Veröffentlicht am

Das Kultstudio Llamasoft feiert mit TxK ein rasantes Debüt auf PS Vita

Der in den 90ern revolutionäre Arcade-Shooter erstrahlt in neuem Glanz und erfährt auf PS Vita nun sein großes Comeback. Schussfeld frei für T2K! Jeff Minter, Gründer von Llamasoft, hat alle wichtigen Details.

TxK

Vor fast 20 Jahren – 1994, um genau zu sein – wurde eines der bekanntesten Llamasoft-Spiele für den Atari Jaguar veröffentlicht – das bahnbrechende Tempest 2000. Dieser Titel wurde bald als eines der besten Spiele des Systems gefeiert. T2K, welches auf einem Arcade-Spiel der frühen 80er-Jahre basierte, wollte mehr sein als einfach nur eine Portierung des älteren Titels. Stattdessen nahm sich T2K den alten Klassiker als Inspiration und lieferte ein völlig neues, modernes Spielerlebnis ab.

Das ursprüngliche Münzautomaten-Spiel basierte auf einer farbigen Vektor-Anzeige – ein Look, den man auf Raster-Displays und mit der Grafik-Hardware der damaligen Zeit unmöglich imitieren konnte. Also definierte T2K seinen ganz eigenen Stil. Die im Weltraum schwebenden Plattformen, welche den Spielbereich festlegten, wurden, ebenso wie die Gegner, die sie bevölkerten, aus Polygonen mit Gouraud Shading dargestellt. In der Ära vor dem Erscheinen von PlayStation galt solche Polygon-Grafik als topaktuell.

T2K führte auch Design-Elemente ein, die zu den Markenzeichen von Llamasoft werden sollten: flüssige Partikelsysteme, Vollbild-Grafikfeedback-Effekte und Objekte, die in Tausende schillernder Partikel zerbarsten.

100 Level packender Shooter-Action waren durchzogen mit angenehmen, gemächlichen Bonus-/Chill-out-Runden. Abgerundet wurde das Gesamtpaket mit einem der besten Soundtracks, die je in einem Videospiel zu hören waren – eine perfekte Ergänzung für die Action auf dem Bildschirm. An T2K erinnert man sich zurecht als einen Klassiker und ein perfektes Vergnügen für die Augen, Ohren und Daumen aller Spieler.

Nun sind Llamasoft und der Originaldesigner von T2K zurückgekehrt, um für T2K das zu tun, was T2K selbst für seinen altehrwürdigen Arcade-Ahnen getan hat. Das neue Spiel TxK führt das Erbe des klassischen T2K in erweiterter und verbesserter Form mit der fantastischen Grafik-Power des PS Vita-Systems weiter und wird, wie wir hoffen, ein neuer, moderner Klassiker unter den Arcade-Shootern.

Neue Terrains, neue Bonusrunden, neue Gegner und Waffen fügen sich zu einem atemberaubenden Ganzen zusammen. Der wundervolle OLED-Bildschirm des PS Vita-Systems wird vor Farbe und Licht erglühen, wenn wir unsere dreißigjährige Erfahrung in der Entwicklung sowohl von Spielen als auch von Musikvisualisierung zum Einsatz bringen, um euch ein Spiel zu präsentieren, das gleichermaßen großartig wie einzigartig aussieht und sich exzellent spielen lässt. Eine Auswahl von Musikern ist bereits an der Arbeit und erschafft einen Originalsoundtrack, der perfekt zum Gameplay passen wird.

Wir haben bereits einen guten Start hingelegt und uns mit dem Entwicklersystem für PS Vita vertraut gemacht. Wir planen, das Spiel noch in diesem Jahr fertigzustellen und zu veröffentlichen. Alle stecken unheimlich viel Liebe in diesen neuen Titel – wir alle haben T2K sehr geliebt, und die Gelegenheit, ein neues Spiel ähnlicher Machart auf absolut fantastischer Hardware zu entwickeln, ist etwas, das uns allen großen Spaß macht.

Wir werden im Verlauf des Entwicklungsprozesses weitere Informationen und Medien veröffentlichen. Haltet also eure Augen in den kommenden Wochen und Monaten nach neuen Aktualisierungen offen.

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf