Music Unlimited-Update: Konzerte von Empire of the Sun, Kodaline und im Hyde Park

2 0
Music Unlimited-Update: Konzerte von Empire of the Sun, Kodaline und im Hyde Park

EmpireSun_FeaturedImage

Als wir das letzte Mal einen Abstecher in den PlayStation.Blog gemacht haben, stellten wir euch unser tolles Angebot vor, bei dem ihr nur für kurze Zeit EIN JAHR LANG MUSIK für nur € 59,99 bekommt – und PS Plus-Abonnenten sogar für nur € 41,99! Das ist weniger als die Hälfte des üblichen Preises für das Abonnement für unbegrenzte Musik auf PlayStation 3 oder PlayStation Vita. Weitere Infos findet ihr, indem ihr einfach im PlayStation Store nach Music Unlimited sucht oder auf der Website von Sony Entertainment Network vorbeiseht.
Abgesehen davon waren wir damit beschäftigt, über das Schaffen einiger unserer Lieblingsbands auf dem Laufenden zu bleiben. Da wäre zunächst einmal die australische Band Empire of the Sun.

Empire of the Sun
Wir haben uns mit Nick zusammengesetzt und wollten von ihm wissen, was das Duo seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums Walking On A Dream vor fast fünf Jahren so gemacht hat. Die zwei haben definitiv nicht auf der faulen Haut gelegen, wie das fantastische neue Album Ice On The Dune beweist.
Seht euch das Interview auf der PlayStation-Seite auf YouTube an und findet heraus, welches PlayStation-Spiel sie am liebsten spielen und wieso Nick fast nicht erschienen wäre …

Ihr könnt euch Ice On The Dune hier anhören.
Kodaline
Kodaline, das Quartett aus Dublin, veröffentlichte vor Kurzem ihr sehnsüchtig erwartetes Debütalbum In A Perfect World, das vom Publikum begeistert aufgenommen wurde. Bei unserem ausführlichen Gespräch [link incoming] mit Stephen und Vinny erfuhren wir jede Menge interessante Dinge, zum Beispiel über ihre Vorgehensweise beim Schreiben des neuen Albums, aber auch über ihre Probleme dabei, Little Big Planet fertig zu spielen!

Hört euch In a Perfect World hier an..

HydePark_FeaturedImage

British Summer Time-Festival
Diesen Monat ist Music Unlimited auch auf dem British Summer Time-Festival im Hyde Park präsent, wo Musikgrößen wie The Rolling Stones, Bon Jovi, Elton John, The Beach Boys, J-Lo und Lionel Richie auftreten. Unsere geheime Music Unlimited-Bühne ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, nur MU-Abonnenten haben die Möglichkeit, ausgewählte Künstler in einem besonders intimen Rahmen zu erleben.
Das ganze Festival über werden wir unangekündigt zu kleinen privaten Sets und beeindruckenden Akustikshows mit einigen der berühmtesten Künstler auf dem Festival einladen. Die Music Unlimited-Bühne bietet gerade einmal Platz für 150 Zuschauer – so erlebt ihr pures Talent hautnah.
Wir verschenken außerdem tolle Sony-Produkte wie PlayStation 3-Systeme und hochwertige Sony-Kopfhörer. Seid ihr dabei? Meldet euch hier an, um zu gewinnen und uns Backstage zu besuchen.
Neuveröffentlichungen
Diesen Monat gab es jede Menge Neuerscheinungen, darunter „13“ von Black Sabbath und „In a Perfect World“, das neue Album des irischen Quartetts Kodaline. Ice on the Dune von Empire of the Sun wird im Music Unlimited-Büro rauf und runter gespielt, genauso wie die fabelhaften elektronischen Sounds von Phonats „Identity Theft EP“.
Gleichzeitig kehren Beady Eye mit ihrem zweiten Album, „BE“, zurück. Das Rock-Duo Deep Vally aus LA veröffentlichte ihr mit Spannung erwartetes Album Sistrionix, und am anderen Ende des Spektrums beglückte uns einer der berühmtesten Künstler der Welt mit seinem 12. Album, „Magna Carter Holy Grail“. Genau: Der erfolgreichste Rapper aller Zeiten, Jay-Z, verwöhnt uns endlich wieder mit neuen Songs.

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • Viel interessanter find ich, dass man endlich auf iOS-Geräten HQ-Streaming und den Offline-Modus anbietet. wurde auch Zeit und ist wirklich gut. Danke dafür.

  • Ich meld mich mal wieder:
    Ich will K-Pop xD