Ninja Gaiden Sigma Plus als Vita Launch-Titel bestätigt, Details hier

0 0

Wenn ihr Fans von Ninja-Spielen seid, wird die PS Vita euch wohl kaum kalt lassen, denn gleich zu Launch wartet sie mit 2 Ninja-zentrischen Titeln auf: Shinobido 2 und Ninja Gaiden Sigma Plus, ein Titel, mit dem ich ein bisschen Zeit am Wochenende verbringen konnte. NGS+ ist eine überarbeitete Version der PS3 Fassung, die selbst eine verbesserte Fassung des Xbox-Pendants von 2004 war. Trotz einiger fragwürdiger Entscheidungen beim Design der Steuerung (es ist jetzt ja auch schon 8 Jahre alt) ist es auch heute noch ein ziemlich imposantes Spiel.

Ninja Gaiden Sigma Plus for PS Vita

Beim Spielen der ersten paar Levels von NGS+ kamen fast ein Jahrzehnt alte Erinnerungen zurück: Die Verstecke von Schatzkisten, das Köpfen von Gegnern mit einem einzigen aufgeladenem Slash (Dreieck gedrückt halten um eine, uhm…, Exekution auszuführen) und der Schwierigkeitsgrad. Ninja Gaiden ist ein Vertreter der alten „hart aber fair“-Schule, denn wenn ihr sterbt, und glaubt mir, ihr werdet sterben, dann ist es wegen eurem Versagen und nicht weil das Spiel euch mit billigen Tricks den Gar aus macht. Das bedeutet nicht, dass das Spiel an einigen Stellen nicht ziemlich frustrierend ist, aber wenn ihr Duchhaltevermögen beweist, verpufft die Frustration ganz schnell und ihr fühlt euch wie der König der Welt. Für alle, die Schwierigkeiten haben, gibt es in NGS+ einen Hero-Modus, welcher euch beim Blocken und Ausweichen hilft. Nichts, wofür man sich bei diesem Spiel schämen muss.

Ninja Gaiden war eines der schönsten Spiele als es erschien und auch NGS+ macht auf der PS Vita einen tollen Eindruck. Auch wenn es Uncharted Golden Abyss nicht das Wasser reichen kann, sieht es auf dem OLED Screen der Vita besser aus, als ein 8 Jahre altes Spiel eigentlich sollte.

Ninja Gaiden Sigma Plus for PS Vita

Team Ninja haben sich nicht gescheut, das Spiel um einige Features zu erweitern, die von den einzigartigen Features der PS Vita Nutzen machen, wie zum Beispiel Sixaxis-Bogenschiessen sowie Touchscreen-Aufforderungen um eure Ninpo Magie-Attacken noch stärker zu machen. Ich hatte so meine Schwierigkeiten mit der neuen Steuerung in der Ego-Perspektive, aber sie sind ja zum Glück optional.

Ninja Gaiden Sigma Plus for PS Vita

Das wohl wichtigste neue Feature in NGS+ ist der neue Ninja Challenge Modus, wo ihr eine Serie an kurzen Herausforderungen meistern müsst, welche euch nur einige Minuten kosten sollten — perfekt für Unterwegs! Jede dieser 76 Missionen hat genaue Vorgaben, welche ihr erfüllen müsst, zum Beispiel eine bestimmte Anzahl an Gegnern ausschalten, einen besonders tückischen Boss bekämpfen oder einige Waffen-spezifische Herausforderungen erfüllen. Hier könnt ihr auch den alternativen Charakter Rachel verwenden, sowie Kostüme und Waffen ausprobieren, die ihr euch im Story-Modus noch nicht freigespielt habt.

Ninja Gaiden Sigma erschien auf PS3 ja noch bevor Trophäen existierten, so ist NGS+ der erste Titel der Reihe der mit diesen süchtig machenden kleinen Preischen aufwartet. Ich habe einen kleinen Blick riskiert und die meisten Trophäen verlangen von euch, so viele Gegner wie möglich mit den verschiedenen Waffen umzulegen sowie einige besonders mächtige Kampftechniken wie den Izuna Drop zu meistern.

Ninja Gaiden Sigma Plus for PS Vita

Hiermit kann ich auch bestätigen, dass Ninja Gaiden Sigma Plus kein „Launch Fenster“-Titel mehr ist, sondern pünktlich am 22. Februar gemeinsam mit der PS Vita auf der Ladentheke stehen wird. Perfekt, wenn ihr euch für die Rückkehr von Ryu Hayabusa in Ninja Gaiden 3 warm Spielen möchtet.

Damit ihr rund um PlayStation Vita immer auf dem Laufenden bleibt, solltet ihr unbedingt regelmäßig auf www.meine-psvita.de vorbeischauen und euch dort auch für Inside PS Vita anmelden.