Schöne Feiertage wünschen die Evolution Studios

2 0

Und selbstverständlich wollen wir auch den Evolution Studios – Schöpfer der erfolgreichen Motorstorm Reihe – die Möglichkeit bieten, euch direkt schöne Feiertage zu wünschen:

EvoMerryChristmas

Das Motorstorm Team hier bei den Evolution Studios hatte ein fantastisches Jahr und möchte euch allen für eure Unterstützung danken und euch Erfolg und Glück in allem, was ihr 2013 macht, wünschen!
Während die Magie der Feiertage noch eine Weile angenehm in der Luft liegt, möchten wir uns einen Moment Zeit nehmen, um über unsere Spiele – und die besten Momente beim spielen – nachzudenken, die wir im Verlauf des vergangenen Jahres erlebt und mit euch geteilt haben.
Bitte macht mit und teilt uns und allen anderen eure Gaming Stories mit!
Ich mache den Anfang und erzähle euch drei meiner Spiele Highlights von 2012…

  • Die gesamte Erfahrung mit Journey war faszinierend und das Finale war wunderschön und tiefgründig [Journey SPOILER! Markieren zum ansehen] und wurde eines der Aufsteiger, die ich entdeckt habe.
  • Ich habe dieses Jahr meine Sammlung an Platinum Trophäen verdoppelt. Sechs meiner 1.433 Trophäen sind Platinum nach dem Hinzufügen von „It’s all Relative“ von Gravity Rush und dem „Lunatics Unite“ Double Platinum von MotorStorm RC.
  • Die erschreckende Entdeckung im Inneren des Imperial Palace Hotel in Max Payne 3 und das darauf folgende klimatische Toben um die Täter aufzuhalten war zugleich unglaublich kraftvoll und ungemütlich – ich habe sowas in der Art bisher nur im Kino erlebt, aber das ist ein interessantes Beispiel dafür, wie intuitiv Spiele sein können.


Dave Hewitt, Senior Programmer, teilt einen wunderschönen Moment von Journey mit uns:
Ungefähr nach der Hälfte meiner Reise, während des Reisens durch die Ruinen auf dem Weg hoch zum Berg, wurde mein Gefährte weggeweht. Ich habe sofort diese Gefühl von schrecklichem Verlust verspürt, und ohne anzuhalten, um meine Handlung in Frage zu stellen, sprang ich ihnen hinterher.
Ich hatte absolut keine Ahnung, was passieren würde, ob dies in meinem Tod enden würde oder ob ich ihn wiedersehen würde – alles, was ich wusste, war, dass dieses andere Individuum wichtig für meine Reise war und es nicht ertragen konnte, von ihnen getrennt zu sein. Glücklicherweise landeten wir beide auf einem Vorsprung außerhalb der Sicht und machten uns wieder zusammen auf dem Weg den Berg hoch, aber noch nie zuvor hat ein Spiel mich so dazu inspiriert, mich ohne nachzudenken selbst zu opfern.
Zoe Collier, QA Manager, beschreibt, wie sie sich zum ersten Mal in die Dungeons von Guild Wars 2 gewagt hat, zusammen mit einer kleinen Armee Jungs der Evolution:
Joe: Also, was wir hier machen müssen, ist….
Nathan: AAAANGRIIIIFF!!
Alle anderen: „Ist er..? Ist das ein TROLL!?“
Dann starben alle, es war brilliant.
Nathan war beim letzten Endbss nackt (fragt besser nicht), aber wir haben es alle geschafft.
Dom Clarke, Audio Techniker, erinnert sich an zwei besondere Momente…
Zu realisieren, dass ich feindliche Kugeln aus der Luft schnappen konnte, wenn ich in Dishonored die Zeit eingefroren habe, und sie dann in meinen eigenen Waffen benutzen konnte und sie direkt auf sie zurück schießen konnte! Feinde mit ihren eigenen Kugeln zu töten! Es bot sich selten an, dies zu tun, aber die Realisierung, dass ich es könnte war ein Moment, den ich nie vergessen werde.
In mühevoller Arbeit eine perfekte Runde bei MotorStorm RC zu schaffen war genauso unvergesslich. Ich shoß geradewegs an die Spitze der weltweiten Leaderboards – wo ich für circa zwei Stunden blieb….
Matt Southern, Studio Game Director, hatte keinerlei Zweifel, welches sein Liebelingsspiel für die PS3 ist…
Auch wenn die Reaktion nach dem Launch eher mäßig gewesen wäre, hätte ich The Walking Dead trotzdem gekauft, da ich jede Ausgabe der Comics gelesen habe und ich die Fernsehserie liebe. Also war zu erfahren, dass Telltale Games all seine Erfahrung in point-and-click Adventures mit dem Schreiben eines hochkarätigen und absolut tollen, interaktiven Episoden-Drama kombiniert haben, ganz klar mein Highlight des Jahres.
Direkt am Anfang, wenn Lee ins Gefängnis gefahren wird, wird klar, dass wir es hier mit einem „erwachsenen“ Spiel zu tun haben, auf die gute Art. Die Kombination aus komplexen Charakteren, fantastischen Dialogen, herzzerreissenden Entscheidungen und schrecklichen „Beißern“, bringt das Medium Spiele meiner Meinungen nach einen Schrtt voran. Wenn ihr denkt, dass letzte, was ihr braucht, sei ein weiteres Zombie Spiel, gebt diesem hier einfach eine Chance.

Bitte denkt über eure besten Spiel-Momente 2012 nach und teilt sie mit uns in den Kommentaren….

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • schizzogenie

    der beste spielemoment in diesem jahr war für mich die phosphorattacke in SPEC OPS: THE LINE.
    der moment fällt mir jedes mal zuerst ein, wenn ich über die spiele in diesem jahr nachdenke.

  • Undeadali1992

    geil