Fünf Gründe, warum Shoot Many Robots mit Freunden mehr Spaß macht

5 0

Shoot Many Robots kann mit 1 bis 4 Spielern kooperativ online gespielt werden. Wenn ihr also noch keine Ausrede habt, um drei Freunde zu finden und ein paar Roboter abzuschießen, bieten wir euch hier gleich fünf:

Mehr, mehr, mehr

more

Mit mehr Spielern vervielfältigt sich alles. Mehr Roboter, mehr Explosionen, mehr Chaos. Die Anzahl der Roboter in jedem Level erhöht sich, es gibt also viel mehr Sachen abzuschießen und das auf viel mehr verschiedene Arten. Wenn ihr mehr Roboter erledigt, verdient ihr mehr Nüsse, und damit könnt ihr euch mehr Waffen und Ausrüstung kaufen. Auch alle zufällig herunterfallenden Objekte wie Powerups und Beute fallen öfter herunter. Es macht einfach alles mehr Spaß.

Ko-onkurrenz

Am Ende jeder Mission bekommen die Spieler mit den höchsten Abschussraten mehr Nüsse zur Belohnung. Das bedeutet, dass ihr zusammenarbeiten müsst, um eine Mission abzuschließen, während ihr zugleich um die meisten Abschüsse wetteifert – deswegen „Ko-onkurrenz“.

Muntermacher

Im Kooperationsmodus könnt ihr eure Partner wieder auf die Beine bringen, wenn sie zu Boden gehen. Wenn ihr Teamkollegen habt, um euch gegenseitig am Leben zu erhalten, kommt ihr besser auch durch anspruchsvolle Roboterschlachten.

Tutu-Strategie

tutu

Ihr könnt vom Ballettröckchen bis zur Haifischflosse alles ausrüsten, Jetpack, Feinripphöschen oder Granatwerfer (um nur ein paar der hundert Objekte zu nennen, die zur Auswahl stehen), und jedes davon hat eine andere Wirkung auf eure Charakterwerte. Der echte Strategiespaß beginnt, wenn ihr lernt, euer Outfit so anzupassen, dass es sich mit dem eurer Mitstreiter ergänzt. So könnt ihr unschlagbare Waffenkombinationen bilden wie „Feuer und Eis“: Ein Spieler verlangsamt den Roboter mit einem Eisstrahl, und der andere eliminiert ihn mit einem Flammenwerfer und einer Waschbärenmütze, die die Chance auf einen kritischen Treffer erhöht.

Trinkspiele

drinking

Der beste Grund, um mit Freunden zu spielen, sind die Spiele, die ihr außerhalb von Shoot Many Robots erfinden könnt. Jedes Mal, wenn ihr trinken müsst, um im Spiel eure Gesundheit zu erhöhen, must ihr auch in Wirklichkeit trinken. Der Spieler mit der niedrigsten Zahl von Abschüssen am Ende einer Mission muss ein Ballettröckchen anziehen … in Wirklichkeit. Lasst eurer Fantasie freien Lauf, und habt Spaß bei der Roboterhatz mit euren Freunden!

Kommentare sind geschlossen.

5 Kommentare

  • ko-op schön und gut, aber geht das ganze auch offline?
    bei CoD funktioniert das ganz gut und macht spaß…

  • feivel-Marc

    hal

  • feivel-Marc

    jal

  • ach was, zur abwechslung gehts mal um ein playstation spiel und nicht um fussball oder facebook….

  • Nunja, es war ja auch unwahrscheinlich dass das Spiel zusammen noch weniger Spaß machen kann als solo. Richtig?

    War leider so ein Kandidat bei dem nach 2-3 Minuten mit der Demo die Reissleine gezogen wurde, bevor ernsthafte Schäden für Körper und Geist folgen konnte. 😉