Veröffentlicht am

WipEout 2048’s Zombie Apocalypse

Noch 23 Tage bis WipEout 2048 für PlayStation Vita erscheinen wird und wir haben uns gedacht: Frag mal einfach die Jungs vom Entwickler Studio, ob wir unseren lieben Blog.Lesern hier schon etwas mehr über das Spiel verraten können.

Karl und Stuart haben daraufhin etwas ganz feines aus dem Ärmel geschüttelt und präsentieren euch den Zombie Modus – der es aber leider nicht ins finale Produkt geschafft hat.

Hallo Leute, hier sind Karl Jones (Lead Designer) und Stuart Tilley (Game Director) von WipEout 2048 für die PS Vita.

Das neue WipEout-Spiel ist unser größtes und abenteuerlichstes bisher, voller aufregender neuer Dinge die euch am 22. Februar erwarte. Wie so manches Spiel, haben auch einige Features von WipEout2048 haben es leider auch nicht ins Spiel geschafft, so wie den Modus, den wir Anfang dieses Jahres geplant haben names ZOMBIE.

Ok, typische Zombies so wie wir sie kennen passen nun mal gar nicht zu WipEout, unsere waren um einiges schneller und Stahl… aber auch sie wollten euch tot sehen.

Image1


Die Regeln von ZOMBIE waren simpel genug: Überlebt so lange wie möglich in dem ihr die Zombie Schiffe entweder ausschaltet oder vermeidet. Ihr fangt im Dunkeln an, alleine auf der Strecke. Dann hört ihr sie aus der Ferne, die Schreie ihrer Motoren versetzen euch in Angst und Bange. Daraufhin erscheint einer nach dem anderen auf eurem Radar… sie verfolgen euch!

Sie sind euch auf den Fersen und versuchen euch ohne Rücksicht auf Verluste — schon gar nicht ihr eigenes Leben — zu rammen. Um euch zu wehren, könnt ihr auf der Strecke Cannons aufsammeln und hier und da auch das (sehr seltene) Beben… aber auch das verzögert nur das unvermeidliche. Die Frage ist nicht ob ihr sterbt, sondern wann. Je mehr Zeit vergeht, desto mehr Zombie-Schiffe werden auf tauchen und je mehr sie sind, desto aggressiver gehen sie gegen euch vor… und dann habt ihr immer noch nicht mit dem Zombie-Mutterschiff Bekanntschaft gemacht.

Image2

Unser Prototyp hat gezeigt, dass es eine Menge Spaß macht vor einer wildgewordenen Horde von Zombie-Schiffen zu flüchten, aber ZOMBIE war nur einer der vielen coolen Modi die wir prototypisiert haben. ZOMBIE-Mode ist also wie ein Zombie… tot, aber nicht wirklich! 😉

Aber keine Angst, auch wenn ZOMBIE nicht in WipEout 2048 enthalten sein wird, werdet ihr auch mit unseren anderen Modi wie Head to Head, Speed Lap, Zone Mode, Time Trial und Combat Events viel Spaß haben. Jeder dieser Modi hat auch eigene Leaderboards – damit könnt ihr eure Zeiten und Erfolge mit dem Rest der Welt und euren Freunden vergleichen!

Das wars auch schon von uns. Ich hoffe, wir haben euch keine Alpträume bereitet!

7 Kommentare
0 Autorenantworten

“ZOMBIE-Mode ist also wie ein Zombie… tot, aber nicht wirklich! ;)” Haha das schreit nach einem DLC! 😀

Gibt’s noch irgendein Spiel ohne Zombies? 🙂
Demnächst: Das Gran Turismo 5 VW Lupo Zombie Pack – Undead Volkswagen ^^

Noch 23 Tage? Kann es sein, dass ihr schon einen Monat weiter seid als wir?

Bl4ckD4yW4lk3r 31 Dezember, 2011 @ 08:15
4

wow also der Modus klingt nach jede Menge Spass! Das wäre neben Uncharted und Escape Plan ein weiterer must have Titel!
Schade das Wipeout HD nicht mehr mit DLC versorgt wird.

5

Schade, ich finde der Modus muss unbedingt noch rein.
Kann man nur auf ein Nachreichen bei einem eventuellen DLC hoffen 😉

Der Modus kommt sowieso noch als DLC nach. Man präsentiert den schließlich nicht um sonst 😉
Ich hoffe nur, dass der DLC kostenfrei sein wird. Hat es früher etwas nicht ins Spiel geschafft, wurde der Release verschoben. Kommt heute etwas nicht ins Spiel, bleibt der Release und der Inhalt wird teilweise viel zu teuer als DLC nachgereicht 🙁

Hallo das mit dem Zombimodus finde ich eine sehr tolle idee wenn man noch 2 oder 4 Spielermodus hätte die Zombischiffe abschießen könnte boa nice würde ich mir sofort am 22.2 holen aber Leider kein Zombimodus. schade hole ich mir zur einem späten zeitpunkt dann,
ps:Capcom wir brauchen einen Monsterhunter Titel für die PSVITA bitte !

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf