu erfinden können, oder der einzigartige Weg, mit dem Silvias Animationen den Weg ins Spiel und in die Trailer geschafft haben – wir haben einzigartige Wege gefunden, einander zu respektieren und die Kreativität zu fördern.

Unsere Parnter sagten uns, dass unsere Leidenschaft ansteckend war und wir infizierten sie ziemlich schnell, bis sie ein Ventil gefunden haben, ihr eigene Leidenschaft zum Ausdruck zu bringen. Nicolas, der alle Songs in Contrast komponierte – schuf eigene Songs mit einem Contemporary Jazz Sänger und lokalen Jazz Instrumentalisten. Alex schrieb zum ersten Mal eigene Texte und Laura Ellis spendete ihre Zeit und Stimme zu diesem Projekt. Wir haben sogar ein Album dazu gemacht. Unsere Freunde bei pixelNAUTS, die die Umgebungen unserer Welt ziemlich früh fertig gestellt hatten, spendeten mehr als einen Monat ihrer eigenen Zeit, um versteckte Memes und verworrene
(oder nicht so verworrene) Anspielungen einzubauen.

Contrast, 01 Contrast

Weihnachten kam für meine Töchter ziemlich früh, als sie ein sehr spezielles Geschenk öffnen durften. Ein Spiel, in dem sie die Chance hatten, ihr eigenen Zeichnungen, Erfahrungen und ihre Persönlichkeit einfließen zu lassen und deren Vater einen längeren Moment als in den letzten 3 Jahren hatte, um ihr Lächeln genießen zu können.

Die Presse betrachtete uns als kurioses Projekt, als wir das Spiel das erste Mal auf der PAX East 2013 zeigten, und unsere Knie zitterten, als man uns gemeinsam mit verschiedenen High-Profile Nominierten und Gewinnern ehrte. PlayStation, die experimentelle Projekte mit offenen Armen empfangen, beabsichtigten uns in ihre Launch-Story einzubauen, also haben wir unser Team verdoppelt, um das Spiel für euch fertig zu kriegen. Contrast ist mit ein paar Kinderkrankheiten veröffentlicht worden, aber wir versichern euch, dass wir all euer Feedback gelesen haben und wir daran sind, die Fehler auszumerzen. Dazu vielen Dank an euch!

Für die unter euch, die unsere Welt erkundschaften wollen oder es schon getan haben, und für jede verheiratete Frau, jedes Kind, oder Freund der dabei zusieht – wir fühlen uns ergeben und bestätigt in dem, was wir lieben. Als Entwickler ist es immer schwer mit dem finalen Produkt zufrieden zu sein, aber dieses Projekt spiegelt genau unser Ziel wieder. Wir wollten etwas Anderes, etwas Wunderschönes. Wir sind jenen so dankbar, die uns dabei geholfen haben, es zum Leben zu erwecken, und euch, die uns jetzt auf dieser Reise begleiten werden.

Das gesamte Compulsion-Team hofft, dass 2014 all eure Wünsche erfüllen wird. Bleibt positiv, denn, man kann nie wissen – vielleicht werden eure Träume wahr, so wie unserer.

Deine PlayStation Momente

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar