Frohe Weihnachten wünscht euch das Team von „When Vikings Attack!“

0 0

Passend zum neuen Jahr melden sich nun auch die Wikinger von Clever Beans bei euch:

Zuerst möchte ich euch ein Phänomen schildern. Viele Bergsteiger, die gerade einen Gipfel von schwindelerregender Höhe bestiegen haben, empfinden in diesem Augenblick nicht ein freudiges Hochgefühl, so wie sie es sich im Basislager vorgestellt haben, sondern fühlen sich einfach nur betäubt und unfähig, irgendeinen klaren Gedanken zu fassen. Körper und Geist sind völlig erschöpft und so sehr vom Sauerstoffmangel gezeichnet, dass ihre geistigen Fähigkeiten denen eines Kindes ähneln.

Warum also sollte man sich freiwillig solchen Strapazen aussetzen?

Ich kann nur sagen, dass ich mich ungefähr so gefühlt habe, als wir Clever Beans‘ erstes Spiel fertiggestellt hatten: When Vikings Attack!

Wir arbeiteten auf zwei Hardware-Plattformen (eine davon nagelneu) und mussten dort Fehler finden und beseitigen und eine neue Technologie einbinden (Cross-Play). Wir entwickelten mit acht SKUs (Europa, USA, Asien und Japan) für jede Plattform, sechs QA-Abteilungen sowie 19 Sprachen mit fünf unterschiedlichen Alphabeten. Dazu kam nach der Veröffentlichung noch die Entwicklung weiterer Funktionen und Features (bald mehr davon!). Die Fertigstellung dieses Projektes glich für unser kleines Team in manchen Phasen einer Sisyphusarbeit.

Nachdem sich der Staub nun gelegt hat, können wir mit Stolz auf unser Werk blicken. Wir haben auch wieder Zeit, ein paar Runden mit unseren Freunden spielen und dabei zu bemerken, wie viel Spaß das macht, egal ob man alleine oder mit einem Haufen Freunde spielt, ob neu oder alt. Inzwischen haben wir für unser Spiel zahlreiche gute Kritiken erhalten. Aber noch viel wichtiger, wir haben fantastische Reaktionen von Spielern aus der ganzen Welt bekommen, denen das Spiel gefallen hat.

Während der Entwicklung hatten wir natürlich auch wahnsinnig viel Spaß. In den letzten anderthalb Jahren haben wir einen tollen Prototyp entwickelt, unsere Firma gegründet, einen Publisher gefunden, ein Büro eingerichtet und ein kleines, eng verbundenes Team zusammengestellt, das nicht nur gerne miteinander spielt, sondern auch arbeitet. Das Ganze kam uns manchmal wie eine wilde Achterbahnfahrt vor, die wir genossen haben (meistens zumindest).

Wir freuen uns jetzt schon auf das Abenteuer, das wir bei der Entwicklung unseres nächsten Spiels 2013 haben werden. Das ist der eigentlich schönste Teil des ganzen Prozesses – die Magie des Experimentierens, der Entwicklung von Prototypen und des kreativen Schaffens. Wir werden wieder einen hohen Berg zu erklimmen haben. Seid dabei, begleitet uns, um zu sehen, was sich auf der anderen Seite befindet.

Wir alle von Clever Beans hoffen, dass ihr die Festtage genießen könnt, und wünschen euch von ganzem Herzen ein frohes und gesundes (und spaßiges) neues Jahr!