Transistor, von den Machern von Bastion, kommt für PS4

0 0
Transistor, von den Machern von Bastion, kommt für PS4

Greg Kasavin, Creative Director bei Supergiant Games hat ein neues Game für euch, das er vorstellen möchte – Transistor!

8972829613_7fc715095c_o

Ich erinnere mich noch genau daran, als wir 7 Spielemacher bei Supergiant wenige Tage vor der Veröffentlichung unseres ersten Spiels Bastion bei der PAX Prime 2010 standen. Wir hatten 1 Jahr lang an der Entwicklung gearbeitet, doch wie sollten wir es der Öffentlichkeit vorstellen? Wenn uns die Menschen fragten, um was es in dem Spiel geht, was sollten wir antworten? Wir waren uns anfangs nicht sicher, denn Bastion ist ein Rollenspielabenteuer, in dem ein alter Mann die ganze Zeit mit dem Spieler spricht – klingt seltsam, oder?
Zum Glück waren die Spieler aber positiv überrascht. Nach einiger Zeit haben wir gelernt, Bastion vorzustellen und zu beschreiben. Unser unangefochtener Favorit blieb jedoch, die Menschen dazu aufzufordern, das Spiel einfach selbst zu testen.

8972830223_5ed40327be_o8974021988_808d071205_o

Jetzt ist es an der Zeit, unser neues Werk Transistor vorzustellen und ich wünschte, ich könnte euch einfach einen Controller in die Hand drücken und es euch selbst testen lassen. Das Spiel wurde vor einiger Zeit bereits bei der PAX East vorgestellt, und heute gaben wir bekannt, dass es Anfang nächsten Jahres auch für PlayStation 4 erhältlich sein wird.
In unserem Trailer erhaltet ihr einen guten Eindruck von Transistor, ich möchte euch das Spiel aber ein bisschen näher erläutern.

Bei Supergiant lassen wir uns von den bekanntesten Spielen unserer Kindheit inspirieren. In meinem Fall ist die Liste ziemlich lang: Mich inspirieren klassische Rollenspiele wie Ultima und Final Fantasy oder Kampfspiele wie Street Fighter II und Samurai Showdown. Diese Spiele prägten mich sehr, entführten mich in unvergessliche Welten und ließen mich unzählige Charaktere kennenlernen.
Wir wollen diese Klassiker jedoch nicht imitieren. Vielmehr möchten wir das Gefühl einfangen, wie es ist, solche Spiele erstmals zu spielen. Spürt die Spannung, die euch durchfährt, wenn ein Spiel unglaublich originell, gleichzeitig aber auch enorm tiefgründig ist; Es sind die Spiele, in denen man sich verliert, die selbst nach dem Spielen einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

8974021910_2002e6cb27_o8972830055_976e095a68_o

Bastion war unser erster Versuch, dieses Gefühl einzufangen, und die weltweite Resonanz war zum Glück sehr positiv. Wir verkauften mehr als 2 Millionen Spiele und gewannen über 100 Branchenauszeichnungen. Bastion hat uns geholfen, unabhängig zu bleiben, als Team zusammenzuhalten und etwas Neues zu schaffen. Und genau das wollten wir: etwas Neues schaffen. Mit Transistor wollten wir ein einzigartiges Spiel mit einem hohen Wiedererkennungswert und vielen Überraschungen entwickeln.
Wir haben etwa 1,5 Jahre an Transistor gearbeitet, und ein Großteil der Zeit floss dabei in das Herausbilden einer unvergleichlichen Identität des Spiels. Das Ergebnis ist ein Spieleerlebnis, bei dem die spontane Action mit einer tiefgründigen Strategie-Ebene verknüpft wird, wodurch der Spieler selbst die Geschwindigkeit des Kampfes bestimmt.

8972829475_d853b196e3_o

Wir haben uns von unseren bevorzugten rundenbasierten Games und taktischen Rollenspielen inspirieren lassen. Unser Ziel war es, die packende Spannung dieser Art von Spielen im Rahmen eines intuitiven Action-Rollenspiels festzuhalten. Das Gefühl, eine Niederlage im letzten Moment auf spektakuläre Weise geschickt abzuwehren, ist unbeschreiblich, und in Transistor gibt es dazu Möglichkeiten satt. Die Präsentation dieser Möglichkeiten ist einzigartig und eng an die Geschichte der mysteriösen und starken Waffe geknüpft, die den Spieler durch alle Level begleitet.
Manchmal fehlen mir die Worte, um das Spiel zu beschreiben, an dem ich arbeite. Dennoch rede ich fast genauso gerne darüber, wie ich daran arbeite. Ich freue mich darauf, eure Fragen in den kommenden Tagen hier zu beantworten.
Falls Ihr mehr über uns erfahren möchtet, schaut auf unserer Website supergiantgames.com vorbei, oder folgt uns auf Twitter: @SupergiantGames. In der Zwischenzeit werden wir uns größte Mühe geben, ein Spiel zu erschaffen, in dem der Geist von Supergiant spürbar wird.