Uncharted 3 Behind The Scenes: Historische Inspirationsquellen

4 0

Wenn ihr diese Videoserie, die wir zum Launch von Uncharted 3: Drake’s Deception gestartet haben, verfolgt habt, dann ist euch vielleicht aufgefallen, dass ein zentrales Thema in allen Folgen immer war, zu zeigen, wie es Naughty Dog gelungen ist, das Spiel zu so einer glaubhaften Erfahrung zu machen.

In dieser Woche wollen wir beleuchten, wie die Uncharted-Spiele historische Ereignisse als Ausgangspunkt für ihre Storys nutzen, ob es jetzt Sir Francis Drakes Reisen um den Erdball oder T.E. Lawrence Nachforschungen zu den Kreuzzügen sind.

Alle Infos zu Uncharted 3 findet ihr unter www.uncharted-spiel.com.

Kommentare sind geschlossen.

4 Kommentare

  • Lord_Zocker

    Und nicht zu vergessen Indiana Jones 😀 Ich habe das Spiel zwar leider noch nicht gespielt, dafür aber schon einen Blick ins Lösungsbuch geworfen. Der junge Nate? Verfolgung eines Konvois auf Pferden? Das allgemeine Wüstenszenario? Der Kampf mit diesem großen „Schrank“ auf dem Flugzeug? Der Kampf auf dem Schiff? Ein brennendes Schloss? Man, da hat man sich aber ordentlich bedient 😀 Naja, schlechter machts das Spiel und die Story deswegen aber auch nicht.

  • @Lord_Zocker Alles was mit Indiana Jones zu tun hat ist immer gut:D
    Mich hat Drake schon irgendwie schon seit Uncharted 2 sehr stark an Indiana Jones erinnert und diesmal beim dritten Teil noch mehr.

  • Wie sieht es eingentlich mit den versprochen UC3 Juli Beta belohnungen aus? Roland weißt du da was zu? Ein paar Freunde aus America habe schon Mails bekommen, aber ich warte scheinbar vergebens oder?

  • Lord_Zocker

    @ Naga
    Ja, seit dem ersten Teil immer mehr ^^ Bei Uncharted 3 ist das aber schon derbe 🙂