PS3 System Software Update (v4.30): Schaut euch eure “PS Vita”-Trophäen auf eurer PS3 an

25 0
PS3 System Software Update (v4.30): Schaut euch eure “PS Vita”-Trophäen auf eurer PS3 an

Am Dienstag, dem 23. Oktober, werden wir ein neues System Software Update für die PlayStation 3 (Version 4.30) veröffentlichen. Mit diesem Update könnt ihr euch eure Trophäen, die ihr auf der PlayStation Vita freigespielt habt, auf der PlayStation 3 anschauen. So könnt ihr endlich mit euren Trophäen vor all euren Freunden angeben.

Mit Anfang November 2012 werden wir den “Life with PlayStation“-Service einstellen. In weiterer Folge werden wir diesen Service neuen Nutzers mit dem Update 4.30 nicht mehr anbieten. Dies betrifft auch unsere Zusammenarbeit mit Folding@home der Stanford University, ein dezentralisiertes Projekt, das darauf abzielt die Proteinfaltung zu verstehen und die Ursache verschiedener Krankheiten, wie Parkinson, Alzheimer oder Krebs, zu studieren.

trophy002online

Wir möchten uns bei den über 15 Millionen Usern bedanken, die daran teilgenommen haben, seit das Projekt 2007 auf PS3 gestartet ist. PS3-User haben insgesamt mehr als 100 Millionen Stunden Rechenzeit für das Folding@home-Projekt aufgebracht und damit viel zu der Alzheimer-Forschung der Universität Stanford beigetragen. In Anbetracht dessen, was die PS3 zu diesem Projekt beigetragen hat, haben wir uns nach einer Diskussion mit der Universität Stanford dafür entschieden das Projekt auf unserer Seite einzustellen.

Vijay Pande, Folding@home Forschungsleiter der Stanford University, hatte folgendes zu usnerem Beitrag zu sagen:
“Das PS3-System war eine treibende Kraft, insoweit, dass es Türen für neue Methoden für unser Projekt geöffnet, was in weiterer Folge auch zum Gebrauch von GPUs geführt hat.

“Wir hatten eine Reihe großer Erfolge in den letzten Jahren. In einer Publikation, die wir in der Journal of Medicinal Chemistry veröffentlicht hatten, haben wir über unsere Tests der Prognosen aus früheren Folding@home-Simulationen berichtet, und dargelegt, wie diese Prognosen dazu geführt haben neue Strategien gegen Alzheimer zu entwickeln.”

“Der nächste Schritt wird es sein diese Erkenntnisse herzunehmen und eine brauchbare Arznei daraus zu entwickeln. Es ist noch zu früh über die Resultate zu reden, aber wir sind begeistert, in welche Richtung es geht.”

Kommentare sind geschlossen.

25 Kommentare


    Loading More Comments

    Bitte gib dein Geburtsdatum ein.