1,2 Millionen PlayStation Vita weltweit verkauft

24 0

Wir haben eine tolle Nachricht, die uns vor Freude über beide Backen grinsen lässt: Die weltweiten Verkäufe der PlayStation Vita hat die Marke von 1,2 Millionen verkauften Exemplaren übertroffen. PS Vita erfreute sich bereits beim Marktstart am 17. Dezember 2011 in Japan eines sehr hohen Zuspruchs, welcher in der Folge in Hong Kong, Taiwan und Südkorea weiter bestätigt wurde. Auch beim jüngsten Marktlaunch in Nord- und Lateinamerika, Europa, den PAL-Gebieten und Singapur am 22. Februar 2012, übertraf der Absatz alle Erwartungen. Weltweit wurden bereits über 1,2 Millionen Exemplare verkauft. PlayStation Vita gehört damit zu den gefragtesten Entertainment-Systemen der Welt und festigt ihren Ruf als must-have Gaming-Device. Die weltweiten Softwareverkäufe, sowohl über den Fachhandel als auch via Downloads über PlayStation Network, haben gleichzeitig die Zwei-Millionen-Marke übertroffen.

PSVITA front

„PS Vita wurde unter dem Aspekt entwickelt, Spielern ultimative mobile Spielerlebnisse zu bieten. Von der Resonanz der Konsumenten und dem hohen Absatz der PS Vita sind wir absolut begeistert“, sagte Andrew House, President und Group CEO von Sony Computer Entertainment Inc. „Der Markt hat ganz klar bestätigt, dass die Nachfrage nach einem portablen Gerät vorhanden ist, das eine revolutionäre Kombination aus kompromisslosem Gaming und sozialer Konnektivität bietet. Um die hohe Dynamik von PS Vita aufrecht zu erhalten, arbeiten wir eng mit Third-Party-Entwicklern und Publishern zusammen. So können wir sicherstellen, dass nicht nur die besten Spiele und Franchises für PS Vita erhältlich sein werden, sondern dass unser Software Line-Up für das restliche Jahr 2012 auch wirklich für jeden Geschmack etwas zu bieten hat.

Mit über 25 derzeit erhältlichen Spielen in Nord- und Lateinamerika, Europa, den PAL-Gebieten und Japan – unter anderem EA SPORTS FIFA Football, Ultimate Marvel vs Capcom 3 von Capcom, UNCHARTED: Golden Abyss, WipEout 2048 und Escape Plan von SCE Worldwide Studios – und mehr als 70 weiteren Spielen, die derzeit in Entwicklung sind, baut PS Vita die durch den Launch entfachte Begeisterung und die hohe Dynamik im Markt weiter aus.

Wir freuen uns riesig und bedanken und bei 1,2 Millionen frischgebackenen PS Vita-Besitzern.

Alle Infos zu PS Vita findet ihr unter:

Kommentare sind geschlossen.

24 Kommentare

  • Weltweit nur 1,2 Millionen mal verkauft ? Das ist doch wohl sowas von nichts. In der zeit wo die Ps Vita draußen ist hätten es bis jetzt schon 10 oder mehr sein können. Alleine in Deutschland mindestens 2 oder 3 . Geht mit dem Preis runter und Ihr werdet sehen wie die Verkaufszahlen steigen.

  • Hieß es vor ner Weile nicht noch, dass die Verkaufszahlen unter aller Sau waren in Japan?
    Bei den (wie immer) lausigen Starter-Games und dem hohen PSVita Preis überlegt man sich zweimal ob es sich momentan wirklich lohnt. Auch wenn ich ein PlayStation „fanboy“ bin, ist die 3DS momentan in jeder Hinsicht viel lohnenswerter!

  • bin aber auch der meinung das das nicht wirklich viele sind.249€ ist für nen gameboy auch wohl happig…

  • GHR_Gynoug79

    Kann mich der „Doom und Gloom“ Fraktion überhaupt nicht anschließen und daher: Herzlichen Glückwunsch !!!

  • Auch meinerseits herzlichen Glückwunsch zum sehr wohl bemerkenswert grandiosen Start! Ich bin froh, unter den 1,2 Millionen zu sein 🙂
    Alle anderen sollten dieses hochwertige Gerät erstmal in Händen gehalten und damit gezockt haben, bevor sie hier groß ihr Hater-Geflame vom Stapel lassen 😛

  • digitalfreak

    Ich leide mit Euch. Das ist wirklich wenig aber ich hab mir ja selbst noch keine gekauft.
    Aber zu nem Preis wo ich mir locker 6 bis 7 (importiert vermutlich sogar 8) Neuerscheinungen für meine PS3 kaufen kann, da warte ich doch lieber auf die erste Preissenkung und die wird kommen… garantiert.
    Im Sommer ist das Teil für unter 200 Euro zu haben und dann schlag ich sicher auch zu.

    Grüße,
    Thomas

  • @charmed94
    10 Millionen in 2 Monaten?? 2-3 Millionen in Deutschland innerhalb 1 Woche?? Was hast du denn für Träume??

    Das die Verkaufszahlen bei einem gesenkten Preis besser wären, ist keine News. Das kann sich Sony für die kommenden Monate aufbewahren als Joker wenns mal schlechter wird. 1,2 Millionen sind aber auf keinen Fall schlecht, besonders bei einem 250-300€ Preis.

    @sephyrus08
    Lausigen Starter Games?? Der Vita Launch hat mit Abstand den besten und vielfältigsten Launch aus Sicht der vorhandenen Games gehabt. Aus welcher Sicht ist die 3DS lohnenswerter?? Damit man Ocarina of Time und Star Fox zum 10. mal durchspielen kann?? Resident Evil wird zu 99% eh als bessere Version auf der Vita erscheinen.. insofern sehe ich absolut keinen Grund, was die GAMES angeht, eine 3DS über die Vita zu stellen.
    Den Preis hat sich die Hardware und Funktionalität der Vita nunmal „verdient“.. im Gegensatz zu der 3DS deren Online, Konnektivität immernoch unter aller Sau ist.

  • Ich finde das ist eine tolle Zahl und zeigt, dass die ganzen Smartphone / Tablet PC Vergleiche noch nie Sinn gemacht haben. Das sind einfach 2 unterschiedliche Zielgruppe. Wenn man davon ausgeht, dass meinen Infos zur Folge die Vita in Asien ca. 500.000 Mal verkauft wurde, dann bedeutet dass, in den anderen Regionen in einer Woche etwa 700.000 Exemplare verkauft wurde.

    Ansonsten bin ich mit meiner PS Vita mehr als zufrieden. Jetzt noch ein paar mehr Triple A Games und eine leichte Preissenkung bei den Games und die PS Vita wird sich machen.

    Gratulation!

  • 1,2 Millionen verkaufte Exemplare sind meiner Meinung nach auch ziemlich wenig. Sie ist doch so super mit touch und allem drum und dran. Naja, sinkt der Preis, steigt die Nachfrage.

  • ganz ehrlich? Mir tun die restlichen 7 Milliarden Menschen leid, die noch KEINE Vita haben 😛

    und was die Konkurrenz betrifft? bei der Vita hatte ich schon VOR offiziellem Release in Europa 2 Spiele, die mir gefallen und die ich sofort gedownloadet habe, beim 3DS ist bis JETZT nur ein EINZIGES interessantes Spiel für mich dabei-.- so viel zur „Konkurrenz“ xD die haben doch nur bessere Verkaufszahlen, weil die Japaner so verrückt nach Monster Hunter ist…warten wir mal ab, bis das auf der Vita kommt..(obwohl ich selbst mit dem Game nur wenig anfangen kann…bin mehr der FF-Typ)

  • Soo. Ich bin seit Mittwoch auch ein stolzer Besitzer der Playstation Vita. 299,99€? Find ich billig für das Gerät. Ich meine, welche andere Konsole kann die Fakten von Playstation Vita wiedergeben? Die Antwort: Keine. Natürlich ist es immer toll eine Preissenkung zu machen um die Zielgruppe und natürlich auch die Konsumenten zu treffen. Dennoch ist das völlig unnötig. Qualität hat ihren Preis Leute. Wenn die ersten „guten“ Spiele erstmal rauskommen wird es nur noch grüne Zahlen für Sony geben.

  • hallo mein Glückwunsch diese Zahl ist ganz toll aber hätte mehr sein können wünsche der PSVITA trotzdem gute Verkaufszahlen und ein langes Leben.
    Bin zudem sehr zufrieden mit meiner PSVITA läuft echt spitze ,achja für alle die PSVITA passt in die Jackentasche hab ich ausprobiert, und das Touchpad läuft auch super nicht wie manche Webseiten das meinen.

    ps: Sony eure Playstation ist das beste stück Hardware der Spielekonsolen dieser Welt

  • 1,2 millionen verkaufte exemplare ist schon nicht schlecht
    und davon knapp 500000 in asien
    wenn man den umstand berücksichtigt
    wie hoch der durchschnittliche verdienst
    in japan ist und die lebenserhaltungskosten sind
    denn der durchschnittslohn in japan betragt etwa 36000€
    im jahr und eine wohnung in tokyo kostet 2000 € pro monat
    ist das schon eine leistung

  • eine wohnung in tokio 2000€/Monat? Nie im leben

  • @rinoa4711: haha, für 2000 euro im Monat kann ich in nem annehmbaren Hotel in Tokyo leben^^

  • @SoRealSang Wohnen ist in Tokio weltweit am teuersten

    Manch ein Angestellter ist beruflich gebunden und kann sich den Wohnort nicht aussuchen. Eine Personalberatung hat nun ermittelt, wie viel für eine Drei-Zimmer-Wohnung bezahlt werden muss. Tokio ist mit 3000 Euro Kaltmiete im Monat am teuersten. Deutsche Metropolen liegen im Mittelfeld.

    hier gelesen http://www.welt.de/finanzen/article6558172/Wohnen-ist-in-Tokio-weltweit-am-teuersten.html

  • Mein Gott sind hier wieder neider unterwegs. Der Preis für die PlayStation Vita ist mehr als gerechtfertigt. Ich verstehe echt nicht was die Leute hier haben. Habt ihr damals geheult als die PS3 am Release noch 600€ gekostet hat? Die Vita ist einfach unglaublich.

    Und wenn ich das schon lese 2-3 Millionen abgesetzte Geräte in 1 Woche mein Gott. Geh mal an die frische Luft!

  • MARVIN_1980

    Wen ich keine Ahnung habe SoRealSang und Zero_36, Dann sollte man sich nicht über Andere Lustig machen.Mann zahlt ja schon in München fûr Ne Gute Wohnung im Schnitt zwischen 1200 und 1500 Euro. Und München ist ein Nichts im Vergleich zu Tokyo was eine Millionen Metropolle Darstellt.Wo man Eher ein Diamant auf der Strasse Findet, Als Neues Bauland.Dem Entsprechend Hoch sind auch die m2 Kosten der Wohnfläche. Und was fûr Uns wie Utopie Klingt, Ist in Japanischen Großstätten Leider Alltag.

  • Ich sage nur eins, ich habe Sie, ich liebe Sie und der Preis ist für die Vita volkommen in Ordnung. Wenn ich an meine Ps1 und den Releaspreis denke, ist erstrecht alles in Ordnung. Aber die Preise werden auch noch sinken.

  • red_phaja_man

    Laut Internet beträgt das Durchschnittseinkommen in Japan ca. 36.000Euro (allerdings vor 30 Jahren, Und die Durchschnittsmiete in Tokio zwischen 25.000-850.000 (letzteres 4 Zimmer) entspricht also ca. 250 – 8.300 Euro; 2011 pro Quadratmeter in Deutschland pro Jahr 5,84 Euro in Japan mehr als 3.600 Euro; von daher ist der Kommentar von rinoa4711 schon korrekt; allerdings sollte der Gehalt etwas nach oben geschraubt werden…wie viele können schon behaupten sie haben netto mehr als 36.000 Euro im Jahr;

  • Also die Vita ist klasse. Habe sie bei nem Kollegen angetestet. Aber hier die Verkauszahlen zu bejubeln…. Es ist eher ein schlechter Start aus Sicht der VKZ. Gut zumindest auf dem japanischen Markt.

    Trotzdem wünsch ich der Vita Erfolg.

  • die vita ist sehr gut und schön dennoch zu teuer

  • Zumindest hat noch keine Konsole eines namhaften Herstellers wie Sony, Nintendo, Sega oder Microsoft einen schlechteren Verkaufsstart hingelegt. Obwohl die Vita unbestritten eine tolle Konsole ist. Muss wohl an etwas anderem liegen …

  • wie findet ihr das eigentlich mit der uncharted 3 Reise ?

    also ich find es lohnt sich nicht nach LA dann bis zum ende zocken
    das für nen charakter?