Halloween-Update: The Studio

3 0

The Studio präsentiert eine Sammlung statischer und dynamischer Designs von PlayStation für PS3 und PSP, geschaffen von den renommiertesten Künstlern der Welt. Alle Designs gelten weltweit als Vorzeigeprojekte der digitalen Kunst und stehen zum Download bereit.

Gemeinsam mit Studio Output, einer der kreativsten und modernsten Design- und Produktionsfirmen überhaupt, haben wir eine The Studio-Sammlung mit den besten Ideen zusammengestellt und dabei darauf geachtet, dass aus den von Urban Streetart bis Zeichenkunst reichenden Bereichen nur die besten Ideen ausgewählt wurden.

Mit den Veröffentlichungen dieser Woche kannst du dich schon mal auf Halloween einstimmen: Bei allen treiben hungrige Zombies, bedrohliche Monsterköpfe und gruselige Geister ihr finsteres Unwesen in deiner XMB.

Das dynamische Design Zombies in the City stammt aus der Feder von KOA. Hinter dem Akronym KOA verbirgt sich der Grafiker Olivier Cramm, der ohne Pause zeichnet, Tinte im Blut hat und sich neben Farben auch von den japanischen Gerichten ernährt, die er so gerne kocht.


Mit Verweisen auf große Maler wie Dürer oder Bosch und dem Aufgreifen der Farbenvielfalt von Comics aus den 70er-Jahren ist es Olivier gelungen, eine ganz eigene Welt zu schaffen, die temperamentvoll, poetisch, witzig und sonderbar zugleich anmutet. Sein Buch Sang Noir wird gegen Ende dieses Jahres veröffentlicht.

Weiter geht’s mit dem dynamischen Design The Riotus Rumpus von Gary Card, bei dem sich seltsame schwebende Köpfe in einer sich ständig verändernden psychedelischen Umgebung bewegen. Gary studierte Theaterdesign am Central St Martins und arbeitet als Illustrator, Grafikdesigner, Comiczeichner, Kostümdesigner, Bühnenbildner und Requisiteur.

Zu den Werken des in London wohnenden Card zählen die verschiedensten von Comics und Videospielen inspirierten Dayglo-Grafiken für Cassette Playa bis hin zu düster und surreal wirkenden Landschaften und Figuren für Jacob Sutton. Seine Inspiration bezieht er aus den verschiedensten Quellen, z. B. Ren & Stimpy, Swamp Thing, Kunstwerken von Hans Bellmer, Paul McCarthy oder Gottfried Helnwin, Albumcover oder Müsliverpackungen. Garys Arbeiten erschienen bereits in POP, Another Man, Dazed & Confused, V Man und iD. Seine Installationen waren schon in Dover Street Market, Liberty und Uniqlo zu sehen.

Als Inspiration des nächsten Designs von Jules Julien dienten ganz klar Skelette. Die Play or Die genannte Sammlung statischer Hintergründe ist ein Paradebeispiel für Jules’ einzigartigen Stil und passt perfekt zu Halloween. Jules Julien ist ein französischer Grafiker, der in Toulouse Kunst studiert hat. Nach dem Studium war er zehn Jahre lang als Intendant tätig. Heute arbeitet er in Frankreich, den USA und in Japan.

Hydro 74 kennst du bereits. In seiner neuen Sammlung Skulls präsentiert er jetzt ein weiteres Set faszinierender, statischer Hintergründe. Der Designer Hydro74, auch als Joshua M. Smith bekannt, lebt in Orlando. Er geht mit seinen Werken immer an die Grenzen. Bestehende Trends überarbeitet er so, dass sie seinem unvergleichlichen Stil entsprechen.

Das letzte neue Design dieser Woche stammt von SKWAK, der rechtzeitig zu Halloween mit The Monster Maniac die Fortsetzung zu seinem erstklassigen The Maniac’s Dream liefert. Im Mittelpunkt des Designs steht ein sonderbarer Geist, der in deinem PS3-System lebt. Er sieht dir beim Spielen zu, frisst deine gewonnenen und verlorenen Spiele auf und beschützt dich – er ist der verrückte Gott aller Spieler. Werde zu seinem Anhänger! SKWAK ist ein französischer Künstler, der sich auf Illustrationen, Figurengestaltung und
Grafikdesign spezialisiert hat.

Wir wünschen dir viel Spaß mit unserem Halloween-Special von The Studio im PlayStation Store! Dort gibt es all diese und weitere aktuelle Designs für dein PlayStation 3- und PSP-System zum Downloaden. Aktuelle Neuigkeiten zur Galerie findest du unter eu.playstation.com/thestudio und im PlayStation.Blog auf blog.de.playstation.com.

Kommentare sind geschlossen.

3 Kommentare


    Loading More Comments

    Bitte gib dein Geburtsdatum ein.