Der deutschsprachige PlayStation Blog

Neue 1080p-Videos zu DRIVECLUB und Ergebnisse der gamescom-Herausforderung

0 0
Neue 1080p-Videos zu DRIVECLUB und Ergebnisse der gamescom-Herausforderung

Hi Leute! Jamie Brayshaw vom Entwickler von DRIVECLUB ist hier, um euch DRIVECLUB-Trailer in gestochen scharfem 1080p zu liefern. Ausserdem möchte sie euch die Ergebnisse der gamescom-Herausforderung mitteilen.

Vielen Dank an alle, die auf der gamescom die DRIVECLUB-Demo gespielt haben! Und ebenfalls vielen Dank an alle, die auf der Facebook-Seite von DRIVECLUB abgestimmt haben, um einen Club zu unterstützen. Einige Fahrer waren so schnell wie der Blitz, und obwohl mein Team insgesamt nicht das Schnellste war, haben wir die meisten Ruhmpunkte verdient und die Herausforderung gewonnen. Das bedeutet also, dass am Ende des gamescom-Trailers letztendlich „Like A Boss“ gewinnt, was mich natürlich extrem freut!

Und falls ihr euch das gefragt habt: Der Musik-Track, der da läuft, ist „Be Here Now (The Qemists remix)“ von Hybrid. 😉


Die Reaktionen, die wir auf der Messe erhalten haben, waren fantastisch. Jeden Tag haben über 1.000 Leute die Demo ausprobiert. Ich habe mit vielen Leuten gesprochen, die das Spiel gespielt haben, und was hervorstach und die Leute miteinander verband, war das Konzept, „immer einen Grund zum Spielen zu haben“ und „immer zum Erfolg seines Clubs beizutragen“.

Die schnellsten Fahrer liebten es, dass es ihnen möglich war, den ersten Platz auf der Bestenliste anzustreben und trotzdem darüber hinaus weiterzuspielen, um jede Herausforderung in allen Veranstaltungen abzuschließen. Alle anderen hatten viel Spaß dabei, sich auf die Duell-Herausforderungen zu konzentrieren, anstatt um die schnellste Rundenzeit zu kämpfen. Es war toll, zu sehen, dass die Leute verstehen, worum es bei DRIVECLUB geht: Nicht einfach nur darum, dass die Schnellsten als Erste im Ziel sind, sondern darum, gemeinsam zu fahren und gemeinsam zu gewinnen.

Wir zeigten zum ersten Mal eine Strecke aus Kanada, und wegen der enthusiastischen Reaktionen freuen wir uns schon riesig darauf, euch vor dem Start des PS4-Systems noch mehr vom Spiel zu zeigen – vor allem, weil das Spiel inzwischen bereits besser und flüssiger aussieht als noch auf der gamescom!

Für alle, die nicht zur Messe kommen konnten, haben wir ein paar Direct-Feed-Videoaufnahmen von DRIVECLUB auf dem PS4-System zusammengestellt! Die Videos waren seit der Messe auf unserer Facebook-Seite, aber wir haben sie außerdem für euch in höherer Auflösung (die mehr der eigentlichen Auflösung des Spiels von 1080p entspricht) für euch auf YouTube hochgeladen.

Weitere Videos zum Anschauen und Teilen findet ihr in unserer YouTube Playlist.

Bevor ich zum Ende komme, sollte ich vielleicht die Frage vorwegnehmen, die man uns am häufigsten stellt, wenn jemand die Direct-Feed-Videos sieht: „Wie spielt es sich?“ Die Antwort auf diese Frage ist schwierig, da sie vollkommen von der persönlichen Erfahrung mit Rennspielen abhängt.

Wenn man, wie ich, in der Vergangenheit bereits Arcade-Rennspiele gespielt hat, dann wird man mit DRIVECLUB extrem viel Spaß haben. Die erste Sache, die ich gelernt habe, war, dass man definitiv Gebrauch von den Bremsen machen muss. Das war ich nicht gewohnt, aber man lernt es ganz schnell. Es ist unglaublich befriedigend, das Gefühl zu bekommen, in einigen der spannendsten Autos der Welt zu sitzen. Das Erlebnis, sie zu fahren, geht sehr stark in die Tiefe und ist äußerst individuell.

Auch, wenn man eher simulationsorientierte Rennspiele gespielt hat – oder wie unser Design Director Paul [Rushy] Rustchynsky diese Autos sogar in echt gefahren ist – wird man zufrieden damit sein, wie sich DRIVECLUB anfühlt. Er sagt mir, dass man sofort die einzigartigen Handling-Charakteristika jedes Fahrzeugs verstehen und fortgeschrittene Fahrtechniken einsetzen kann … zum Beispiel „Trail Braking“ und „Throttle Feathering“.

Außerdem kann man sich entscheiden, mit manueller Schaltung zu fahren, und wir arbeiten auch an einer Unterstützung für Lenkräder, um das Fahrerlebnis noch immersiver zu gestalten.

Es ist wirklich aufregend, dass Spieler verschiedener Hintergründe wie Rushy und ich in DRIVECLUB gemeinsam fahren (und gemeinsam gewinnen) können. Also verratet uns, wie euer Rennhintergrund aussieht, mit wem ihr spielen werdet und was ihr von dem haltet, was ihr bisher gesehen habt.