Neuer Trailer zu Assassin’s Creed IV Black Flag – The Heist

1 0
Neuer Trailer zu Assassin’s Creed IV Black Flag – The Heist

Gabe Grazziani von Ubisoft bringt uns wieder einen neuen Trailer zu Assassin’s Creed IV Black Flag. In dem Video seht ihr eine der Hauptbeschäftigungen waschechter Piraten. Das Rauben und Plündern. Viel Spaß!

Piraten sind vieles gewesen, aber allem anderen voran waren sie skrupellose Opportunisten auf der Jagd nach Plünderei, Beute, Reichtum … nennt es, wie ihr wollt, Captain Edward Kenway jedenfalls nennt es ein Ziel, das um jeden Preis erreicht werden muss. Mit der Beschaffung von Reichtümern als oberstes Ziel sammelt Edward eine Gruppe gleichgesinnter Banditen, um die karibischen Inseln all ihrer Schätze zu berauben. Seht euch das Video für einen kurzen Blick darauf an, wie ein Kenway einen Piratenüberfall von Weltrang organisiert!

Mit einer Vollmacht ausgestattet, die Bedrohung durch die Piraten ein für alle Mal auszulöschen, stürzen sich die größten Regierungen der Welt auf die karibischen Inseln – Captain Kenway und seine Gefolgsleute müssen sich also zusammenrotten, um zu überleben.

Natürlicherweise gehen mit dieser Zusammenarbeit höhere Effektivität und noch größere Profite einher. Blackbeard, Charles Vane, Anne Bonny und Calico Jack verbünden sich mit dem Ziel, die Inseln auszuquetschen und jedes einzelne Goldstück zu erbeuten, bevor der Hammer fällt.

Spoiler-Warnung: Es wird düster, Assassinen!

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • Sir_Lancelot

    Auch wenn das Video mal wieder toll ist, befürchte ich doch, dass Assassins Creed einfach zu wenig Neues bieten wird. Zwar ist das Spiel schon vorbstellt, jedoch wird es für mich das Letzte sein, wenn sich meine Befürchtungen bewahrheiten. Ich weiß auch nicht ob es wirklich schlau ist, solch eine Reihe dermaßen ausschlachten zu wollen. Jedes Jahr ein Teil? Fantastisch, doch leider entwickelt sich Assassins Creed zu einem „Fifa“. Jedes Jahr ein Teil, aber kaum Neues!

    Bin also wirklich gespannt, was mit Black Flag auf uns zukommt.

    Gruß
    Lance