Veröffentlicht am

Luftrausers kommt für PS3 und PS Vita

Rami Ismail von Vlambeer präsentiert: Luftrausers

LUFTRAUSERS XXL Logo

Hi PlayStation.Blog. Ist schon wieder ein paar Monate her, dass ich das letzte Mal da war. Damals standen wir kurz vor dem Release von Super Crate Box für PlayStation Mobile. Danach haben wir an Spielen für andere Plattformen gearbeitet. Einer dieser Titel war LUFTRAUSERS, ein Spiel in dem ihr euer eigenes LUFTRAUSER Flugzeug baut und fliegt.

Wir wollen ehrlich sein: Der Grund aus dem dieses Spiel auf PlayStation 3 und PlayStation Vita erscheinen wird, ist, dass wir die Zusammenarbeit mit Sony bei Super Crate Box so genossen haben. Wir finden, beide Plattformen sind großartig und wir wollen natürlich, dass ihr unsere Spiele spielen könnt. Wir wollen aber nicht mit irgendwelchen Leuten arbeiten, die uns lediglich als Bilanzposten sehen. Wir wollen mit Leuten arbeiten, die Games genausosehr lieben, wie wir es lieben, daran zu arbeiten.

Stellt es euch so vor: Wir sind ein Zwei-Mann Studio das eine Menge Zeit in die Entwicklung eines Spiels investiert, in dem ihr auf Flugzeuge schießt. Das Spiel macht Spaß, es gibt viele Explosionen und ihr fühlt euch wie der beste Pilot der Welt. Damit wollen wir unsere Zeit verbringen und nicht mit quälenden Verhandlungen ob das Spiel den Punkt 3 irgendeiner zufälligen Checkliste erfüllt.

Doch wir hatten so gut wie gar nichts mit solchen Verhandlungen zu tun. Dank dem Team bei Devolver Digital (die gleiche Crew die mit Dennaton Games arbeitet um euch Hotline Miami zu bringen) und den Leuten bei Sony konnten wir direkt dem Wesentlichen widmen: Ein unterhaltsames Spiel über Flugzeuge entwickeln das die Spieler auf ihren PlayStation Geräten genießen können. Anstatt uns also rumzuärgern, haben wir am Balancing gearbeitet damit ihr immer mitten im heißesten Gefecht seid, wir haben weitere unmögliche Missionen hinzugefügt und, am allerwichtigsten, wir haben die Flugzeugabstürze unglaublich befriedigend gestaltet.

Während der Arbeit an dem Spiel wurde uns langsam klar, worum es in LUFTRAUSERS wirklich geht: Man will der beste Kampfpilot der Welt sein. Es geht darum, so gerade eben noch der Lenkrakete auszuweichen die euren Run auf den Highscore fast beendet hätte. Es geht darum, ein minutenlanges, intensives Gefecht mit einem riesigen Luftschiff zu beenden. Es geht um Kampfjets die in ein Boot krachen und es damit versenken. Und vor allen Dingen geht es darum, all diese Dinge in einer Zeitspanne von nur Sekunden zu tun, während ihr mit dem besten Flugzeug der Welt akrobatische Moves durchführt.

Und wenn es vorbei ist und sich der Staub über euren ruhmreichen Niederlage lichtet, geht ihr zurück in den Hangar und denkt: “Was wäre gewesen, wenn ich es mit einem Laser anstelle der Maschinenwaffe versucht hätte?”.

Wir können es nicht erwarten zu sehen, welche der 125 Kombinationen euer Favorit sein wird.

4 Kommentare
0 Autorenantworten

Warriors (Nicht in Deutschland verfügbar) Warum? ist voll lächerlich !
Ich frag mich nur warum Sony das nicht mal mit der USK verhandelt nehmt euch ein Beispiel an Nintendo !
Wer im Nintendo eShop auf Wii U bislang auf Titel zugreifen wollte, denen die deutsche USK keine Jugendfreigabe erteilt hatte, musste bis nachts warten:Jetzt hat der Publisher aber eine Vereinbarung mit den deutschen Jugendschutzbehörden treffen können: Das in der Wii U-Konsole integrierte System zur Altersbeschränkung von Inhalten sei ausreichend, um den Jugendschutz auch auf der digitalen Vertriebsplattform zu gewährleisten. Angeblich musste Nintendo keine weiteren Anpassungen an seinem System vornehmen.
tja was wird Sony unternehmen um den Deutschen Playstation spieler auch mal alles zu bieten
lass mich raten die sache totschweigen toller ansatz oder ?

Sehr starke Anlehnung an die dunkle Geschichte Deutschlands würde ich mal sagen.

3

Welche “dunkle Geschichte” Deutschlands ?
Hast wohl am ‘falschen’ Geschichtsuntericht teilgenommen, wa?

in der Farbenpracht sieht es aus wie ein Gameboy-Spiel…..

@MG4gta
sie glauben an Ihre Macht.
Glauben heißt ja auch bekanntlich :
” Glaube heißt nicht wissen wollen, was wahr ist.
(Friedrich Nietzsche, Philosoph 1844-1900)”

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf