Eine Vorschau auf Retro City Rampage für PS3 und PS Vita

1 0

Bereits im Februar hat sich Brian Provinciano – Designer von Retro City Rampage zu Wort gemeldet und uns den Titel Retro City Rampage etwas näher vorgestellt.

Anlässlich eines Events, das vergangene Woche in Kanada stattfand, übergebe ich nun erneut das Keyboard und Brian wird euch einige weitere Details zu diesem charmanten Titel verraten.

Retro City Rampage for PS3 and PS Vita: Hero Art

Wie ich in meinem letzten Blog-Post angekündigt habe erscheint Retro City Rampage für PS3 und PS Vita! Doch das sind nicht alle tollen Neuigkeiten die ich für euch habe!

Letzte Woche hielten wir in Toronto ein Event mit dem Namen PlayStation <3 Canada ab um Kanadische Indie Entwickler zu promoten und zu unterstützen. Zu den Teilnehmern zählten unter anderem meine Kollegen aus den Staaten, Vblank Entertainment, Drinkbox Studios (Tales From Space: About a Blob), Queasy Games (Sound Shapes), ][ Games (Dyad) und viele mehr. Was für ein Spaß! Unser persönliches Highlight war es, den Fans endlich zu erlauben, selbst das erste Mal Hand an der PS Vita-Version von Retro City Rampage anzulegen. Wir hatten schon lange hoch gepriesen, wie gut das Spiel auf der PS Vita aussieht, jetzt habt ihr endlich den Beweis!

Obwohl die PS Vita Version alle Features der PS3 Version mit sich bringt, waren wir so frei und haben die Handheld-Variante noch etwas angepasst, damit sie sich noch besser für das Format eignet. Die PlayStation 3 Version kann ja den Effekt eines alten Röhren-Fernsehers simulieren, damit sich ein gewisses „Feeling“ breit machen kann. Die PS Vita Version hingegen verfügt über einen Dot Matrix Modus, mit dem echtes Game Boy / Game Gear Retro-Feeling aufkommt. Wir finden das fantastisch und wollen es auf keinen Fall missen, wenn wir spielen. Wenn euch das nicht „Retro“ genug ist, gibt es noch ein paar zusätzliche Filter wie zum Beispiel den „Brick Handheld“ (gelb-grün monochrom) sowie „Virtual Burn“ (komplett rot), „Blurst Processor„, „SEE=64„, „PC DOS EGA“ und dutzende mehr (natürlich auch in der PS3 Version verfügbar).

Wenn ihr euch sorgen macht, dass die Charaktere auf der PS Vita zu klein aussehen, hört bitte sofort damit auf! Die Version unterstützt 2 verschiedene Bildschirm-Modi: Der Standard Modus, der speziell für die Vita entworfen wurde skaliert alles hoch und stellt sicher, dass euren Augen nichts entgeht. Alternativ gibt es auch einen Modus der den vollen 16:9 Bildschirm ausfüllt dafür aber kleinere Pixel verwendet. Ihr könnt auch die TV/Arcade Screen Ränder aktivieren, also bleibt das alles euch überlassen.

Auch vom neuen Touchscreen der PS Vita bleibt Retro City Rampage nicht unberührt. RCR ist ein Liebesbrief an alle Gamer, die mit dem Steuerkreuz aufgewachsen sind — aber das heisst nicht, dass wir den Touchscreen verschmähen wenn er Sinn machen würde. Er erleichtert die Navigation in Shops, Menüs und Minigames um einiges, was perfekt mit der Philosophie von RCR harmoniert, nämlich das Nostalgische mit modernen Erwartungen an ein Spiel zusammenzuführen.

Viele von euch, die eine PS Vita besitzen, haben sicher auch eine PS3. Dann wird es euch freuen, dass die 2 Versionen von Retro City Rampage besonders gute Freunde sind. Wenn ihr wie ich seid, geniesst ihr am liebsten die Vorteile von beiden Plattformen. Mit RCR werden eure Träume endlich wahr! Ihr könnt auf der Vita von genau dort weiter spielen wo ihr auf der PS3 aufgehört habt (und umgekehrt!)

Die Frage die euch jetzt wahrscheinlich beschäftigt ist wohl „WANN?!?!?!?!“. Noch kann ich es euch nicht genau sagen, aber seid beruhigt, wir arbeiten fieberhaft daran euch das Spiel so früh wie möglich zugänglich zu machen. Haltet eure Augen offen und lest den PlayStation.Blog!

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • Schaut ja lustig aus, solche Spiele auf der Vita spielen ist zwar schon fast abartig.

    Wenn der Preis allerdings anständig ist werde ich es antesten, mag ja die GameBoy Pixel bis heute