MUBI-Update: 24. Mai 2012

0 0

In Südfrankreich läuft derzeit Cannes 2012! Da die meisten von euch diese glamourösen Filmfestspiele nicht persönlich erleben können, zeigen wir euch auf MUBI Beiträge von Filmschaffenden, die dieses Jahr in Cannes mit dabei sind. Dies ist der zweite Teil unserer MUBI-Reihe mit Filmen von Regisseuren, die sich 2012 über eine Nominierung in Cannes freuen durften.

MUBI Update: 24 May 2012 - Ruiz

Raúl Ruiz steht mit La noche de enfrente in der La Quinzaine des Réalisateurs (dt.: Zwei Wochen der Regisseure) am Start. Wir zeigen Ruiz‘ Werk Drei Leben und ein Tod (1996) in Australien, Neuseeland, Österreich, Deutschland, der Schweiz, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden, Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, Spanien, im Vereinigten Königreich und Irland; Genealogien eines Verbrechens (1997) in Australien, Neuseeland, im Vereinigten Königreich, Irland, Österreich, Deutschland, der Schweiz, Spanien, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden; That Day (2003) in Australien, Neuseeland, Dänemark, Norwegen, Finnland, Schweden, im Vereinigten Königreich und in Irland; Klimt (2006) in Australien, Belgien, Dänemark, Finnland, Irland, Neuseeland, Schweden, Norwegen, der Schweiz und im Vereinigten Königreich; sowie Mysteries of Lisbon (2010) im Vereinigten Königreich und Irland.

MUBI Update: 24 May 2012 - Salles


Walter Salles nimmt mit On the Road – Unterwegs am Wettbewerb teil. Wir zeigen Salles‘ Central Station (1998) in Belgien, Luxemburg und den Niederlanden; und Die Reise des jungen Che (2004) in Belgien und Luxemburg.

Ulrich Seidl tritt mit Paradies: Liebe beim Wettbewerb an. Wir zeigen Seidls Hundstage (2001) in Spanien; und Import/Export (2007) in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg.

MUBI Update: 24 May 2012- Vinterberg

Thomas Vinterberg geht mit Die Jagd an den Start. Wir zeigen Vinterbergs Das Fest (1998) in Irland, Australien, Neuseeland, Spanien, Portugal, Österreich und der Schweiz; It’s All About Love (2003) in Australien, Neuseeland, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden; Dear Wendy (2005) in Australien, Neuseeland, Österreich, Spanien und Portugal; sowie Ein Mann kommt nach Hause (2007) in Belgien, Luxemburg, im Vereinigten Königreich, Irland, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Xavier Dolan nimmt mit Laurence Anyways in der Kategorie „Un Certain Regard“ teil. Wir zeigen Dolans Herzensbrecher (2010) in Portugal.

Joachim Lafosse tritt mit Aimer à perdre la raison in der Kategorie „Un Certain Regard“ an. Wir zeigen Lafosses Private Madness (2004) in Belgien und Luxemburg; Nue Propriété (2006) in Belgien, Luxemburg, dem Vereinigten Königreich und Irland; Ça rend heureux (2006) in Belgien und Luxemburg; sowie Avant les mots (2010) überall!

Lou Ye geht mit Mystery bei „Un Certain Regard“ an den Start. Wir zeigen Lous Summer Palace (2006) in der Schweiz.

Darezhan Omirbaev nimmt mit Student bei „Un Certain Regard“ teil. Wir zeigen Omirbaevs Killer (1998) überall und The Road (2001) ebenfalls überall!

Dario Argentos Beitrag heißt Dracula. Wir zeigen Argentos Suspiria (1977), Tenebre – Der kalte Hauch des Todes (1982), Tanz der Dämonen (1985), Phenomena (1985), Dämonen 2 (1986) in Australien und Neuseeland; sowie Rosso – Die Farbe des Todes (1975) und The Card Player – Tödliche Pokerspiele (2004) im Vereinigten Königreich.

MUBI Update: 24 May 2012 - Miike

Takashi Miike startet mit The Legend of Love & Sincerity außerhalb des Wettbewerbs. Wir zeigen Miikes The Call (2003) in Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland; Izo – The World Can Never Be Changed (2004) in Österreich, Deutschland und der Schweiz; sowie Big Bang Love, Juvenile A (2006) in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

Fatih Akin präsentiert seinen Film Der Müll im Garten Eden ebenfalls außerhalb des Wettbewerbs. Wir zeigen Akins Auf der anderen Seite (2007) und Soul Kitchen (2009) in Norwegen sowie Crossing the Bridge: The Sound of Istanbul (2005) in Belgien, Frankreich, Irland, Luxemburg, den Niederlanden, Portugal, Spanien und im Vereinigten Königreich.

MUBI Update: 24 May 2012 - Apichatpong

Mekong Hotel von Apichatpong Weerasethakul läuft außerhalb des Wettbewerbs. Wir zeigen euch Apichatpongs Tropical Malady – Liebe kennt nur den Moment (2004) in Australien, Neuseeland, Dänemark, Finnland, Norwegen, Schweden, Portugal, Spanien, im Vereinigten Königreich und in Irland; Syndromes and a Century (2006) in Spanien; Letter to Uncle Boonmee (2009) überall und Uncle Boonmee erinnert sich an seine früheren Leben (2010) im Vereinigten Königreich.

Pablo Trapero tritt mit 7 Days in Havana bei „Un Certain Regard“ an. Wir zeigen Traperos Argentinisch reisen (2004) in Belgien und Luxemburg; sowie Löwenkäfig (2008) in Frankreich.

Bernardo Bertoluccis Me and You läuft außerhalb des Wettbewerbs. Wir zeigen euch Bertoluccis Der letzte Kaiser (1987) in Australien und Neuseeland; Shandurai und der Klavierspieler (1998) in Österreich und Deutschland; sowie Die Träumer (2003) in Belgien und Luxemburg.