Assassins Creed IV Black Flag Schrei nach Freiheit DLC ab Mittwoch erhältlich

1 0
Assassins Creed IV Black Flag Schrei nach Freiheit DLC ab Mittwoch erhältlich

ACBF-DLC-HR01-FINAL-layer

Gabe Graziani, PS Blog-Stammgast und Community Developer bei Ubisoft Montreal, bringt euch neue Infos zu neuen DLC zu Assassin’s Creed IV Black Flag, Freedom Cry. Es geht um Sklaverei, Freiheit, scharfe Macheten und dicke Donnerbüchsen.

Entfesselt in Freedom Cry die Wut von Adéwalés Machete, einer neuen Singleplayer-Episode Assassin’s Creed IV Black Flag. die jetzt erhältlich ist. 15 Jahre nach den Ereignissen von Assassin’s Creed IV findet sich der ehemalige erste Maat der Jackdaw und trainierte Assassine Adéwalé in einem hitzigen Gefecht um die Freiheit der Sklaven auf Haiti wieder.

Mit Port-au-Prince, Haiti, einer brandneuen Umgebung, schickt euch Assassin’s Creed IV Black Flag Freedom Cry in eine von Sklavenhändlern dominierte Welt und konfrontiert Adéwalé mit einer Vergangenheit, die er lieber vergessen hätte.

Auf Adéwalés Reise werdet ihr Sklaven von den Plantagen und riesigen Sklavenschiffen befreien, während ihr auf Adéwalés Schiff, der Experto Crede, das Meer unsicher macht. Einige von denen, die ihr befreit, werden euch helfen, indem sie zum Beispiel für euch kämpfen oder euch bei der Freischaltung von Adéwalés Waffen assistieren: eine gefährliche Machete, die dazu konzipiert wurde nahezu alles zu Kleinholz zu verarbeiten und eine breitläufige Donnerbüchse, die dazu in der Lage ist, mehrere Gegner gleichzeitig auszuschalten.

Es liegt an euch zu entscheiden, ob eure Mission als Assassine oder die Freiheit der Gesellschaft höhere Priorität hat.

Beginnt das Abenteuer möglichst bald… es gibt so viel zu tun, Assassinen!

Gran Turismo 6 Stickeralbum

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • How much is the Fish? Oder wieviel kostet das DLC. Wie schauts mit der Länge der Episode aus?