MUBI-Update: 7. Juni 2012

0 0

Ihr habt vielleicht gehört, dass MUBI in Cannes etwas Tolles gemacht hat: Wir haben eine neue Kamera und einen neuen Film präsentiert. Die Kamera ist unglaublich. Wir sind dafür eine Partnerschaft mit Lomography eingegangen, um eine besondere Version ihrer LomoKino als MUBI-Edition herauszubringen – eine 35-mm-Filmkamera mit Handkurbel. Mit dieser Kamera lassen sich analoge Lofi-Stummfilme der alten Schule drehen!

Unsere Kamera gefiel auch dem thailändischen Meisterfilmer Apichatpong Weerasethakul, der 2010 den weltweit wohl angesehensten Filmpreis gewann: die Goldene Palme der Filmfestspiele von Cannes. Um zu zeigen, was man mit der LomoKino anstellen kann, haben wir einen neuen Film von Apichatpong produziert, den er Ashes genannt hat. Es ist eine 20-minütige Schwärmerei, ein Tagebuch und ein Traum:

„In Ashes, der fast ausschließlich mit der LomoKino und einem digitalen Finale gedreht wurde, denkt Apichatpong über Liebe, Genuss und die Zerstörung von Erinnerung nach. Die Umgebungen des alltäglichen Lebens werden mit äußerster Intimität erlebt. Für Apichatpong ist Thailand zwar voller Schönheit, versinkt jedoch langsam in Dunkelheit.“

MUBI 7 June 2012: Ashes


Ashes ist jetzt weltweit kostenlos auf MUBI zu sehen.

Und wenn ihr Fans von Apichatpong seid – und das solltet ihr sein, denn er ist einer der großartigsten aktiven Filmemacher der Welt – vergesst nicht, dass Onkel Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben im Vereinigten Königreich läuft. Sein Kurzfilm A Letter to Uncle Boonmee wird weltweit gezeigt. Der Film, der viele der „Best of the 2000s“-Kritikerumfragen anführte, Syndromes and a Century (Sang sattawat), ist in Spanien zu sehen und sein von der Jury preisgekrönter Film Tropical Malady – Liebe kennt nur den Moment … läuft auch überall, außer in Österreich, Deutschland und Italien.

Ich hatte in Cannes die Gelegenheit, mich mit Apichatpong über seine zwei Filme im diesjährigen Wettbewerb zu unterhalten: Mekong Hotel (einen neuen Kurzspielfilm) und seinen von MUBI produzierten Film Ashes. Hier könnt ihr das Interview mit ihm lesen.