Page Chronica: Bildend – aber nicht absichtlich

0 0
Page Chronica: Bildend – aber nicht absichtlich

Page Chronica on PS3

Edutainment klingt so … langweilig. Bis Qingxiang Ho und Wee Lit Koh von den Red Hare Studios herkommen und zeigen, wie man es richtig macht. Überzeugt euch selbst!

Hallo PlayStation Blog, wir sind heute hier, um euch etwas über unser neues Spiel, Page Chronica zu erzählen, das ab 5. Dezember exklusiv für PSN erhältlich sein wird.

Während des Schaffensprozesses unseres Spiels Page Chronica kam häufig die Frage auf: „Ist dies ein Edutainment Spiel?“ Immer, wenn wir dieses Wort gehört haben, rollten sich uns die Zehennägel auf und stritten diese Bezeichnung rigoros ab. In der Spiele-Industrie weckt dieser Terminus Erinnerungen an langweilige Lernspiele in der Schule, der den Großteil unserer Konsolenspieler abschrecken würde. Also wollten wir lange Zeit nicht zugeben, dass unser Spiel ein solches ist. Wie dem auch sei, letztendlich wurden wir lockerer in Bezug auf diese Vorstellung. Das heißt nicht, dass wir diese Klassifikation komplett akzeptiert haben, es geht eher darum, dass wir unsere Perspektive optimiert haben.

Also, an alle Edutainment-Hasser da draußen, wir sind hier, um euch davon zu überzeigen, nicht vorschnell zu urteilen und Page Chronica auszuprobieren.

Page Chronica ist kein typischer side-scrolling Action-Plattformer. Es ist ein Action orientiertes Wort-Puzzle-Spiel, welches Elemente von Action-Plattformern mit dem Formen von Wörtern kombiniert. Fangt Buchstaben und formt Wörter verschiedener Länge und Komplexität, um die Macht zu erlangen, verschiedene Sprüche und Attacken zu entfesseln. Je stärker die Wörter sind, desto mächtiger werden sie sein.

Page Chronica on PS3 Page Chronica on PS3

Die meisten Leute fragen: „Das Spiel soll den Spielern also Vokabeln und Rechtschreibung beibringen?“ Das Spiel hat ein Rechtschreibe- und Vokabel-Element, aber das bedeutet nicht, dass das Ziel ist, den Leuten beizubringen, wie man buchstabiert. Die ist in allererster Linie ein Videospiel – Unterhaltung und Spielerfahrung sind die wichtigsten Komponenten.

Es gibt einen grundlegenden Faktor, der viele Spiele vom „Edutainment“ abgrenzt: Zweck und Design. Spiele wie Scribblenauts sind nicht explizit für bildende Zwecke designed worden; sie haben eher einen zufälligen oder zweitrangigen erzieherischen Wert. Während der Word-bildende Mechanismus in Page Chronica das Kernstück des Spiels ist, ist sein Ziel aber nicht, Leuten Vokabeln oder Rechtschreibung beizubringen, sondern den Spielern Power-Ups bereitzustellen. Dies wiederum nimmt Einfluss auf andere Gameplay Elemente, eine unterhaltsame Interaktion zu wecken, immer im Hinterkopf, dass die Hälfte von Page Chronica immer noch ein Action-Plattformer ist.

Page Chronica on PS3

Wieso also würde ein Game Designer, der noch bei Sinnen ist, derartig unterschiedliche Genres zu einem Spiel kombinieren? Wir stellen uns diese Frage selbst auch ständig. Aber es läuft alles auf die Idee hinaus, die wir hatten, als das Spiel konzipiert wurde: Eure Worte haben Macht.

Normalerweise realisieren wir das nicht, aber die Worte, die wir sagen oder schreiben, haben großen Einfluss auf unsere Leben und unsere Mitmenschen. Worte sind so einfach, dennoch ist es immer schwer, sich die richtigen Worte in den richtigen Momenten ins Gedächtnis zu rufen. Worte können inspirieren oder entmutigen, heilen oder verletzen, geben oder nehmen. Tatsächlich sind Myriaden von Welten nur durch Worte gestaltet und zerstört worden. Diese Botschaft ist es, die wir den Spielern vermitteln wollen, während sie das Spiel spielen. Page Chronica ermuntert die Spieler dazu, konstant jedes Wort zu jeder Zeit an jedem Punkt des Spiels zu bilden, um ein Level effektiv zu beenden. Die Länge der gebildeten Wörter verschafft dem Spieler eine Auswahl von Attacken und hilfreichen Fähigkeiten, wie Doppelsprünge und Heilen, ohne die der Spieler einen großen Nachteil hätte. Die Wörter an sich bestehen aus verschiedenen starken Buchstaben, die am Bildschirm gefangen werden können, also beeinflussen die Worte auch, wie stark die Attacke eines Spielers sein kann.

Es gibt verschiedene Puzzle im Spiel, die den Spieler dazu herausfordern, Wörter einer bestimmte Länge und Stärke zu bilden, doch generell gilt: Je länger und komplexer die Worte sind, desto besser wird der Spieler werden. Verbindet dies mit klassischen Plattformer Elementen von Spielen wie Sonic the Hedgehog und Mega Man, und ihr habt ein Spiel, welches zwischen nachdenken und action-geladenen Button-drücken wechselt, um ein anregendes und belebendes Gameplay Erlebnis zu schaffen. Außerdem wird, da die Worte, die die Spieler in einem Level formen dank der zufälligen erscheinenden Buchstaben auf dem Bildschirm immer anders sind, sich jedes Level erfrischend anders anfühlen, sogar wenn der Spieler ein Level erneut spielt.

Page Chronica on PS3 Page Chronica on PS3

Hoffentlich ist dies genug, um euch davon zu überzeugen, Page Chronica auszuprobieren. Wenn ihr stark in Sachen Vokabeln seid, aber einen Mangel an fantastischer Hand-Augen Koordination habt, wird euch eure meisterhafte Kontrolle über Wörter dennoch einen strategischen Vorteil verschaffen. Seid ihr ein Plattform-Fanatiker aber verfügt nicht über ein umfangreiches Vokabular, werden eure erstklassigen Fähigkeiten die zusätzliche Herausforderung kompensieren. Wenn ihr in Beidem gut seid, Hut ab, aber wenn ihr in einer der beiden weniger begabt seid, keine Sorge, es gibt die Möglichkeit, langsam in den Flow des Spiels zu gelangen.