Galak-Z führt den 16-bit Space Shooter auf PS4 ein

0 0
Galak-Z führt den 16-bit Space Shooter auf PS4 ein

Grade kommen die Erinnerungen an meine Zeit in den Automaten Hallen zurück wo ich all mein Taschengeld in den R-Type Automaten steckte und so nicht nur meine Finanzen sondern auch meine Eltern enttäuschte (wegen der fehlenden Hausaufgaben!). Umso mehr freu ich mich darüber, Jake Kazdal der CEO bei 17-BIT ein wenig mehr über Galak-Z zu verraten!

8972664927_e93d757a48_o

Die Definition eines „Shooters“ hat sich im Lauf des letzten Jahrzehnts bedeutend verändert: Was einst einen klassischen 16-Bit-Weltraum-Shooter beschrieb, bezeichnet heute taktische Ego-Shooter. Wir von 17-BIT wollen das Beste aus beiden Welten zu einer ganz neuen Art von Abenteuer vereinen!
Klassische Spielhallen waren früher voller großartiger Raumschiff-Shooter. Sie stellten das angesagteste Genre dar, mit unzähligen tollen Variationen von R-Type, über Gradius, bis hin zu Pulstar. Viele Jahre sind vergangen und doch gibt es noch einige Shoot’em ups auf dem Markt. Aber die meisten davon haben die klassische Formel übernommen: Man kämpft gegen Horden gedankenloser Feinde, die versuchen, an einem vorbeizufliegen, während sie gleichzeitig schießen und der Spieler versucht, den Projektilen auszuweichen – was auch als „Bullet Hell“ bezeichnet wird.
Der moderne Shooter verfügt über viel mehr taktische Optionen. Dank der modernen KI könnt ihr gegen Gegner kämpfen, die fast so geschickt und gerissen wie echte menschliche Gegner sind. Feinde nehmen eine Auszeit vom Kampf, um ihre Schilde wieder aufzuladen, fordern Unterstützung an und geben ihren Teammitgliedern Deckung.
Wir wollten dasselbe Level an Herausforderung, das man in den neuesten AAA-Shootern findet, in eine 2D-Raumschiff-Welt bringen, um eine vollkommen neue Art von Erlebnis zu schaffen, die von diesen zwei klassischen Genres inspiriert ist.

galak_z_4

Punkt 1

Mir gefällt Far Cry 3 wirklich gut. Die Feinde in Far Cry 3 haben ein eigenes Blickfeld und können euch hören, wenn ihr euch zu nah an sie heranwagt. Es gibt verschiedene Arten von Deckung, die man nutzen kann, um sich zu verstecken, aber wenn ihr entdeckt werdet, schreien sie sich gegenseitig euren Standort zu. Daher müsst ihr taktisch planen. Ihr entscheidet, wie ihr angreifen wollt – verschwindet kurz aus dem Sichtfeld, um zu heilen und aufzuladen, bevor ihr euch in einen taktisch perfekt geplanten Kampf begebt.
Das ist genau die Art von Kampferlebnis, die wir bei GALAK-Z zum Einsatz bringen. Die Priorität liegt bei diesen Feinden darauf, nicht zu sterben statt als Kanonenfutter zu dienen; Sie helfen einander mit Deckfeuer und fordern Unterstützung an.

galak_z_3

Punkt 2

Unsere Feinde sind auf Patrouille, daher wisst ihr nie genau, wo ihr die Gelegenheit finden werdet, anzugreifen. Wir haben ein riesiges Höhlensystem und Gameplay-Elemente wie bei dem großartigen Metroidvania erschaffen, die wir mit einem äußerst brutalen, Physik-basierten, innovativen Nahkampfstil vereint haben. Der Spieler muss nicht auch noch gegen die 3D-Kamera kämpfen, weswegen die Verbindung zwischen Spieler und Spiel im Kampf fast einen Zen-artigen Zustand erreicht!
Wir wollten etwas erschaffen, das visuell stark an die klassischen Sci-Fi-Anime-Welten der späten 70er und 80er angelehnt war. Klassiker des Anime-Genres wie Starblazers/Yamato, Robotech/Macross und Gundam bestimmten meine Kindheit, genau wie die damals aktuellen klassischen Raumschiff-Shooter in den Spielhallen. GALAK-Z wurde so entworfen, dass es möglichst viel aus dieser Ära in unsere Zeit bringt. Es ist eine unterhaltsame Welt voller großartiger Charaktere, die wir bald mit euch allen teilen werden!

galak_z_2

Punkt 3

Wir haben so viel Leistung zur Verfügung, wie können wir das maximal ausnutzen? Auf den ersten Blick ist es „nur“ ein Raumschiff-Shooter in 2D, auf welche Weise wird also die ganze Leistung des PS4-Systems ausgenutzt?
Die meisten Objekte in der Welt gehorchen der Physik. Wenn ihr also in Asteroiden kracht, fliegen diese aus eurem Weg. Feinde explodieren und stoßen miteinander zusammen. Der Schwerthieb eines Sentinels kann dich unmittelbar in eine gefährliche Ansammlung lebender Stalagmiten fallen lassen. Diese Welt ist voller Masse, Gewicht und Zeit und sorgt damit für grandiose neuartige Kampfbegegnungen.
Dank dieser Leistung konnten wir fast alle Effekte als ein massives Partikelsystem erschaffen, unter anderem die handgezeichneten Elfen. Das Ergebnis ist ein wunderschöner, wie von Hand gezeichneter Look, der jedes Mal neu generiert wird, wenn ihr einen Laser abschießt, ein Feind explodiert oder ihr euch den Weg durch ein Asteroidenfeld freisprengt!
Zusammengefasst:
Dieses Spiel befand sich lange Zeit in Planung., denn eine Beteiligung am Kampf im Weltraum faszinierte und schon von jeher. Der klassische 2D-Raumschiff-Shooter wurde noch nicht oft mit modernen technischen Gameplay-Innovationen neu aufgerollt. Diese Formel ist jedoch fantastisch und kombiniert die besten Elemente des modernen und des klassischen Gamings und kreiert so ein sensationelles, organisches Kampf-Abenteuer.