Beat Hazard Ultra: Gameplay- & Trophäen-Guide

3 0

Von den Entwicklern von Beat Hazard Ultra habe ich heute einen wahrlich monströsen Post voller Tips zum Spiel.

Hallo! Hier ist wieder Steve Hunt, Entwickler des Musik-Shooterspiels Beat Hazard Ultra. Das Spiel ist jetzt im PSN erhältlich, darum hier ein paar exklusive Insider-Tipps zu Gameplay, Taktik und Trophäen. Mit diesen quasi-geheimen Infos könnt ihr euch in Lichtgeschwindigkeit an die Spitze der Bestenlisten katapultieren!

Beat Hazard Ultra: Grundlegendes

Beat Hazard Ultra ist ein Zwei-Stick-Shooter, der von eurer Musik angetrieben wird. Das Spiel wandelt jede Art von Musik in einen Level um. Alles im Spiel wird auf irgendeine Weise von Musik angetrieben – von eurer Waffenpower bis hin zu Art und Formation eurer Gegner. Und das visuelle Feedback dazu ist irre!

Musik auf euer PS3-System kopieren

Bevor ich loslege, hier noch schnell ein Tipp, wie ihr mit einem USB-Speicherstick Musik auf euer PS3-System kopieren könnt. Geht im XMB-Menü auf Musik -> USB-Gerät. Drückt dann die DREIECK-Taste und wählt „Alle anzeigen“. Danach wählt ihr „Mehrere kopieren“. So findet und kopiert euer PS3-System alle Songs vom USB-Stick.

Die Bösewichte

Abgesehen von etwas Kanonenfutter bekommt ihr es mit folgenden Fieslingen zu tun, die ihr folgendermaßen erledigt:

BullDogMiner
repulsarstalker

Pulsar Pack (Pulsar-Schwarm): Diese Kerlchen bilden einen Ring und versuchen, euch einzukesseln. Sie sind aber keine große Bedrohung. Beste Verteidigung: Verschwendet keine Powerups für sie. Erledigt sie mit der Standardwaffe.

Bulldog (Bulldogge): Bilden eine Linie und jagen euch. Mittlere Bedrohung. Beste Verteidigung: Ein gut gezielter Schuss mit dem Ultra Beam (Ultrastrahl) kann 4 bis 5 auf einmal ausschalten.

Miner (Minenwerfer): Aktiviert Zielsuchminen, die euch am Schießen hindern, wenn ihr sie berührt. Können ziemlich gefährlich sein, wenn ihr sie zu lange gewähren lasst. Dann seid ihr im Nu von Minen umzingelt.

Beste Verteidigung: Standardwaffe oder Micro Missiles (Mikroraketen), wenn ihr keine freie Schussbahn habt.

Stalker (Pirscher): Zieht euch mit einem starken Traktorstrahl an sich. Die Reichweite ist proportional zur Intensität der Musik.
Beste Verteidigung: Micro Missiles (Mikroraketen). Der Schild neutralisiert die Anziehkraft.

Repulsar (Rückstoßer): Stößt euch mit einem starken Rückstoßstrahl aus der Bahn. Im Rudel sehr gefährlich. Beste Verteidigung: Micro Missiles (Mikroraketen). Der Schild neutralisiert die Anziehkraft.

Reaper (Mäher): Entsendet bei seiner Zerstörung einen Schwarm Zielsuchraketen. Die Anzahl der Raketen ist proportional zur Intensität der Musik. Beste Verteidigung: Ein Ultra Beam (Ultrastrahl) zerstört das Schiff und die meisten Raketen. Wenn ihr ihn mit aktiviertem Schild erledigt, schließen sich die Raketen euch an.

Mini-Serpent (Mini-Schlange): Kopf und Schwanz sind unbesiegbar, also schießt von der Seite. Wechselt zwischen Verfolgung und willkürlicher Bewegung. Beste Verteidigung: Micro Missiles (Mikroraketen) oder Ultra Beam (Ultrastrahl) in die Seite.

Boni

Bei Ultra gibt es 23 freischaltbare & aufrüstbare Boni. Pro Levelaufstieg wird ein Bonus freigeschaltet. Jeder Bonus muss mit Spielguthaben gekauft und aufgerüstet werden.
Am Anfang solltet ihr die Boni „POW POW POW“ (BUMM BUMM BUMM) & „Pump Up the Vol“ (Dreh’s laut auf!) freischalten. Damit habt ihr gleich ordentlich Feuerkraft. Und bei voller Aufrüstung startet ihr mit maximaler Feuerkraft und aktivierter „Beat Hazard“-Waffe.

Danach empfehle ich, die Micro Missiles (Mikroraketen) und dann entweder den Ultra Beam (Ultrastrahl) oder den Reflect Shield (Reflektorschild) freizuschalten. Damit habt ihr viel mehr Feuerkraft und könnt schwierigere Levels angehen.

Sobald ihr ein echtes Killer-Arsenal habt, könnt ihr euch auf die Punkteboni konzentrieren. Egal, in welcher Kombination ihr sie aktiviert, sie erhöhen eure Punkte enorm. Denkt dran, dass Beat Hazard Ultra ein nicht-lineares Punktesystem benutzt, bei dem ihr schnell von wenigen tausend Punkten pro Song zu mehreren Millionen aufsteigen könnt! Also lasst den Kopf nicht hängen, wenn eure Punkte im Vergleich zu den Bestenlisten noch mickrig aussehen.

Taktiken zur Verwendung der Boni

Es gibt zwei Kategorien von Boni: Punkte und Feuerkraft. Punkteboni erhöhen euren Punktemultiplikator auf verschiedene Weise, so bekommt ihr beim „Score Booster“ (Punkte-Booster) zum Beispiel einen bestimmten Prozentsatz zu euren gewonnenen Punkten hinzu. Mit Firepower-(Feuerkraft)-Boni könnt ihr die Wellen von Gegnern besser ausschalten/überleben.

Die Wahl der richtigen Ausrüstung kann euer Überleben und eure Punktzahl enorm beeinflussen. Ihr müsst die richtige Balance finden, um in der jeweiligen Situation die höchstmögliche Punktzahl zu erreichen. Ihr könnt euch bis zu den Zähnen bewaffnen, dafür dann aber kaum Punkte abräumen, oder mitten in einem Song das Zeitliche segnen, weil ihr nicht die richtigen Waffen dabei hattet.

Generell gilt: Je länger der Song, desto mehr Waffen- und Überlebens-Boni braucht ihr. Bei kurzen Songs könnt ihr das alles zugunsten einer reinen Punkte-Ausrüstung opfern.

Waffentipps

Es gibt 3 freischaltbare Waffen: Micro Missiles (Mikroraketen), Ultra Beam (Ultrastrahl) und Reflect Shield (Reflektorschild).

Micro Missiles (Mikroraketen): Feuern ein wahres Gewitter aus Zielsuchraketen ab. Jede Rakete greift das höchste Ziel auf dem Bildschirm an. Feindliche Raketen sind die größte Bedrohung, danach kommen Endgegner, dann Mini-Serpents (Mini-Schlangen), Repulsars (Rückstoßer) und Stalkers (Pirscher).

Ultra Beam (Ultrastrahl): Feuert einen vernichtenden konzentrierten Strahl. Gut gezielt, kann diese Waffe gewaltigen Schaden anrichten. Ihr könnt ein Endgegner-Geschütz oder eine Kolonne von Schiffen mit nur einem Schuss ausschalten. Ideal, um euch eine Schneise zu schlagen!

Reflect Shield (Reflektorschild): Das ist der coolste Schild überhaupt. Er schützt euch nicht nur vor allen gegnerischen Angriffen, sondern lenkt auch angreifende Geschütze ab und schickt sie zum Gegner zurück! Gegen einen Raketenschwarm eingesetzt, kann die gegnerische Armee schwer schädigen.

WICHTIGER HINWEIS: Denkt bei euren taktischen Überlegungen daran, dass alle drei Waffen kumulierbar sind. Das heißt, wenn ihr den Schild 5 Mal schnell hintereinander aktiviert, erstellt das Spiel 5 Schilde hintereinander. Probiert’s aus, es ist ziemlich praktisch!

Beat Hazard Ultra

Trophäenjäger

Bei Ultra gibt es 42 Herausforderungen. Pro drei gemeisterte Herausforderungen bekommt ihr eine Trophäe. Bewältigt alle 42, um alle Trophäen freizuschalten.
Hier ein paar Tipps für die schwierigeren Herausforderungen:

Don’t Panic (Keine Panik): Gebt 60 Sekunden lang keinen Schuss ab. (Tipp: Am besten auf Schwierigkeitsstufe „Einfach“.)

Boss Slayer (Endgegner-Killer): Erledigt 8 Bosse in nur einem Spiel. (Tipp: In „Boss Rush“ (Endgegner-Ansturm) kein Problem.)

Brutal Boss Kill (Brutaler Endgegner-Kill): Erledigt einen Endgegner, bevor er schießt. (Tipp: Am einfachsten erledigt ihr einen der kleinen Endgegner, indem ihr schnell über ihn fliegt und einen Schwall Superbomben auf ihn loslasst. Mehr Superbomben bekommt ihr über den „Jamie likes big boom“-(Jamie steht auf Explosionen)-Bonus.)

Pwnage (Vorherrschaft): Schafft eine Serie aus 1.000 Kills. (Tipp: Erledigt 1.000 Gegner hintereinander, ohne ein Leben zu verlieren. Im Hardcore-Level dauert das 4 bis 5 Minuten. Im Überleben-Modus ist es vermutlich am einfachsten.)

A Real Dare Devil (Teufelskerl): Schafft im Standard-Spiel 10 Mal den „Dare Devil“-(Teufelskerl-)Multiplikator. (Tipp: Spielt auf „Einfach“ und setzt einfach immer wieder eine ganze Weile lang mit dem Schießen aus, bis ihr 10 „Dare Devil“-Boni zusammenhabt.)

Survival Champion! (Überlebenskünstler): Erreicht die 20-Minuten-Marke im Überleben-Modus. (Tipp: Das versucht ihr am besten mit freigeschalteten Zusatzleben, Zusatzbomben und den Boni „Missiles“ (Raketen), „Reflect Shield“ (Reflektorschild) & „Ultra Beam“ (Ultrastrahl).)

Perk MAXED (Maxi-Bonus): Kauft alle Aufrüstungen für einen Bonus. (Tipp: Die Aufrüstung des „Goodie Bag“-(Wundertüte)-Bonus ist ziemlich billig.)

Ultra Beam of Death (Ultrastrahl des Todes): Erledigt 150 Gegner mit nur einem Schuss eures Ultra Beams (Ultrastrahls). (Tipp: Ultra Beams lassen sich stapeln, ihr könnt also all eure Beams auf einmal benutzen und die Zeit wird dann addiert. Es wird auch einfacher, wenn ihr die Boni „Ultra Ultra Beam“ (Ultra-Ultrastrahl) und „Extra Ultra Beam“ (Extra-Ultrastrahl) freischaltet.)

Reflection (Rückwurf): Lenkt mit nur einem Stoß eures Schilds 150 Geschosse zurück. (Tipp: Schilde sind kumulierbar. Ihr könnt also all eure Powerups auf einmal benutzen und die Zeit wird dann addiert. Es wird auch einfacher, wenn ihr die Boni „Stay Hidden“ (Tarnung) und „Extra Reflect Shield“ (Extra-Reflektorschild) freischaltet.)

A Real Mine Sweeper (Minencrash): Rammt in nur einem Song 50 Minen, ohne ein Leben zu verlieren. (Tipp: Minen sind die runden, orangefarbenen, stacheligen Kugeln, die hinten aus dem Mine Ship (Minenschiff) kommen. Kracht im Laufe eines Songs einfach gegen 50 davon und beendet den Song, ohne ein Leben zu verlieren.)

Tug of War (Tauziehen): Liefert euch ein 10-sekündiges Tauziehen mit einem Stalker (Pirscher). (Tipp: Spielt das auf „Einfach“ und haltet euch einfach 10 Sekunden lang in der Nähe eines Stalkers auf.)

Boss Dance (Endgegner-Tango): Überlebt den „Boss Rush“-(Endgegner-Ansturm)-Modus mit noch vier Endgegnern auf dem Bildschirm. (Tipp: Spielt Boss Rush und versucht, den Endgegner nicht ganz zu zerstören.)

Boss King (Endgegnerkönig): Erreicht im „Boss Rush“-(Endgegner-Ansturm)-Modus Welle 30. (Tipp: Das versucht ihr am besten mit freigeschalteten Extraleben, Extrabomben und den Boni Missiles (Raketen), Reflect Shield (Reflektorschild) & „Ultra Beam“ (Ultrastrahl).)

Tipps für zwei Spieler

Hier ein paar coole Tipps, falls ihr online oder lokal gegeneinander antretet:

  • Bei Endgegnern wird jeder Treffer gewertet. Versucht also nicht, sie auszuschalten, sondern so viele Treffer wie möglich zu landen.
  • Wenn ein Gegner stirbt, solltet ihr euch all seine Pickups schnappen, bevor er einen Respawn durchführt.
  • Haltet euch am oberen Bildschirmrand auf, um euch Bomben und Multiplikatoren zu schnappen.
  • Sichert euch Kills mit einer gut getimten Superbombe – z. B. wenn ein Pulsar-Ring auf dem Bildschirm erscheint.
  • Haltet euch am Anfang zurück. Versucht, euren „Dare Devil“-(Teufelskerl-)Multiplikator hochzutreiben, bevor das Massaker richtig losgeht.
  • Das gelbe „Beat Hazard“-Logo erscheint neben dem Highscore. So seht ihr auf einen Blick, ob ihr auf der Siegerspur seid.

Zum Schluss ein paar nützliche Tipps/Tricks

  • Schaltet den Schild ein und schwebt über dem Endgegner-Geschütz. Abgeschossene Missiles (Raketen) wechseln sofort das Lager und greifen den Boss an! (Funktioniert auch bei den Reapers (Mähern).)
  • Spielt „Boss Rush“ (Endgegner-Ansturm) bei ausgeschalteten Waffenboni, um Geld zu kassieren.
  • Der Serpent-(Schlangen)-Endgegner versucht, euch einzuwickeln, wenn seine Gesundheit nur noch 30 % beträgt. Vorsicht!
  • Der Octo-Boss (Okto-Endgegner) rollt sich zusammen, wenn ihr ihm zu nah kommt. Zusammengerollt ist er unbesiegbar. Beschießt ihn in einem weiten Bogen, um ihn schnell auszuschalten
  • Die Last Star Fighter Death Blossom („Starfight“-Todesblüte) sieht hübsch aus, ist aber keine effektive Taktik in schwierigeren Levels.
  • Im „Chill Out“-(„Chillout“-)Modus könnt ihr Waffen ausprobieren, die noch nicht freigeschaltet sind.

So, das war’s fürs Erste. Ich hoffe, dass euch das Spiel viel Freude bereiten und dass dieser Guide euch dabei helfen wird, es richtig krachen zu lassen!

Wenn ihr noch Fragen habt, schießt los! Ihr könnt mir hier mailen oder mich hier auf Twitter erleben. Hier könnt ihr Facebook-Fan von Ultra werden und hier findet ihr meine Website.

Kommentare sind geschlossen.

3 Kommentare

  • Beat Hazard wird so toll,ich warte aber lieber auf ein Sonderangebot.

  • überlege schon den ganzen tag ob ichs mir kaufen soll.
    die testversion ist schonmal sehr fett! (unglaublich, dass ich sowas bei einem solchen spiel sage.)

    wichtige frage an euch als kaufentscheidung:

    wenn ich online im multiplayer spiele, hört mein mitspieler dann meine musik oder ich seine? also kann ich mit anderen leuten entweder auf deren oder meine muzik spielen??

    wenn man online nämlich nur die standard tracks hören/spielen kann,
    dann lass ichs.
    würd mich übern ne antwort von jemandem ders weiss freuen!
    danke!

  • @blutzle: Online waren bei mir gestern nur die Standard Tracks spielbar. Ich könnte mir aber vorstellen das prinzipiell alle Tracks funktionieren die sich auf beiden PS3-Systemen befinden.
    Also wenn du und dein Koop-Partner dieselben Lieder auf der PS3 habt dann könnte es klappen.

    Das die Musik gestreamt wird geht ja schon rein rechtlich nicht, dann müssten so viele Tantiemen an die Musikindustrie abgeführt werden das man damit eigenes Land kaufen könnte! 😉

    Gruß,
    Max