Veröffentlicht am

Primal Carnage: Genesis für PlayStation 4 angekündigt

GDC 13

Dinosaurier wie aus Jurassic Park und Episoden Gaming wie man es von The Walking Dead kennt? Heute wurde auf der Game Developer Conference 2013 Primal Carnage: Genesis vorgestellt und der Titel vereint beides! Was dahinter steckt, erfahrt ihr vom Game Director und Gründer des verantwortlichen Studios “Lukewarm Media” Ashton Andersen.

Irgendwann hat sich jeder mal gefragt, wie es wohl wäre, zwischen echten Dinosauriern herumzuwandern. Wir haben uns das auch lange gefragt, deswegen haben wir uns auch an die Entwicklung von Primal Carnage: Genesis gemacht. Wie könnte man diesen Traum besser verwirklichen, als mit einer neuen Generation PlayStation Hardware die in der Lage ist, eine unglaubliche Erfahrung zu erzeugen?

Von gigantischen Riesen wie den Brachiosaurern und dem Tyrannosaurus Rex zu kleineren Kreaturen wie dem Raptor und den Dilophosauriern – sie alle haben ohne jeden Zweifel etwas Magisches an sich. Um diese Magie in Echtzeit einzufangen haben wir uns für die Unreal Engine 4 als Software-Plattform entschieden.

Das Gameplay wird einen Mix aus linearen Gameplay-Sequenzen und Open World-Erkundungstouren aus einer menschlichen First-Person-Perspektive bieten. Das Rendering der Next Generation ist der Schlüssel dazu, die Umgebung der Insel in Szene zu setzen und den Irrglauben zu schüren, dass diese Dinosaurier tatsächlich… naja, echt sind.

Primal Carnage Genesis on PS4

In der frühen Phase der Entwicklung wurde deutlich, dass wir aus Primal Carnage: Genesis eine massive, Story-getriebene Erfahrung machen wollten. Wie sollten wir diese Story erzählen? Wir haben uns verschiedene Methoden angesehen und entschieden uns für den episodischen Ansatz. Es war eine schwierige Entscheidung für uns da das episodische Storytelling relativ neu für uns ist.

Im Endeffekt hat sich diese Methode aber deutlich als Favorit etabliert, weil die Möglichkeit, eine Geschichte Episode für Episode zu entwickeln, so vielseitig ist. Es gibt uns viele Freiheiten. Ein sehr einzigartiger Vorteil dieses Models ist, dass wir nach der ersten Episode ein Spieler-Feedback erhalten werden das dann auf die Entwicklung der kommenden Episoden einwirkt. Wollen die Spieler eine bestimmte Mechanik öfter sehen. Vielleicht mochten sie auch ein bestimmtes Segment des Spiels nicht. Daran können wir uns dann anpassen.

Primal Carnage Genesis on PS4Primal Carnage Genesis on PS4

Wir hoffen, diese erste Vorschau auf Primal Carnage: Genesis hat euch gefallen. Behaltet den PlayStation.Blog für weitere Updates von uns im Auge. Wir werden noch eine Menge zu erzählen haben während die Entwicklung voranschreitet.

Die Dinosaurier sind wieder da!

1 Kommentare
0 Autorenantworten

Boa nice PS4 wird Top

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf