Veröffentlicht am

Resistance: Burning Skies Multiplayer Details enthüllt

Die Entwickler von Resistance: Burning Skies haben hochinteressante neue Informationen zu ihrem kommendem PS Vita-Blockbuster für euch. Neues Videomaterial gibt es auch dazu. Schöner kann der Donnerstag Abend doch kaum verlaufen.

Wir bei Nihilistic Software freuen uns dass wir endlich den Multiplayer Modus von Resistance: Burning Skies, welches im Juni für PlayStation Vita erscheint, enthüllen dürfen.

Zusätzlich zur komplett neuen Single Player Kampagne wird Burning Skies zusätzlich über einen Online Multiplayer Modus (via Wi-Fi) verfügen, in dem ihr mit bis zu 7 Freunden über das PlayStation Network gegeneinader antreten könnt. Wir wissen, dass ihr es kaum erwarten könnt endlich zu wissen was es mit dem Multiplayer Modus auf sich hat also lehnt euch zurück und genießt den Trailer:

Unser Ziel bei der Erschaffung von Burning Skies war es, das Konsolenfeeling eines echten Ego-Shooters auf einen Handheld zu bekommen, was wir dank der unfassbaren Power der Vita auch geschafft haben. Mit den Dual Analog Sticks zielt ihr immer genau, mit dem Touchscreen könnt ihr präzise und schnelle Sekundärangriffe ausüben und natürlich habt ihr tragbare online konnektivität.

PSVmRBSGamePlaySelectsv10SB_06

Wir hatten vor nicht allzu langer Zeit die Gelegenheit das Spiel in New York herzuzeigen, insbesondere was wir so alles mit dem Multiplayer Modus vorhaben:

  • 8 Spieler Multiplayer – kleine Games mit intensiven 2 gegen 2 Kämpfen und große Geplänkel mit bis zu 4 Spielern pro Team. Wähle zwischen Quick Match: Ein schneller und einfacher weg sofort loszulegen oder Play with Friends: Über die Cross-Game Party Applikation der Vita kannst du private Matches mit privatem Voice Chat starten.
  • Spiel dich hoch! – Das ausschalten von Gegnern und das gewinnen von Spielen ist die einfachste möglichkeit die Ränge hochzuklettern und XP zu verdienen. Speziell geschickte Kampfmanöver werden mit Bonus-Erfahrungs Punkten belohnt – wie zum Beispiel eine Granate die gleich mehrere Gegner über den Jordan befördert. Schalte dir deine Lieblingswaffen aus der Kampagne und ihre Upgrades frei indem du einen Rang nach dem anderen aufsteigst.
  • Passe deine Waffen an-Upgrades welche du erworben hast können nach belieben Waffen zugeteilt werden, manche geben deiner Waffe sogar einen eigenen Look. Kauf dir die Upgrades, die am besten zu deinem Spielstil passen. Die allseits beliebte Bullseye kann zum Beispiel mit einem Explosive Tag ausgestattet werden, welche den Tags einen besonders explosiven Kick gibt. Aber achtung: Wenn ihr ins Gras beist könnte jemand eure speziell aufgerüsteten Waffen schnappen und sie gegen euch verwenden.

In Resistance: Burning Skies wird es 3 Spielmodi geben: Deathmatch, Team Deathmatch und einen Modus der so einzigartig ist, dass ihr euch noch bis nächste Woche gedulden müsst bevor wir ihn euch zeigen. Es wird sechs spielbare Karten geben, welche euch von Staten Island bis hin zu den Docks von Bayonne führen. Vor jedem Match werdet ihr die Gelegenheit haben, darüber abzustimmen, wo der nächste Showdown zwischen Menschen und Bestien steigen wird.

PSVmRBSGamePlaySelectsv10SB_07

Verbindet euch per Wi-Fi oder 3G mit der PlayStation Community und geniesst Social Features wie zum Beispiel Bestenlisten oder „near”, dem ortsabhängigem Dienst der PlayStation Vita. Durch „near” könnt ihr Social Perks abstauben durch die ihr wertvolle Bonus XP in den Multiplayer-Schlachten verdient.

Haltet die Augen und Ohren offen, bald gibt es mehr von uns!

Resistance: Burning Skies wird ab Juni erhältlich sein. Wir sehen uns online!

4 Kommentare
0 Autorenantworten

Hi das sieht echt total gut aus habe den Vorgänger Resistance Retribution für Playstation Portable den für die Playstation Vita werde ich mir auch anschaffen.
ps: hoffe das mit dem Spiel die Playstation Vita sich besser Verkaufen lässt zurzeit sieht es ja düster aus.

2

hammer geil ist das

3

@MG4gta: Sieht ja auch spielemässig eher düster aus im Moment – wie eben oft kurz nach einem Hardware-Start. Gab zwar ein sehr umfangreiches Launch-Lineup, aber danach kam eben nicht mehr viel. Im Mai wird’s aber wieder etwas besser 🙂

– Mortal Kombat
– Eben Resistance: BS
– Super Monkey Ball

ob Silent Hill: Book of Memories was wird, wage ich nicht zu behaupten..

Ich für meinen Teil kann mit Ego-Shootern und speziell auch Resistance nicht (mehr) so viel anfangen. Der Trailer konnte mich insofern auch nicht wirklich überzeugen…

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf