Vorhang auf für Secret Ponchos – ein neuartiges Kampfspiel für PS4

0 0
Vorhang auf für Secret Ponchos – ein neuartiges Kampfspiel für PS4

Gebt es zu – Kämpfen tun wir doch alle gern oder? Yousuf Mapara, CEO bei Switchblade Monkeys hat was feines für uns im Gepäck!

8962882029_396ff91861_o

Der Spaghetti-Western ist ein Genre voller Inspirationen, knallharter Kerle und einzigartigem Stil. Von legendären Charakteren und einzigartigen Landschaften bis hin zu spannungsgeladener Musik und stark stilisierten Kameraeinstellungen: Jeder Augenblick eines Spaghetti-Westerns steckt voller Spannung und epischem Drama.
Wir von Switchblade Monkeys haben uns von diesem Genre inspirieren lassen und uns an die Entwicklung von Secret Ponchos gemacht. Wir haben uns dabei auf drei Bereiche konzentriert: ein unverwechselbares Gameplay zu erschaffen, bei Grafik und Musik ganz neue Wege zu gehen und dem Spieler ein Erlebnis zu bieten, das sich ganz eng am Genre des Spaghetti-Westerns orientiert.

Eine neue Art von Kampf-Gameplay

8962882105_ca2902e136_o

Viele Ego-Shooter und Shooter aus der Beobachterperspektive setzen auf ähnliche Gameplay-Mechaniken, und obwohl wir ein Faible für diese Spiele haben, wollten wir mit Secret Ponchos doch eine andere Richtung einschlagen. Wir wollten, dass das Gameplay einen unverwechselbaren Stil bekommt, der ein so einzigartiges Flair wie das Genre selbst hat.

Wie sich herausstellte, lag der Schlüssel dazu bei der Kamera. Als wir die Kamera über dem Geschehen platzierten, merkten wir, dass die Kämpfe im Spiel so eine ganz eigene Note bekommen, weil es so neue Arten von Informationen gab, auf die der Spieler zugreifen konnte. Der Spieler konnte plötzlich sehen, wer gerade wo ist, wie weit er entfernt ist, und was sich dazwischen befand. Beim Gameplay ging es nun darum, wie man Situationen einschätzt und mit ihnen umgeht, und nicht nur, wie man sich im Kampf bewährt.
Und so konnten wir neue Gameplay-Mechaniken entwickeln. Dazu sahen wir uns Kampfspiele an und fügten neue Elemente hinzu, welche die Faktoren Reichweite und Timing berücksichtigen, damit sich das Spiel wie ein echtes Game spielt, bei dem es um schnelle Reaktionen geht. Das Ergebnis ist ein Kampfstil, der auf einzigartige Art und Weise Kampfspiele und Team-Shooter miteinander vereint.
Besonders cool ist, dass das Spiel zwar Elemente von Kampfspielen hat, aber gleichzeitig eine große Bandbreite an Spielermodi unterstützt: hautnah ausgetragene direkte Duelle, Kämpfe zwischen zwei bis vier Spielern und wilde Schießereien mit acht Spielern.

Epischer Stil und echte Männer

8962881811_cb1e843c6f_o

Das Design des Grafikstils und die Komposition der Musik von Secret Ponchos waren für uns in der Entwicklung echte Highlights. Andere Western-Spiele neigen dazu, möglichst realistisch sein zu wollen. Bei Secret Ponchos wollten wir mehr mit Stilisierungen arbeiten und uns vom Look her eher an Comics orientieren. Aussehen und Verhalten der Charaktere sind daher stark überzeichnet. Doch die dramatischen Posen und stilisierten Animationen erwecken die Charaktere erst richtig zum Leben. Man denke nur an einen mysteriösen Charakter, der vollkommen still irgendwo steht, und nur sein Poncho flattert im staubigen Wind.
Und die neu komponierte Musik sollte diesen Effekt sogar noch verstärken. Bei Spaghetti-Western bestimmt die Musik die Atmosphäre, die Spannung scheint förmlich mit den Händen greifbar zu sein, und Paukengrollen und epische Trompetenklänge passen perfekt zu den Crescendos der Gewalt. Spaghetti-Western-Musik war für uns überhaupt erst die Inspiration, uns mit diesem Genre zu beschäftigen.

Welcher Preis ist auf deinen Kopf ausgesetzt?

8964077988_46732e072f_o

Und schließlich das Setting selbst. Die Prämisse des Spiels lautet: „Welcher Preis ist auf deinen Kopf ausgesetzt?“ Der Spieler erschafft einen Outlaw (einen persistenten Charakter) und betritt die Stadt Lonetree – wo sofort eine Prämie auf seinen Kopf ausgesetzt wird. Die Spieler treten im Kampf gegeneinander an, und nur einer wird ihn lebend wieder verlassen.
Unser Kopfgeld-System fördert eine Einstellung der Marke „Töten oder getötet werden“. Wenn man gewinnt, erhöht sich die Prämie auf den eigenen Kopf, während sie sich bei dem besiegten Outlaw verringert. Je berüchtigter der Spieler wird, desto mehr Fertigkeitspunkte schaltet er frei. Er kann seine Gameplay-Fähigkeiten verbessern und die Eigenschaften anpassen, die am besten zu seinem Kampfstil passen.
Etwas Interessantes, das sich daraus entwickelt hat, war das Element der Kopfgeldjagd. Wenn Spieler Ruhm sammeln, werden sie auch zu immer attraktiveren Zielscheiben. „Welcher Preis ist auf deinen Kopf ausgesetzt?“ steht für eine Mentalität, die für uns perfekt zum Wilden Westen passt.
Mit Secret Ponchos wollten wir etwas Einzigartiges erschaffen, sowohl was den Stil als auch was das Gameplay angeht. Wir haben ein genreübergreifendes Kampfsystem entwickelt und verfeinert und speziell dafür eine dramatische, hochgradig stilisierte Spaghetti-Western-Welt erschaffen, welche die Spieler hoffentlich ins Herz schließen werden.
Wir sind ein sehr praxisorientiertes Entwicklungsteam und tauschen uns gerne mit den Spielern über das Spiel und seine Entwicklung aus. Ihr könnt uns gerne alles fragen, was euch zu unserem Spiel in den Sinn kommt, und wir werden unser Bestes tun, um eure Fragen zu beantworten.