EXKLUSIV: AMY – Zurück zu den Wurzeln des Survival Horror Genres?

7 0

Amy&Lana

Die Entwickler von Lexis Numérique haben dem PlayStation.Blog inzwischen schon den einen oder anderen Besuch abgestattet (zuletzt hier). Heute ist es wieder so weit. Djamil gibt uns neue Infos zum Survival-Horror Spiel Amy und enthüllt bei der Gelegenheit auch noch einen neuen Trailer. Viel Spaß.

Hi, hier ist Djamil Kemal von Lexis Numérique.

Das PlayStation Blog hat AMY über das gesamte Jahr treu begleitet (vielen Dank dafür!), also sollte jedem Leser dieses Blogs aufgefallen sein, dass AMY dem Survival Horror Genre angehört. Aber nun, nachdem der Releasetermin auf Januar 2012 fixiert ist, möchte ich mich einer anderen Frage widmen: welche Art Survival Horror Spiel ist AMY eigentlich? Wie wird man mit den Gegnern fertig? Welche Waffen kann man benutzen? Um es auf den Punkt zu bringen, haben wir dieses Video für Euch erstellt.

Wir ihr sehen könnt, verfügt eure Spielfigur nicht über übermenschliche Kräfte, was AMY auch zu einem Actionspiel machen würde. Man kann behaupten, dass dieses Spiel damit zurück zu den Wurzeln des Survival Horror Genres geht.

Natürlich waren die ersten Games dieses Genres darauf ausgelegt, dem Spieler das Gefühl von Angst durch seine Unterlegenheit gegenüber den Feinden zu vermitteln. Jüngere Spiele, die das Label „Survival Horror“ trugen, hatten einen stärkeren Fokus auf Action.

Hospital2Hospital

Wir sind überzeugt davon, dass beide Ansätze wichtig sind. Aber mit AMY versuchen wir eine dritte Option. AMY ist sicherlich den ersten, klassischen Survival Horror Spielen am nächsten. Man hat keine Feuerwaffen zur Verfügung. Dadurch fürchtet man um sein virtuelles Leben, wenn man auf Feinde trifft.

Der kreative Kopf hinter AMY ist Paul Cuisset (er ist auch verantwortlich für „Flashback“, um nur ein Beispiel zu nennen) wollte dem Spiel eine neue Dimension geben. Natürlich ist das der Fokus auf das Zusammenspiel der beiden Hauptcharaktere Amy und Lana ausgelegt (wie im früheren Blogeintrag erläutert).

Dadurch muss der Spieler verschiedene Wege aus einer brenzligen Situation finden, um eine direkte Konfrontation zu vermeiden: entweder sich verstecken oder Amy sagen, sie soll sich in Sicherheit bringen. Amy kann auch ihre übernatürlichen Kräfte benutzen, um sich oder Lana vor den Gegnern zu schützen. Wir sind besonders stolz darauf, dass wir dem Spieler die Entscheidungsfreiheit lassen: Wenn er kämpfen will – fein, soll er es doch probieren. Er wird nicht alle Feinde besiegen können, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt…

_Soldier_01

Wenn ihr alle Neuigkeiten, Trailer oder Screenshots von AMY haben wollt, werdet unser Fan auf Facebook.

Danke und bis bald, Euer Djamil.

Kommentare sind geschlossen.

7 Kommentare

  • Wow, im Januar doch schon. Ich bin auf jeden Fall gespannt auf dieses Spiel.

  • Also ich freu mich auch schon richtig auf das Spiel. Das erste Survival Horror seit Siren: Blood Curse, das mich reizt! Scheint dem Ganzen auch nicht unähnlich zu sein, find ich gut! 🙂 Aber jetzt wo ich grad das neue Video gesehen hab… ein bisschen billo ist es ja schon, wie sich die Gegner nach drei Schlägen in Luft auflösen. 😉 Also ich hab jetzt nich erwartet dass Gliedmaßen durch die Luft fliegen, das muss auch echt nicht sein… Aber ich find dieses in Luft auflösen wirkt immer so irreal… Naja, wenn das der einzige Minuspunkt ist, freu ich mich wie ein Schneekönig 😀

  • Daran sieht man das grafik nicht alles ist
    wenn das gameplay und die atmosphäre stimmt
    ist die grafik zweitrangig
    nur das vergessen viele spieleschmieden
    was bringt ein spiel mit einer wunderschönen grafik wenn das gameplay schlecht ist
    da hilft auch keine 13te auflage wenn es ab 10-2 schon bergab ging

  • Amy sieht wirklich extrem vielversprechend aus, aber das Screen Tearing ist unerträglich, da wird einem ja übel beim zuschauen. 🙁

  • Januar 2012…im US Store…dann also so Sommer/WInter 2012 vll auch im EU Store…vll werd ich dann ja auch mal meine geld los das schon seit ner weile auf meinem Acc rumgammelt und ausgegeben werden will xD

  • Klasse! Toll, dass man den Kämpfen aus dem Weg gehen sollte und 2 Gegner schon zum Problem werden können. Das Video steigert meine Vorfreude ungemein. Ach, wäre es doch schon Januar… 🙂

  • Hey jo sieht sehr interessant aus würde aber erst ne Demo gern anspielen, um mal zu kucken wie die Steuerung so ist.