The Last of Us: Neuer Multiplayer-Modus im Detail

0 0
The Last of Us: Neuer Multiplayer-Modus im Detail

Mittlerweile sollte Patch 1.03 auch bei uns angekommen sein. Was euch mit dem neuesten Update vor allem im Multiplayer erwartet, erfahrt ihr von Eric Monacelli von Naughty Dog.

Der „The Last of Us„-Multiplayer bekommt mit Patch 1.03 ein paar umfangreiche Updates spendiert. Der Patch wird gerade in allen Regionen ausgeliefert und beinhaltet mehrere Multiplayer-Verbesserungen. Zusätzlich wurde ein neuer Spielmodus namens Interrogation hinzugefügt.
Interrogation ist ein Objective-Spielmodus, bei dem beide Fraktionen die jeweils anderen Kräfte während des Matches verhören müssen, um die gegnerishce Lockbos zu öffnen.
Für genauere Details zum Interrogation-Modus und den allgemeinen Verbesserungen, lest euch die Liste weiter unten durch.


Änderungenliste für Patch 1.03

Single-Player Fixes

  • Fixes für „It’s me“ und „By any means“ Zwischensequenzen im Cutscene-Viewer..

Multiplayer-Erweiterungen

  • Neuer Spielmodus — Interrogation

Bei Interrogation spielt ihr in 4-gegen-4-Teams bei dem die rivalisierenden Fraktionen ausschwärmen und die gegnerische Lockbox finden, sie öffnen und dabei die Vorräte stehlen müssen. Jedes Team versucht dabei 5 Verhöre bei Spielern eines anderen Teams durchzuführen.
Verhöre könnt ihr bekommen, indem ihr Gegner mit dem Messer attackiert oder einen Gegner zu Fall bringt und dann Dreieck drückt. Wenn ihr und euer Team 5 Verhöre geschafft habt, wird die Position der gegnerischen Lockbox aufgedeckt. Jetzt müsst ihr natürlich diese Lockbox finden und öffnen, bevor das das andere Team schafft. Das erste Team, das dies schafft, gewinnt die Runde.
Multiplayer Fixes

  • Reichweite für das Wiederbeleben wurde leicht erhöht. (ungefähr ein Meter). Es ist jetzt schwieriger aus der Reichweite zu krabbeln, wenn euch ein Teammitglied wiederbelebt.
  • Spieler können Gegner beim Versuch einer Exekution oder eines Verhörs stoppen, um zu verhindern, dass dieser Vorräte daraus erhält. Das Opfer verliert zwar trotzdem sein Leben, aber es hilft der ganzen Gruppe, wenn ihr verhindert, dass der Gegner für diese Aktionen Verräte bekommt.
  • Matchmaking Update: Spieler sollten jetzt öfter mit anderen Spielern gleichen Levels ins Spiel kommen und allgemein ausgeglichenere Teams wiederfinden.
  • Positionen von Vorratsboxen auf den Karten University, High School, Lakeside, und Downtown wurde verändert.
  • Die Kamera beim Start wurde angepasst, um öfter den Spieler zu zeigen.
  • Vorratsboxen wurden so verändert, dass sie jetzt öfter zusätzliche Materialien abwerfen.
  • Wenn ihr ein Überlebends-Spiele zum Beispiel 4 zu 0 gewinnt, bekommt das Gewinnerteam jetzt deutlich mehr Vorräte. Das gilt auch für 4-1, 4-2, etc. Die Höhe der Belohnung richtet sich danach wie dominant das war. Dieses System findet auch bei Interrogation Gebrauch.

Das war alles für Patch 1.03 — in den zukünftigen Monaten könnt ihr sogar noch mehr erwarten. Falls ihr irgendwelche Probleme habt, könnt ihr diese in unserem technischen Forum melden. Und schreibt uns, was ihr denkt!
Klickt euch am dieses Wochenende ins Forum rein und postet eure Gedanken zu Patch 1.03 – wir werden gute Vorschläge natürlich belohnen. Wenn ihr im Thread mitmacht, könnt ihr euch einen coolen digitalen „The Last of Us“-Preis sicher. Wir sehen uns online!