Gamerwoche – 13.05.2013

2 0
Gamerwoche – 13.05.2013

Der Sommer rückt in großen Schritten an. Bevor die Badesaison in vollem Gange ist, könnt ihr euch noch mit dem einen oder anderen Spiel eindecken. Diese Woche Freitag erscheint ein actiongeladener und gleichermaßen schauderhafter Ego-Shooter, angelegt im tristen Moskau der Zukunft. Na? Klingelts?

Metro: Last Light

metro-last-light-enter-metro-short-film-box-art-news-1

Moskau ist gezeichnet vom Atomkrieg. Menschliche Überlebende gibt es nur mehr in den Schächten der Moskauer U-Bahn. Die Oberflächen werden von mutierten Menschen und Tieren beherrscht, die sich ab und zu im Untergrund verirren und für Angst und Gefahr sorgen. Der erste Teil der Serie erschien 2010 unter dem Namen Metro 2033. Jetzt bahnt sich eine neue Gefahr an.
Anstatt zusammenzuhelfen, bekriegen sich die einzelnen Stationsstädte der Metro. Der Zerstörung nicht genug ist eine Weltuntergangswaffe aufgetaucht, die droht in falsche Hände zu gelangen. Ihr seid die einzige Hoffnung! Der atmosphärische Ego-Shooter erscheint am 17. Mai 2013 für PlayStation 3.

Screenshots zu Metro Last Light findet ihr auf unserer offiziellen deutschen Facebook-Seite im Album zum Spiel.
Die ersten Minuten des Spiels könnt ihr in folgendem Trailer sehen.

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • Wird es auch irgendwann im PSN Store erscheinen?

  • Legend_Emith

    Sicher!Aber ein frisch aufgemachtes Spiel aus der Verpackung riecht doch immer so gut!MMMmmmmhhh….