Veröffentlicht am

„inFAMOUS: Second Son”-Video zeigt bahnbrechende Motion-Capturing-Technik

inFAMOUS Second Son on PS4

Hi Leute, im neuesten Teil der inFamous-Serie wird das hauseigene Emotion-Capturing ganz groß geschrieben. Worum es sich genau dabei handelt möchte euch Alexander Spencer, Technical Director bei Suckerpunch erzählen.

Es ist nicht mehr lange bis zur E3! Es scheint erst gestern gewesen zu sein, dass wir der Welt inFAMOUS: Second Son präsentiert haben. Seit der Ankündigungsveranstaltung in New York hat jeder hier bei Sucker Punch hart gearbeitet, um euch mehr von Delsin Rowe, unserem neuen Protagonisten, in Action zeigen zu können.

Und übrigens, wenn ihr mehr über Second Son erfahren wollt und noch nicht das Juni-Cover von GameInformer gesehen habt, dann schaut es euch an! GameInformer hat eine Anlaufstelle erstellt, die mehrere Geschichten bereithält, welche Second Son auf PlayStation 4 zum Leben erwecken.

Als Teil unserer Vorbereitung für die E3 sind wir froh, euch heute in der ersten Ausgabe von inSIDE Sucker Punch einen kurzen Einblick in unseren Entwicklungsprozess zu gewähren, mit dem wir das „E” ins Emotion-Capture bringen (ja … wir haben eine GANZE WOCHE gebraucht, um uns das auszudenken)!

Das Team ist sehr gespannt wegen der Möglichkeiten, die diese Art von Fortschritt für Second Son mit sich bringt. Der wahrhaft aufregende Teil unseres komplexen Mimikerfassungs- und Motion-Capture-Systems und all der harten Arbeit, die jeder in diese neue Technologie steckt, ist, dass am Ende des Tages die reine Darbietung des Schauspielers auf dem Bildschirm zu sehen ist.

inFAMOUS Second Son on PS4

Wir leisten enorm viel Arbeit, damit wir sicherstellen können, dass niemand merkt, wie viel Arbeit wir tatsächlich investieren müssen. Die Techniken, die wir benutzen, erlauben es uns, SÄMTLICHE Emotionen des Schauspielers auf einmal im selben Schritt zu erfassen. Von dem Moment an, in dem wir „Action” sagen, erhalten wir Körper-, Mimik- und Audiodarbietungen. Diese ganzheitliche Herangehensweise ermöglicht es uns, den Spielern ein tieferes, erzählerisches Erlebnis auf PS4 zu bieten.

Spieler erwarten mittlerweile mehr als nur detaillierte Welten mit einer hohen Polygonzahl und polierter Grafik. Sie möchten fesselnderen Inhalt und eine Hintergrundgeschichte mit großartigen Charakteren und Schauspielern, die ihnen Leben einhauchen können. Diese Art von kinoreifer Qualität kann nur dann erreicht werden, wenn die Darbietung des Schauspielers mit vielen Details eingefangen wird.

Bei Sucker Punch haben wir versucht, diesen Anforderungen gerecht zu werden, indem wir eine neue Technologie zur Mimikerfassung in unserem Studio eingeführt haben. Diese nimmt einen detaillierten 3D-Scan des Schauspielers vor, um die einzigartige Oberflächenstruktur der Schauspieler zu „lernen” und dabei zu helfen, das System zu trainieren. Das Gesamtergebnis ist ein sehr natürliches, organisches Gefühl, das unmittelbar an die Anatomie und Darbietung des Schauspielers gebunden ist anstatt an etwas, das mechanisch, linear, repetitiv oder einfach nur verwirrend wirkt.

Nachdem ihr euch das Video angesehen habt, werden sicher einige bemerkt haben, dass Delsins Charakter vom erfahrenen Videospiel-Schauspieler Troy Baker (aus The Last of Us und BioShock Infinite) gespielt wird. Troys Herangehensweise an den Charakter hat das ruhelose Potenzial eingefangen, dass wir immer gehofft hatten, in Delsin zu sehen. Und jetzt können wir mit unserer neuen Mimiktechnologie wirklich die Nuancen einfangen, die er Delsin verleiht.

Es kann etwas so Kleines wie ein Augenzucken sein, aber diese kleine Bewegung kann den Moment in einer Weise lebendig wirken lassen, wie man es nie erwartet hätte. Die Schauspieler bringen sehr viel ein; es ist aufregend, endlich eine Methode zu haben, um diese Darbietungen direkt zum Spieler zu bringen. Wir sind unglaublich froh darüber, Troy mit in der Besetzung zu haben.

Wie ihr sehen könnt, ist unser Team mit diesem nächsten Schritt in der Lage, große Fortschritte im Bereich des Performance Capturing zu machen, um alle Nuancen einer alltäglichen Konversation zwischen Leuten zu erhalten und alle Charaktere im Spiel zum Leben zu erwecken. Das Endresultat für euch? Ein paar Schritte näher am Ziel, ein kinoreifes Spielerlebnis auf den TV-Bildschirmen zum Leben zu erwecken.

Ihr werdet viel von dieser Technologie im Spiel sehen, wenn wir nächste Woche mehr von Second Son auf der E3 enthüllen. Behaltet diese und unsere Facebook-Seite im Auge, um weitere Neuigkeiten und Informationen über Second Son zu erhalten, während wir uns bereit machen für die E3 und alles, was danach kommt!

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf