„Das muss richtig sein“: Hinter den Kulissen von Family Guy: Zurück ins Multiversum

0 0
„Das muss richtig sein“: Hinter den Kulissen von Family Guy: Zurück ins Multiversum

Eine der kultigsten Zeichentrick-Serien überhaupt stattet demnächst der PlayStation 3 einen Besuch ab. „Noch so ein Lizenzspiel“ hör ich euch rufen. Berechtigter Einwand, doch dieser Titel könnte euch mehr als bloß überraschen. Ich überreiche das Wort …

FamilyGuy_Multiplayer_ForSonyBlog2

Es ist schwer, ein Lizenzspiel zu produzieren. Es ist schwer, ein gutes Lizenzspiel zu produzieren.

Wir sind große Fans von Family Guy, und als wir die Gelegenheit bekamen, ein auf der urkomischen TV-Serie basierendes Spiel zu produzieren, mit den Heavy Iron Studios am Ruder, konnten wir nicht Nein sagen. Es musste aber eine große Hürde überwunden werden, um aus Family Guy ein gutes Spiel zu machen – wir arbeiteten nicht bei Fuzzy Door, Seth MacFarlanes Produktionsfirma, und waren auch in keiner Weise in die TV-Serie Family Guy involviert.

Und es spielte auch keine Rolle, wie viel Mühe wir in Grafik, Level-Design oder Action stecken würden. Wenn es sich nicht wie Family Guy anfühlt, wenn es nicht witzig ist oder wenn Stewie „Verdammt!“ ruft und wir einen Schauspieler engagiert haben, der Stewie nur mittelmäßig rüberbringt, würden die Fans es hassen. WIR würden es hassen.

Wir wussten, dass wenn wir es angehen würden, wir es richtig tun müssten. Vom Skript über die Präsentation bis hin zum Spielgefühl – alles musste sich anfühlen, als ob Seth MacFarlane Programmierstunden genommen und das Spiel selbst produziert hätte. Wenn wir ein echtes „Family Guy“-Erlebnis erschaffen wollten, mussten wir dem Geist der Serie treu bleiben und die Menschen, die Family Guy produzieren, von Beginn an mit einbinden.

Und das taten wir.

Die Geschichte von „Family Guy: Zurück ins Multiversum“ zu erschaffen, war eine enorme Herausforderung. Die Serie hat bereits so vieles kreiert – wo fängt man an, so etwas in ein Spiel zu übersetzen?

Dann begannen die Autoren über die Premierenepisode der 8. Staffel zu reden, „Straße zum Multiversum“, in der Brian und Stewie Parallel-Universen bereisen. Es war perfekt. In einer Episode kann man natürlich nicht alles zeigen, aber die Möglichkeiten waren unendlich. Und wir konnten sie noch weiter ausloten. Unsere Fantasie schlug Purzelbäume.

FamilyGuy_Multiplayer_ForSonyBlog1

Das Spiel ist steckt voller Referenzen, Witzen und Hommagen an die größten Momente der Serie. Wir wussten, dass wir auf dem richtigen Weg waren, als der Wabbel-Wackelarmige-Windhosenkamerad ins Spiel aufgenommen wurde.

Während des gesamten Entwicklungsprozesses hatten wir engen Kontakt zur Produktions-Crew von Family Guy. Dieser Zusammenarbeit ist es zu verdanken, dass das Spiel dieses authentische Gefühl vermittelt. Die Drehbuchautoren Mike Desilets und Anthony Blasucci haben uns ein umwerfend komisches Skript geliefert. Sie haben nicht nur die Dialoge geschrieben, sondern auch geholfen, das Spiel um die Handlung herum aufzubauen. Und das Talent, den Charakteren Leben einzuhauchen, das Seth MacFarlane und das „Family Guy“-Show-Talent im Aufnahmestudio bewiesen, machte die Sache perfekt. Das ist durch und durch Family Guy.

Family Guy war schon immer ein gemeinschaftliches Erlebnis. Schließlich waren es die Fans, die die DVD-Sets kauften, sie sich mit der Familie und Freunden ansahen und dafür sorgten, dass die Serie wieder ausgestrahlt wurde. Aus diesem Grund war es sehr wichtig für uns, eine lokale Koop-Spieloption in Family Guy: Zurück ins Multiversum anzubieten, mit der man jederzeit ins Spiel einsteigen oder es verlassen kann. Das lokale Koop-Spiel wird heutzutage nur noch selten integriert, aber Comedy und Spiele machen in Gesellschaft einfach mehr Spaß – wir wollten, dass man dieses Erlebnis mit anderen teilen kann.

Und schließlich sind Brian und Stewie das ultimative Koop-Team. Ihre Abenteuer gehören zu meinen Lieblingsepisoden von Family Guy und sie haben die engste Beziehung in der Serie (okay, Bürgermeister West und Taffy haben wohl die engste Beziehung … aber Brian und Stewie kommen definitiv an zweiter Stelle!). Den Spielern die Chance zu geben, sich diesem großartigen Duo anzuschließen, lässt für uns einen Wunsch wahr werden.

Wir sind sehr stolz auf das Spiel, das wir auf die Beine gestellt haben – nicht nur als Entwickler, sondern auch als Gamer und Fans der Serie. Wir haben viele Anstrengungen unternommen, um ein Erlebnis zu kreieren, das wie Family Guy aussieht und sich auch so anfühlt. Das Ergebnis ist Spielspaß und Komik in einem. Wir hoffen, dass ihr am Start seid, wenn Family Guy: Zurück ins Multiversum am 23. November für PlayStation 3 erscheint.