Haut eure Reißzähne ab heute in InFAMOUS: Festival Of Blood

16 0

Happy Halloween ihr Vampir- und inFamous-Freunde. Wir haben tolle Nachrichten von den Leuten bei Sucker Punch!

Hey Leute, hier ist Brian Fleming von Sucker Punch. Mein heutiger Post ist ein wenig… anders… Ich starte mit den Marketing-Fakten (inFAMOUS: Festival of Blood ist jetzt verfügbar!!!! €9.99 !! Nur €7.99 wenn ihr Mitglied bei PlayStation Plus seid!!!)

Aber im Ernst: Ich wollte euch einen kleinen Einblick geben, warum wir jetzt ein Vampir-basiertes Spin-Off zu Infamous 2 machen.

Wir haben mehr als fünf Jahre lang an der Storyline von inFamous gearbeitet. Wir wollten den DLC als Chance, um aus all dieser Arbeit (Art und Technologie) etwas unterhaltsames und anderes für die Spieler zu erschaffen.

Wir wussten, dass wir nicht einfach nur ein paar weitere Missionen oder ein Skin-Paket veröffentlichen können. Also haben wir aus all den Abteilungen in unserem Studio ein paar Vorschläge eingeholt was wir jetzt tun könnten… Wir wollten etwas machen, das zu unserem Spiel passt, etwas woran wir gerne arbeiten und das man idealerweise so auch nicht erwarten würde.

elite_vampire

Einer der besten Vorschläge die wir hatten hieß ursprünglich “Vampire City” (ein Wortspiel mit “Empire City” aus inFamous 1). Der Vorschlag war, dass Zeke versuchen würde, ein Mädchen mit einer Geschichte über Cole, Vampire und die Ursprünge von Pyre Night beeindrucken wollte. Es gab vieles, was wir an diesem Vorschlag mochten. Zum Beispiel: Wir konnten endlich die Fähigkeit zu fliegen in ein InFamous-Spiel einbauen. Das neue Pyre Night-Set passte toll zu New Marais. Er bietet eine solide, übernatürliche Basis für neue Kräfte und natürlich schadete es auch nicht, dass unser Release-Date zu den Tagen kurz vor Halloween liegen würde. So haben wir uns dafür entschieden und die Arbeit aufgenommen.

Ungefähr zur gleichen Zeit hatten wir einige PlayStation Move Prototypen am laufen… Ursprünglich dachten wir, wir würden den Move benutzen, um unsere UGC Autoren zu unterstützen, während wir aber weiterentwickelten, kam in uns die Überzeugung auf, dass wir das komplette Spiel für den PlayStation Move gestalten könnten. So wurde der Move zu einem Kern-Gameplay Feature und unser UGC Team entschied, den nächsten großen Punkt auf unserer Wunschliste anzugehen – “Sprechblasen”-Cutscenes. Erstellt ihr gerne Missionen die eine Geschichte erzählen? Jetzt könnt ihr Kameraufnahmen nutzen und Sprechblasen an die Charaktere hängen.

Also, das war die Geschichte hinter “Festival of Blood”… Wir hoffen, euch gefällt dieser kleine “Was wäre wenn..”-Exkurs im inFamous-Universum. Wir alle bei Sucker Punch wünschen euch Happy Halloween!

P.S.: Ich kann bestätigen, dass sehr bald das neue Cutscenes Tool und PlayStation Move-Support für inFamous 2 erscheinen wird.

Elite_BossRoom

Kommentare sind geschlossen.

16 Kommentare


    Loading More Comments

    Bitte gib dein Geburtsdatum ein.